3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
Druckversion
[X]

Druckversion

Cleaneating Schwedischer Nusskuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Portion/en

Teig

  • 100 Gramm Dinkelkorn
  • 3 Eier
  • 2 EL Kokosblütenzucker
  • 1/2 Teelöffel Vanilleextrakt, Vanille gemahlen
  • 150 Gramm Nussmix (Walnüsse, Cashews, Mandeln geschält, etc.), gehackt

Fruchtaufstrich

  • 150 Gramm TK Kirschen
  • 1 Banane
  • 1 Esslöffel Kokosblütenzucker
  • 1 Teelöffel Guarkernmehl
  • 2 Esslöffel Chiasamen

Quark Sahne Creme

  • 100 Gramm Quark
  • 100 Gramm Sahne
5

Zubereitung

    Teig
  1. Backofen auf 160 Grad vorheizen.

    Dinkel 1 Min. / Stufe 10.
    Umfüllen und Mixtopf ausspülen.

    Schmetterling einsetzen. Eier, Zucker, gemahlene Vanille hinzufügen. 13 Min. / Stufe 4 / 50 Grad.

    Dinkel und Backpulver zu der fluffigen Masse hinzufügen und 2 Sek. / Stufe 4 weiterrühren, ggf. noch mal kurz anstellen. ACHTUNG der Teig soll trotzdem fluffig bleiben.

    Teig vorsichtig auf ein mit Backpapier/Backmatte ausgelegtes Blech streichen, Nussmix drauf verteilen. Bei 160 Grad je nach Backofen ca. 15 Min. fertig backen.

    Mixtopf ausspülen.
  2. Fruchtaufstrich
  3. Banane 10 Sek. / Stufe 8 pürieren.

    TK Kirschen, Kokosblütenzucker und Guarkernmehl
    bei 100 Grad / 8 Min. Counter-clockwise operation / Stufe 1 aufkochen.

    Etwas abkühlen lassen. Chiasamen hinzufügen und
    10 Sek. / Stufe 4 verrühren.
  4. Quark Sahne Creme
  5. Sahne mit oder ohne TM schlagen.
    Quark vorsichtig unterheben.
  6. Kuchen fertigstellen
  7. Den gebackenen Teig in zwei Hälften schneiden. Damit meine ich den Teig mittig des Bleches durchschneiden, da beide Teile später übereinander gesetzt werden.

    Auf die eine Hälfte den Fruchtaufstich verteilen, darauf die Quark Sahne Creme streichen und anschließend die zweite Hälfte des Teiges (mit der Nussseite nach oben) setzen.

    Fertig ist der Kuchen!
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Nach Cleaneating mit Vollkorn, ohne industriellen Zucker und mit ganz viel Liebe gebacken.

Der Teig, ist ein Vollkornbiskuitteig und könnte auch als Grundlage für eine Biskuitrolle (ebenfalls auf einem Blech gebacken) oder als Tortenboden (Springform benutzen) dienen.

Für einen Tortenboden, sollte man lieber die doppelte Menge benutzen und den Boden nach dem Backen in der Mitte teilen.

Fruchtaufstich in doppelter Menge herstellen und die Hälfte als gesunde Marmelade verwenden. Abgefüllt im Glas mit Schraubverschluss ein paar Tage im Kühlschrank haltbar.

ALTERNATIVE:
Statt der Banane im Fruchtaufstrich, kann man zum Süßen auch gut getrocknete Soft-Datteln verwenden.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren