3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Schinken-Party-Brötchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Portion/en

  • 150 g Dinkel
  • 150 g Weizen
  • 100 g Käse, herzhaft
  • 250 g Speisequark
  • 60 g Öl
  • 90 g Milch
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 200 g Schinkenwürfel
  • 50-70 g Röstzwiebel
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. 1. Dinkel und Weizen in den  Closed lid geben, 1 Min./Stufe 10 mahlen - umfüllen   

    2. herzhafter Käse im Closed lid 15 Sek./Stufe 8, Mehlmischung und restliche Zutaten zugeben,

    Stufe Dough mode /ca. 2 Min. zu einem weichen Teig verarbeiten.

     

    Anschließend entweder mit einem Eisportionierer oder mit 2 Löffeln kleine Häufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben - ergibt ca. 35 Stück

    bei 175°C - ca. 20-25 Min. (je nach Backofen) backen

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • super einfach und schnell zubereitet vielen dank

    Verfasst von heizertuning am 25. Januar 2017 - 21:42.

    super einfach und schnell zubereitet vielen dank

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab die Sterne vergessen,

    Verfasst von funny69 am 18. Februar 2016 - 14:11.

    Hab die Sterne vergessen,

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker!

    Verfasst von funny69 am 18. Februar 2016 - 14:10.

    Super lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr gut angekommen .... wird

    Verfasst von zuckerschut am 20. Januar 2016 - 11:00.

    sehr gut angekommen ....

    wird es öfter geben, ich habe 300 g Mehl Typ 405 genommen tmrc_emoticons.;)

    Schöne Grüße Tanja


    Meine Louis-Vuitton-Tasche kann ein ganzes Menü kochen Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Fingerfoot als Mitbringsel

    Verfasst von bus am 11. Dezember 2015 - 22:18.

    Fingerfoot als Mitbringsel für morgen zum Wein!

    Bestimmt lecker! Vorschusszinsen 5 Sterne

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker!

    Verfasst von Sabrina_Volker am 9. November 2015 - 11:28.

    Super lecker! tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.D

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker! Auch mit oliven

    Verfasst von Suppe am 9. Oktober 2014 - 21:19.

    Super lecker! Auch mit oliven toll!  Party

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ich habe die Brötchen

    Verfasst von heikee am 13. Juli 2014 - 13:29.

    Hallo,

    ich habe die Brötchen heute für die WM-Party gebacken. Habe nur Dinkelvollkornmehl genommen und normales Mehl, da ich Vollkorn nicht so gut vertrage tmrc_emoticons.) Da ich auch keine Röstzwiebeln im Haus hatte, habe ich  kurzerhand nach diesem Rezept selbst welche hergestellt: http://youtu.be/b2A8xPhlmJE

    Bei mir sind es nur so 20 St. geworden.

    Eins musste ich sofort probieren: Saulecker freue mich auf heute abend, wenn ich sie mit einem Gläschen Wein genießen werde. 5 Sterne von mir und danke für das Rezept.

    Corn

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Suuuper Sache für einen

    Verfasst von Thermimaus am 29. Juni 2013 - 22:40.

    Cooking 7

    Suuuper Sache für einen netten Abend mit Freunden und einem Gläschen Wein Party

    Wer ein Video dazu sehen möchte besucht mich gerne auf meinem youtube-kanal "Thermimaus".

    Liebe Grüße

    Anja

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich hatte auch keinen Weizen

    Verfasst von Kätzle82 am 2. Juni 2013 - 17:30.

    Ich hatte auch keinen Weizen daheim und hab fertiges Mehl genommen. Dinkel hab ich immer daheim. Die Brötchen waren echt lecker, ich hatte nur Probleme einzuschätzen wie groß sie sein sollen, aber jetzt gibt es halt ein Blech Größere und ein Blech Kleinere  tmrc_emoticons.;)

    Danke für dieses Rezept !

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker! Hatte allerdings

    Verfasst von Marionsi am 29. Juli 2012 - 22:33.

    Lecker! Hatte allerdings keinen Quark im Haus, darum habe ich Schmand genommen! War trotzdem richtig gut!

    Danke fürs Einstellen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •    Hallo Daniela, es sind

    Verfasst von pc.maus am 10. Oktober 2011 - 20:36.

     

     Hallo Daniela,

    es sind jeweils 150 g Dinkel & Weizen

    ich konnte es nicht abändern, versuche es aber hin zu bekommen.

    Viel Spaß beim Testen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo pc.maus, das Rezept

    Verfasst von Tester am 10. Oktober 2011 - 18:59.

    Hallo pc.maus,


    das Rezept hört sich total lecker an, bin mir aber nicht sicher bei der Menge vom Dinkel und vom Weizen. Sind 150g Weizen und 150g Dinkel gewollt? Oder zusammen 150g - was mir etwas wenig erscheint.


    Diese Brötchen werde ich dann sofort mal ausprobieren!


    Gruß Daniela

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Auch am nächsten Tag noch lecker!

    Verfasst von Bienemajafranz am 25. Mai 2011 - 12:22.

    Ich habe die Brötchen gestern gebacken. Sie waren ausgesprochen locker und  lecker. Ich habe die doppelöte Menge Käse (Gouda) genommen und diesen zusammen mit dem Schinken zum Zerkleinern in den TM geworfen.

    Der Teig ist sehr gut zu verarbeiten, klebt überhaupt nicht. So habe ich die Teiglinge noch schnell zu ordentlichen Kugeln gerollt, bevor sie auf dem Backblech landeten. So gefielen mir die Brötchen von der optik her besser (ordentlicher).

     Auch heute schmecken die Brötchen noch super. Sind zwar nicht ganz so fluffig wie gestern, aber immer noch locker genug.

    Vielen Dank für dieses einfache, leckere Rezept. Von mir 5 Sterne.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker !!

    Verfasst von knuffelbaer am 27. März 2011 - 17:11.

    Einfaches Rezept, schnell zubereitet und schmecken absolut lecker! Habe die Brötchen für meine Jungs als Vesper für die Schule gebacken. Die Hälfte hat bis Morgen nicht überlebt und sind bereits aufgefuttert. Vielen Dank für das tolle Rezept, die wird es bei uns noch öfters geben. 5 * von uns.

    Gruß

    Sandra

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Geht schnell - schmeckt gut!

    Verfasst von regina_bc am 29. Oktober 2010 - 12:44.

    Diese Häppchen sind echt nach meinem Geschmack - vielen Dank für das tolle Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • einfrieren

    Verfasst von Bartels am 30. August 2010 - 15:51.

    Ich finde diese Teilchen ganz toll als Fingerfood. Habe sie allerdings nicht mit Vollkorn gemacht.

    Habe fast 50 kleine Bällchen gemcht, sie einzeln eingefroren und sie dann gefroren in einen Beutel getan. Wenn man den Backofen vorheizt und die Bällchen tiefgeforen 20-25 Min. backt, sind sie super frisch. Und man kann es prima vorbereiten.

    Schmecken kalt und lauwarm sehr lecker.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • aufheben...

    Verfasst von pc.maus am 30. August 2010 - 13:47.

    Hallo Gagg,

    ich würde den Teig fertig backen und danach evtl. einfrieren.

    Man kann sie bestimmt auch 1-2 Tage aufheben (bei uns halten sie so lange nie...)

    hoffe, ich konnte damit helfen

    VG Anette

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Restlicher Teig?

    Verfasst von gagg am 26. August 2010 - 20:56.

    Hallo!

    Ich habe gerade ein Blech mit ein paar dieser Schinken-Party-Brötchen fürs Abendessen im Ofen.

    Jetzt habe ich aber noch Teig übrig, und wir werden mit Sicherheit nicht alle aufessen. Könnt ich den Teig vielleicht im Kühlschrank 1-2 Tage aufheben, oder sollte ich sie lieber fertigbacken und einfrieren oder kann man sie fertiggebacken auch 1-2 Tage aufheben.

    Hat da vielleicht jemand einen Tip für mich?

    Danke im Voraus!

    Gruß

    gagg

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lebkuchenportionierer

    Verfasst von Thermoguzzi am 21. Juli 2010 - 01:11.

    Hallo PauLina08,

    den Lebkuchenportionierer gibt es im gut sortierten großen Supermarkt zur Weihnachtsbäckerei-Zeit. Es gibt sie in klein für Plätzchen und etwas größer für Lebkuchenteig zu portionieren (allerdings für kleine Lebkuchen) von der Firma Kü*hle, meist hängen die dort wo es die Backzutaten bzw. Oblatten gibt. Es gibt glaub ich auch Oblatten von der Firma K*chle.

    Er sieht so ähnlich aus wie Eisportionierer nur aus Kunststoff und meiner ist blau. Durch Drücken bzw. Schieben eines Knopfes, fällt der Teig aufs Blech. Es geht ganz ganz schnell und einfach und alle werden gleich groß. tmrc_emoticons.;)

     

     Lg Thermoguzzi     


    Man muß immer etwas haben worauf man sich freut

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lebkuchenportionierer???

    Verfasst von PauLina08 am 21. Juli 2010 - 00:46.

    Hallo an Alle,

    was bitte schön ist den ein Lebkuchenportionierer??? Ich kenne nur einen Eiskugelportionierer - und wo bekommt man bzw. frau so etwas???

    LG Ramona

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo pcmaus, habe es gerade

    Verfasst von klappan am 20. Juli 2010 - 21:39.

    Hallo pcmaus,

    habe es gerade getestet, klappt jetzt super- danke!

    tmrc_emoticons.;)

    hund-0051.gif von 123gif.de


    LG klappan

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • -abgeändert-

    Verfasst von pc.maus am 20. Juli 2010 - 21:09.

    Hallo Klappan,

    ich habe die Schreibweise abgeändert und hoffe, dass das Rezept jetzt so besser gefunden werden kann.

    wünsche noch einen schönen Abend

    Viele Grüße

    Anette

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo pcmaus, wenn Du die

    Verfasst von klappan am 20. Juli 2010 - 20:40.

    Hallo pcmaus,

    wenn Du die Überschrift ohne Bindestrich am Anfang und Ende und ohne Leerzeichen zwischen den Bindestrichen eingeben würdest, dann ließe sich das Rezept mit der Suchmaschine leichter finden.

    Sei doch so gut und ändere das ab. Ist doch schade um das tolle Rezept, wenns keiner findet. Danke!

    tmrc_emoticons.;)

    hund-0051.gif von 123gif.de


    LG klappan

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Suuuuuper lecker! Hab die

    Verfasst von Thermoguzzi am 3. Juli 2010 - 14:22.

    Suuuuuper lecker!


    Hab die Party-Brötchen diese Woche zum Geburtstag meiner Mutter gebacken und zum "lauwarmen Krautsalat" (auch oberlecker) aus dem Thermomix Rezepte-Heft  dazu gereicht. Ich hab sie auch mit dem Lebkuchen-Portionierer ruck zuck aufs Blech gebracht.


    Danke fürs Einstellen, von mir 5*****  Big Smile


    Lg Thermoguzzi

     Lg Thermoguzzi     


    Man muß immer etwas haben worauf man sich freut

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo pc-maus, habe heute

    Verfasst von salue am 3. Juli 2010 - 13:29.

    Hallo pc-maus,


    habe heute morgen die Schinken-Party-Brötchen gebacken. Nehme sie heute mittag mit zur WM-Party! Eins habe ich schon probiert. Schmeckt echt lecker.


    Gruß salue

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ein tolles Rezept.

    Verfasst von bendima am 15. April 2010 - 21:44.

    Hallo,


    ein tolles Rezept. Sehr lecker und sehr schnell gemacht.


    Danke.


    Gruß Bendima

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Anette, danke für die

    Verfasst von salue am 12. April 2010 - 19:10.

    Hallo Anette,


    danke für die prompte Antwort. Ich werde das Rezept demnächst ausprobieren und das Ergebnis mitteilen.


    Gruß Inge

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mehl Typ 405

    Verfasst von pc.maus am 11. April 2010 - 22:45.

    Hallo Salue,


    man kann auch mit Weizenmehl Typ 405 herstellen - berichte bitte anschließend wie sie ausgefallen sind.


    Wünsche Dir viel Spaß beim Nachbacken und guten Appetit


    Anette


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo pc.maus, kann ich für

    Verfasst von salue am 11. April 2010 - 20:01.

    Hallo pc.maus,


    kann ich für Dein Rezept statt Dinkel und Weizen auch Mehl Typ 405 verwenden? Hört sich ansonsten nämlich super an.


    Gruß salue

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ..noch was schnelles

    Verfasst von pc.maus am 11. April 2010 - 19:27.

    Hallo Julius,


    das hört sich nicht nur lecker an, sie sind auch sehr lecker... und super schnell gebacken -


    ich hatte sie letzt in 3 versch. Varianten gebacken, allen haben sie geschmeckt..und waren auch schon ganz am Anfang alle weg...


    Viele Grüße und guten Appetit Anette

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hab mir gerade dein Rezept

    Verfasst von julius 1969 am 11. April 2010 - 19:19.

    hab mir gerade dein Rezept ausgedruckt, und werde mich gleich mal drüber her machen.


    brauch heute noch was schnelles zum Vesper. Hört sich lecker an


    Danke Gruß Julius Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können