3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Himbeer-Quark-Muffins


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Stück

Teig

  • 50 g Vollkornzwieback
  • 150 g Milch
  • 200 g Quark, mager
  • 40 g Butter
  • 3 EL Rohrzucker
  • 1 Stück Ei
  • 2 EL Vollkorngrieß
  • 100 g Himbeeren,TK
  • Puderzucker, Zum Bestäuben
5

Zubereitung

    Teig
  1. Den Backofen auf 180C vorheizen.

    Den Zwieback zerbrechen und in einer Schüssel mit der Milch übergießen und etwas einweichen lassen.

    Das Ei trennen. Das Eiweiß mit dem Schmetterling im Closed lid ca. 2 Minuten/Stufe 4 steif schlagen und umfüllen.

    Die Butter mit dem Zucker 3 Minuten bei Stufe 3-4 verrühren.

    Das Eigelb und den Grieß dazugeben und nochmal 2 Minuten verrühren. Evtl. Zwischendurch mit dem Spatel nach unten schieben.

    Den Quark und den Zwieback dazugeben und unterrühren lassen, bis alles gut vermischt ist.

    Das Eiweiß vorsichtig mit dem Spatel unterheben.

    Den Teig auf 12 Muffinförmchen verteilen. 

    Die Himbeeren tiefgekühlt auf den Muffins verteilen und leicht in den Teig drücken.

    35 Minuten bei Umluft 160C auf der mittleren Schiene backen.

    Die Muffins nach dem Auskühlen mit Puderzucker bestreuen.

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Die Muffins sind gleich nach dem Backen noch etwas flüssig, werden aber fest wenn sie kalt sind.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Wirklich sehr lecker!

    Verfasst von IdaCharlotte am 2. August 2016 - 23:36.

    Wirklich sehr lecker! Geschmacklich mal was anderes als 'normale' muffins!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Rezept. Dankeschön

    Verfasst von Wiluna am 19. Juni 2016 - 17:25.

    Super Rezept. Dankeschön

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Nachdem die Muffins beim

    Verfasst von bangie am 26. Februar 2015 - 13:07.

    Nachdem die Muffins beim letzten mal blitzschnell verputzt waren, hab ich heute die doppelte Menge gemacht und 45 Minuten in einer gefetteten Springform gebacken. Das war dann unser Mittagessen. Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sie sind einfach zu machen.

    Verfasst von gondola84 am 21. Februar 2015 - 20:09.

    Sie sind einfach zu machen. Sie schmecken anders durch den Teigsind aber sehr lecker. Ich würde ein bißchen mehr Zucker nehmen, wenn man es süß mag. Die gibt es wieder

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können