3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Vorteig (für Brote, Brötchen und Pizzen)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 1 Eckchen Hefe, frisch (ca. 5 Gramm)
  • 150 g Mehl nach Wahl
  • 200 g kaltes Wasser
  • eine kleine Prise Zucker
  • 6
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Alle Zutaten in den Closed lid geben und für 30-40 Sec.  auf Stufe 3 mixen.

  2. Umfüllen in ein größeres Schraubglas. Es soll mindestens die doppelte Menge fassen können.

  3. Den Vorteig nun mx. 12 Stunden bei Raumtemparatur stehen lassen. Danach bitte in den Kühlschrank stellen und dort nach spätestens drei Tagen verbrauchen. Nach einigen Stunden sieht es im Glas so aus:

  4. und von innen:

  5. Diesen Vorteig kann man nach ca. 24 Stunden Säuerung für Brote, Brötchen oder Pizzateige verwenden. Er muss unbedingt mit kaltem Wasser angerührt werden.

    HINWEIS: Sollte der Vorteig zu sehr gehen, dann bitte direkt in den Kühlschrank stellen, oder einen kühlen Ort! Sonst kann es passieren, dass das Glas trotz Deckel überläuft!

    Vor dem Verwenden bitte kurz aufschütteln.

    Das Gebäck bekommt so eine aromatischere, lockere Note.

    Ich habe mir angewöhnt, diesen Vorteig morgens früh (noch müde tmrc_emoticons.;-) und beim Brote für die Family schmieren...) schnell nebenbei zu machen. Er ist dann mehrere Tage einsatzfähig. Je nach dem, was ich backe, kommt er mit hinein. Dabei kann das Rezept ganz normal zubereitet werden, es kommt einfach der Vorteig mit hinein. Ab und zu muss man dann bei dem jeweiligen Rezept noch etwas mit Mehl nachbessern.

    Viel Erfolg! tmrc_emoticons.-)

10
11

Tipp

Ihr könnt dafür jedes Mehl verwenden. Meist nehme ich Mehl Typ 1050 (Dinkel oder Weizen). Es eignet sich aber für Brote auch gemahlenes Korn oder für weiße Brötchen Mehl Typ 550 oder 630.

Diesen Tipp hat mir mein Vater gegeben, er ist Bäckermeister. tmrc_emoticons.-)

Aufgrund der vielen Kommentare und Fragen möchte ich noch einige Hinweise geben:

Den ganzen Vorteig zu Rezepten mit ca. 500g Mehlanteil oder mehr, einfach hinzu geben. Sollte es ein kleineres Rezept sein, kann auch nur die Hälfte zugegeben werden.

Der Vorteig sollte nicht länger als ca. drei Tage aufbewahrt werden, da sonst die Hefe kaputt geht. Es wird Alkohol gebildet und der Vorteig ist hin. Das riecht man dann.  Am Besten erfolgt die Verarbeitung nach 24 oder max. 48 Stunden.

Der Vorteig ist kein Sauerteig, man sollte ihn nicht wieder verlängern, da wie beschrieben die Hefe kaputt geht.

Bei Fragen könnt ihr euch gerne melden! Wünsche euch gutes Gelingen und schöne lockere Ergebnisse beim Backen tmrc_emoticons.-)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super Vorteig, ...

    Verfasst von KatrinBB am 10. Februar 2017 - 11:29.

    Super Vorteig, Smile
    ich habe ihn meinem neuen Rezept eingefügt. Schau mal hier: http://www.rezeptwelt.de/brot-broetchen-rezepte/sauerteig-dinkelbroetchen/56tllbyy-c4f4b-201473-cfcd2-zfbfp4hn

    Die Brötchen werden einfach super und haben eine schöne Krume.

    LG KatrinBB Dough mode

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ähnliche Variante hat ich bei einem anderen...

    Verfasst von Claudia21 am 1. Oktober 2016 - 09:28.

    Ähnliche Variante hat ich bei einem anderen Rezept. Super finde ich aber die Info zur Haltbarkeit. Danke für's Einstellen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Vorteig! Habe jetzt

    Verfasst von twingoauto am 13. März 2016 - 17:55.

    Super Vorteig! Habe jetzt schon mehrere Brote damit gemacht und sie sind richtig klasse geworden. Danke für den tollen Tipp  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • 5 Sterne für dieses tolle

    Verfasst von Thermoel am 16. Februar 2015 - 20:15.

    5 Sterne für dieses tolle Rezept !!! Habe unser Lieblings-Dinkelbrot damit gebacken und es wird

    noch viel lockerer und saftiger als zuvor.... Wir backen ab sofort nur noch mit Vorteig .

    Vielen Dank für dieses super Rezept und ein Tip an alle Ihr müsst das mal ausprobieren es lohnt...

    Geschmackvolle Grüße von Thermoel  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Jessi, habe, deine

    Verfasst von Sonnenmondschein am 5. Juli 2014 - 23:12.

    Hallo Jessi, habe, deine Brote und Brötchen gebacken. Einfach genial!!

    hast du davon noch mehr  Cooking 7

    vielen dank 5 Sterne für deine tollen Rezepte 

    meine Kinder und mein Mann lieben deine Sachen 

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Getestet mit sehr gutem

    Verfasst von Thermi ist prima am 6. September 2013 - 12:59.

    Getestet mit sehr gutem Ergebnis. Habe es mit dem Buttermilch-Übernachtbrot von Emily123 http://www.rezeptwelt.de/rezepte/buttermilch-%C3%BCbernachtbrot/376179 ausprobiert und der Vorteig kriegt glatte *****, eigentlich noch mehr. Ich hab noch nie so ein tolles Brot hinbekommen.

    Ach ja, ich habe Trockenhefe genommen, 2g für den Vorteig und den Rest fürs Brotrezept.

    Vielen Dank

    Das Schleifchen geht an dich Cooking 7

     

    Thermi ist prima, Thermi ist ne Wucht, mit Thermi macht das Kochen Spaß

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Jessie, diesen Tipp

    Verfasst von Kochmuffelinchen am 24. Juni 2013 - 14:00.

    Hallo Jessie,

    diesen Tipp habe ich sofort abgespeichert und werde ihn beim nächsten Brot ausprobieren! Im Moment ist  gerade mein Brot im Backofen fertig....aber das nächste wird damit gebacken.(und dann berichtet)

    So "herzerl" ich erst einmal tmrc_emoticons.)

       Liebe Grüße vom Komuli   

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo sien09! Du kannst die

    Verfasst von jessie911 am 24. Juni 2013 - 13:51.

    Hallo sien09! Du kannst die im Rezept angegebene Hefemenge um 1/3 verringen wenn du möchtest.

    Ich nehme grundsätzlich immer nicht so viel Hefe.... Wenn also z. B. bei 500g Mehl im Rezept steht, dass man einen Würfel nehmen soll, nehme ich meist sowieso nur 30g.

    Also, die Antwort lautet, ja, du kannst verringern. Probiere es einfach mal aus. tmrc_emoticons.D

    Liebe Grüße


    Jessie911


    don’t dream it – mix it! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Jessi911, verwende ich

    Verfasst von Sien09 am 22. Juni 2013 - 16:09.

    Hallo Jessi911,

    verwende ich denn dann bei dem Hauptrezept weniger Hefe ?

    LG sien09

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ich habe es endlich

    Verfasst von Cermix am 14. März 2013 - 00:08.

    ich habe es endlich geschafft, dieses Rezept auszuprobieren. Sterne sind dir sicher, liebe Jessie. Habe diesen Vorteig mit Brot im Bräter gebacken wie Kochsuse und schließe mich ihrem Kommentar an. 

     


     


    Herzliche Grüße, Cermix mixt aus Leidenschaft


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Also, ich dachte das Brot

    Verfasst von Kochsuse am 5. März 2013 - 18:54.

    Also, ich dachte das Brot kann eigentlichnnicht mehr besser werden, doch ich wurde eines besseren belehrt. Ich habe gestern den Vorteig angesetzt, der mir natürlich entgegenkam. Das nächste Mal kommt er gleichnin den Kühlschrank. Habe heute nun mein Brot gebacken( Brot im Bräter) und es schmeckt bombastisch. Es hat wirklich einen leicht säuerlichen Geschmack. Habe den Teig mit Roggenmehl angesetzt. Werde das nun jedesmal tun. Das Ergebnis ist einfach toll. Danke für diesen tollen Tipp und Grüße auch an den Bäcker.5 Sterne sind da wirklich viel zu wenig.

    LG Kochsuse 


    Verstehen kann man das Leben rückwärts,leben muss man es vorwärts

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe wieder angefangen

    Verfasst von Stillerbande am 1. November 2012 - 13:45.

    Ich habe wieder angefangen Brot zu backen und direkt den Vorteig ausprobiert. Und ich war begeistert.

    Habe allerdings kein großes Schraubglas gehabt, sondern einfach eine große T....schüssel genommen.

    Danke fürs Rezept und danke an deinen Bäcker, der dir das Geheimrezept verraten hat.

    Stillerbande

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Liebe Pia, heute habe ich die

    Verfasst von jessie911 am 11. Oktober 2012 - 11:20.

    Liebe Pia,

    heute habe ich die Angaben im Rezept noch ergänzt, da diese Frage öfters bei mir ankam.

    Entschuldigt bitte, dass ich es nicht gleich getan habe, aber irgendwie war es für mich logisch, den ganzen Teig hinzuzugeben. Freue mich sehr, dass ihr alle so toll mitdenkt und helft, die Sache zu verbessern! Danke!!! Love

    Hoffe, ihr findet nun alle wichtigen Angaben im Rezept! tmrc_emoticons.D

    Liebe Grüße


    Jessie911


    don’t dream it – mix it! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Jessie911 Eine

    Verfasst von Pia 72 am 1. Oktober 2012 - 23:54.

    Hallo Jessie911

    Eine wunderbare Idee mit dem Vorteig. Das Brot wird wirklich locker, schmeckt gut und geht unglaublich auf. Der Bäcker um die Ecke muss seine Brötchen woanders als bei mir verkaufen!! Nur noch ne kleine Frage: Wie viel Gramm Vorteig machst Du in den Teig rein, resp. wie viel braucht es davon, dass die volle Wirkung des Teigverbesserers erziehlt wird?

    Liebe Grüsse aus der Schweiz/Emmental

    Pia

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank dislee! Freu

    Verfasst von jessie911 am 1. Oktober 2012 - 17:20.

    Vielen Dank dislee! Freu mich, dass es ohne Pannen geklappt hat bei dir... Big Smile

    Liebe Grüße


    Jessie911


    don’t dream it – mix it! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, habe ich ausprobiert

    Verfasst von dislee am 1. Oktober 2012 - 14:38.

    Hallo,

    habe ich ausprobiert und für sehr gut befunden. Hatte das Glas zuerst im Gästezimmer stehen, war wahrscheinlich genau richtig, so wie ich die Kommentare gelesen habe. Das Gästezimmer ist nämlich bei uns nicht beheizt, bzw. recht kühl.

    Von uns sechs 6x5*****, mehr geht leider nicht.

    Ciao

    dislee

    LG dislee  


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • jessie911 schrieb: Hallo

    Verfasst von Delphinfrau am 1. Oktober 2012 - 14:32.

    jessie911

    Hallo zusammen!

    Liebe Leckerhexe76, ich muss sagen, du hast mir gestern noch den Tag gerettet mit deinem Kommentar. Ich musste mich kaputt lachen und habe mir dein Gesicht vorgestellt, als dir der Teig entgegenkam. Sorry, das ist vielleicht unpassend, aber ich hatte einen schrecklichen Tag, den ich stundenlang im Stau und dann noch mit einem aufbrausenden Muskel-Mann mit Bulldogge verbringen musste. (Nein, nicht mein eigener.....ein Verrückter der zu viele Action-Filme gesehen hatte und uns bedroht hat...). so what. Nach deinem Kommentar hab ich gestern laut gelacht und dann gings mir besser. Danke also dafür!!!! tmrc_emoticons.;)

    Zum Problem:

    Ja, deine Küche ist zu warm. hihi.

    Ich habe drüber nachgedacht und glaube echt, es liegt daran. Wir haben keine Heizung in der Küche und es sind immer max. 15-18° warm. Außer wenn gekocht wird....

    Also Vorteig machen und gleich ab in den Kühlschrank damit. Nach 24 Stunden sollte er trotzdem durchgesäuert haben. tmrc_emoticons.D

    Hoffe, beim nächsten Mal klappt es besser und ihr verliert nicht den Mut! Wenn es bei irgendjemandem sonst zur Sauerei in der Küche kommt, dann komme ich eben einfach persönlich vorbei und mache die Sauerei weg...ok? Big Smile

    Wünsche euch allen einen schönen Tag! Werde den Hinweis in das Rezept aufnehmen, da es ja mehreren passiert ist und danke euch nochmal für eure Rückmeldungen.  Love

     

    Liebe Jessie... da hast Du ja auch einiges erlebt... 

    aber - sei vorsichtig mit Deinem Angebot... meine Küche ist zwar immer ähnlich kalt wie Deine, da ich Dich jedoch sehr gerne persönlich kennenlernen würde, bringe ich dann mal das Glas ins doch zumindest etwas wärmere Wohnzimmer, laß es da eine Weile stehen, bevor es dann in den Kühlschrank kommt... und dann kommst Du wirklich vorbei???!!! Freu!!! Nein... mach ich natürlich net... aber wenn Du mal in die Esslinger, Stuttgarter Ecke kommst, dann melde Dich doch auf jeden Fall... herzliches Grüßle... 

    Stellt Euch nur vor, was 7 Milliarden Menschen erreichen könnten, wenn wir uns lieben und respektieren.M. Freeman


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Jessie911, also wenn Du

    Verfasst von Leckerhexe76 am 1. Oktober 2012 - 12:09.

    Hallo Jessie911,

    also wenn Du echt versprichst, zum Putzen vorbei zu kommen, dann mach ich mich doch gleich ans Werk und stelle einen neuen Vorteig her. Der kommt dann gleich in den Kühlschrank. Ich hoffe, so klappt es und sonst freue ich mich schon auf Deinen Besuch Big Smile

    Lieben Gruß

    Leckerhexe76

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo zusammen! Liebe

    Verfasst von jessie911 am 1. Oktober 2012 - 11:12.

    Hallo zusammen!

    Liebe Leckerhexe76, ich muss sagen, du hast mir gestern noch den Tag gerettet mit deinem Kommentar. Ich musste mich kaputt lachen und habe mir dein Gesicht vorgestellt, als dir der Teig entgegenkam. Sorry, das ist vielleicht unpassend, aber ich hatte einen schrecklichen Tag, den ich stundenlang im Stau und dann noch mit einem aufbrausenden Muskel-Mann mit Bulldogge verbringen musste. (Nein, nicht mein eigener.....ein Verrückter der zu viele Action-Filme gesehen hatte und uns bedroht hat...). so what. Nach deinem Kommentar hab ich gestern laut gelacht und dann gings mir besser. Danke also dafür!!!! tmrc_emoticons.;)

    Zum Problem:

    Ja, deine Küche ist zu warm. hihi.

    Ich habe drüber nachgedacht und glaube echt, es liegt daran. Wir haben keine Heizung in der Küche und es sind immer max. 15-18° warm. Außer wenn gekocht wird....

    Also Vorteig machen und gleich ab in den Kühlschrank damit. Nach 24 Stunden sollte er trotzdem durchgesäuert haben. tmrc_emoticons.D

    Hoffe, beim nächsten Mal klappt es besser und ihr verliert nicht den Mut! Wenn es bei irgendjemandem sonst zur Sauerei in der Küche kommt, dann komme ich eben einfach persönlich vorbei und mache die Sauerei weg...ok? Big Smile

    Wünsche euch allen einen schönen Tag! Werde den Hinweis in das Rezept aufnehmen, da es ja mehreren passiert ist und danke euch nochmal für eure Rückmeldungen.  Love

     

    Liebe Grüße


    Jessie911


    don’t dream it – mix it! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bei mir lief es leider auch

    Verfasst von Friseuse am 30. September 2012 - 18:37.

    Bei mir lief es leider auch aus dem Glas .Was habe ich falsch gemacht? :O

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für diesen Tip von der

    Verfasst von Delphinfrau am 30. September 2012 - 16:51.

    Danke für diesen Tip von der Fachfrau, bzw. dem Fachmann!!! Wurde direkt gespeichert und mit einem Herzle honoriert... 

    Stellt Euch nur vor, was 7 Milliarden Menschen erreichen könnten, wenn wir uns lieben und respektieren.M. Freeman


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Jessie911, mich hat

    Verfasst von Leckerhexe76 am 30. September 2012 - 16:35.

    Hallo Jessie911,

    mich hat dieses Rezept auch sofort begeistert, ich backe relativ viel Brot selber und musste das hier einfach ausporbieren. Leider hats nicht so funktioniert, wie ich mir das vorgestellt habe.

    Ich hab den Ansatz gestern Früh gemacht, beim Kochen am Vormittag hörte ich dann plötzlich so komische Geräusche: Mein wirklich ziemlich groß gewähltes Schraubglas hat den Inhalt nicht mehr gepackt, er blubberte unter dem Deckelrand tröpfchenweise heraus. Beim Öffnen des Glases kam mir ein ziemlicher Druck entgegen, gut 1/4 der Menge hatte ich dann in der Küche verteilt. Ich hatte die Menge der Hefe auf meiner Küchenwaage abgewogen, es waren also wirklich nicht mehr als 5 g, auch das Glas war höchstens zu einem Drittel voll. Drum kann ich mir das nicht so recht erklären. Wars zu warm in meiner Küche? Naja, jedenfalls hab ich dann den verbleibenden Rest auf 2 Gläser verteilt.

    Das eine landete im Kühlschrank, das andere hab ich am späten Nachmittag gleich verwertet und Deine Vollkorn-Wurzel gebacken. Die war echt lecker!

    Ich werde den Vorteig sicher nochmal machen, vielleicht hast Du einen Tip, was ich beim ersten mal verbockt habe?

    LG Leckerhexe 76

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo liebe Jessie911, das

    Verfasst von Cermix am 30. September 2012 - 10:48.

    Hallo liebe Jessie911,

    das ist ja interessant was du da eingestellt hast. Das werde ich demnächst ausprobieren bei meinem lieblings Brot von So mag ich es gerne Dinkel-Buchweizenvollkornbrot.

    Werde berichten, ein Herzchen lass ich hier. Love

    Da hab ich ja Glück gehabt, dass ich diese tolle Info noch gefunden habe, hatte in letzter Zeit wenig Zeit für das Forum. Mein Ehrenamt in der Schule boomt im Moment.

    Vielen Dank auch an deinen lieben Vater, das er uns alle an sein Wissen partizpieren lässt.

    Liebe Grüße, Cermix

     


     


    Herzliche Grüße, Cermix mixt aus Leidenschaft


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo acice!  Die Menge der

    Verfasst von jessie911 am 29. September 2012 - 12:10.

    Hallo acice! 

    Die Menge der Hefe kann dann im jeweiligen Rezept gerne verringert, aber nicht weggelassen werden.

    Ich nehme sowieso immer nur die halbe Menge Hefe, da ich den Geschmack nicht so mag.

    Du kannst es einfach mal probieren, mit dem Vorteig die Hefemenge im Rezept dann zu reduzieren.  Klappt bestimmt! 

    Den Tipp kann ich natürlich allen geben: mit dem Vorteig einfach mal nur halb so viel 

    Hefe nehmen! Ist aber ja immer auch eine Geschmackssache, gell?  Big Smile Big Smile Big Smile

    Liebe Grüße


    Jessie911


    don’t dream it – mix it! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe ich richtig

    Verfasst von acice am 29. September 2012 - 11:29.

    Habe ich richtig verstanden:

    Dieser Vorteig ist eine zusätzliche Beigabe zur -Teigverbesserung. Den jeweiligen Rezeptangaben folgend, wird die entsprechende Menge Hefe verwendet?

    Cooking 7

    Grüße

    Acice

    Glück ist wie ein kleiner Stern, der mitten in den Tag fällt.


    R. W. Lingenfeld

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für deine  so schnelle

    Verfasst von Friseuse am 28. September 2012 - 21:38.

    Danke für deine  so schnelle Antwort.              tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Friseuse! Für süße

    Verfasst von jessie911 am 28. September 2012 - 19:22.

    Hallo Friseuse! Für süße Teige eignet er sich leider nicht. Er säuert zu sehr.

     

    Liebe Grüße


    Jessie911


    don’t dream it – mix it! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo jesie     Kann ich den

    Verfasst von Friseuse am 28. September 2012 - 19:09.

    Hallo jesie     Kann ich den Vorteig auch Kuchenteige, Obstkuchen verwenden ?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Herzchen habe ich schon mal

    Verfasst von teddyundine am 28. September 2012 - 18:12.

    Herzchen habe ich schon mal verteilt, gespeichert ist das Rezept auch bereits, klingt alles sehr gut, werde ich bestimmt bald versuchen. Dann kommt auch sicher die Besternung. Allerdings habe ich zur Zeit noch Sauerteig, wird also eine Weile dauern. Ganz so oft backe ich Brot nicht, da wir nur zu zweit essen und das auch nicht immer.  tmrc_emoticons.)

     



    Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.


    Eure Teddyundine

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für die schnelle

    Verfasst von salue am 28. September 2012 - 15:45.

    Danke für die schnelle Antwort.


    LG aus dem Saarland


    salue

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo liebe salue, du findest

    Verfasst von jessie911 am 28. September 2012 - 12:23.

    Hallo liebe salue,

    du findest das Rezept bei meinen Rezepten auf Seite 5. Leider bin ich zu blöd, um den Link hier einzufügen. Es klappt nicht.... tmrc_emoticons.~

    Hoffe, du findest es auch so! tmrc_emoticons.)   Es heißt: Vollkorn-Wurzel-Baguette! Mit Bild! tmrc_emoticons.;)

    Liebe Aurora!

    Der Vorteig ist KEIN Sauerteig. Allerdings kann er als Ersatz dafür gerne genommen/probiert werden. Sauerteig ist eine komplizierte Geschichte (wie ich finde), will man es richtig machen. Da ist der Vorteig schneller und praktischer. Sauerteig verwendet man hauptsächlich für Brote, die etwas "schwerer" sind. Der Vorteig ist aber eben auch prima für Brötchen, Pizzateig usw. einsetzbar. Hierfür ist Sauerteig ja nicht geeignet.

    Der Vorteig dient einfach der Lockerung der Teiges und macht ihn aromatischer. Säuert ihn auch leicht, wenn man so will.

    So, ich hoffe, das hat euch geholfen, ich bin ganz perplex über so viel Interesse und freue mich SEHR darüber!!! tmrc_emoticons.D

    Liebe Grüße


    Jessie911


    don’t dream it – mix it! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •     Danke, Danke, Danke für

    Verfasst von sheriff am 28. September 2012 - 12:10.

    [[wysiwyg_imageupload:2644:]]

     

     

    Danke, Danke, Danke für diesen wertvollen Tip. Ich bin nämlich ein kontiuierlier Brotbäcker zu Hause. Wird heute sofort gemacht und dann ausprobiert.

    Liebe Grüße vom Sheriff aus Unterfranken


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Jessie911, mich würde

    Verfasst von salue am 28. September 2012 - 12:06.

    Hallo Jessie911,


    mich würde auch Dein Rezept für die Vollkornwurzel interessieren. Kannst Du mir sagen, wo ich dieses finde oder bitte evtl. einstellen.


    LG salue

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für die prompte

    Verfasst von Aurora am 28. September 2012 - 12:00.

    Vielen Dank für die prompte Rückmeldung - genau die Mengenangabe, die ich hören wollte. Nun eine weitere Frage  -wie heißt es so schön, es gibt keine dummen Fragen, sondern nur dumme Leute, die keine Fragen stellen!  Ist dieser Vorteig quasi ein Sauerteig? Wenn ich also z.B. Oma Heinemann's Sauerteig-Brot backen möchte (köstlich!), ersetzt dein Vorteig das Päckchen Sauerteig, das ich dem Originalrezept sonst hinzufügen müßte, oder?

    Aus Back-Leidenschaft lästig tmrc_emoticons.)  - Aurora

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Huhu Aurora, ja, genau so!

    Verfasst von jessie911 am 28. September 2012 - 11:31.

    Huhu Aurora,

    ja, genau so! Ich gebe meist den ganzen Vorteig hinzu. Ab und zu, wenn ich nur schnell ein kleines Baguette backe, gebe ich auch mal nur die Hälfte dazu.

    Meist haben meine Rezepte ein Gewicht von mehr als 700g. Dann einfach alles dazu. Backe ich z.B. meine Vollkorn-Wurzel (Gewicht unter 500g), gebe ich die Hälfte dazu.

    Ich hoffe, ich konnte helfen und freue mich über Rückmeldungen. Viel Erfolg! tmrc_emoticons.)

    Liebe Grüße


    Jessie911


    don’t dream it – mix it! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Schlotti! Ich gebe den

    Verfasst von jessie911 am 28. September 2012 - 11:26.

    Hallo Schlotti!

    Ich gebe den Vorteig der Einfachheit halber einfach dazu. Da spart man sich die Rechnerei. Big Smile

    Dadurch erhöht sich zwar das Gesamtgewicht des Rezeptes, es bleibt aber trotzdem ziemlich gelingsicher. Ab und zu muss man etwas Mehl zugeben. Probier's mal aus! Würde mich interessieren, ob du es auch gut findest.

    Viel erfolg!

    Liebe Grüße


    Jessie911


    don’t dream it – mix it! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hi Jessie911, vielen Dank für

    Verfasst von Aurora am 28. September 2012 - 11:25.

    Hi Jessie911,

    vielen Dank für diesen heißen Tip! Das ist sicher einer von diesen "Perlen", die man zufällig entdeckt und für die man Jahre später noch dankbar ist. Nur 2 Fragen dazu - du hast geschrieben, dass man diesen Vorteig einfach zum Rezept hinzugibt. Wieveiel davon - den gesamten Vorteig oder nur eine bestimmte Menge? Und an dem Original-Rezept muß von der Zutaten-Mengenangabe dann nichts geändert werden, außer eventuell etwas Mehl hinzufügen - ist das richtig so?

    Vielen Dank für deine Rückmeldung - Aurora

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Jessie, danke für das

    Verfasst von schlotti am 28. September 2012 - 11:19.

    Hallo Jessie,


    danke für das "Rezept" das werd ich bald ausprobieren.Noch eine Frage - reduzierst Du die Menge der Zutaten des Brotrezepts um die Menge der Zutaten die Du bereits im Vorteig verwendet hast?


    Danke und liebe Grüsse,Schlotti

    Viele liebe Grüße,


    Schlotti

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ...kein richtiges Rezept, ich

    Verfasst von jessie911 am 28. September 2012 - 10:46.

    ...kein richtiges Rezept, ich weiß, aber vielleicht ein wertvoller Tipp für die eine oder andere von euch? Man lernt ja nie aus, gell? Glasses

    Seit ich diesen Vorteig mit verwende, erziele ich bessere Ergebnisse beim backen. An dieser Stelle einen Gruß an meinen Papa, der mir immer so schöne Tipps gibt... Love

    Liebe Grüße


    Jessie911


    don’t dream it – mix it! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können