3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Hochzeitskuchen vom Blech


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

20 Stück

Teig

  • 4 Eier
  • 1 Tasse Öl
  • 1 Tasse Zucker
  • 4 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 1/2 Päckchen Backpulver

Belag

  • 2 Dosen Pfirsiche, gewürfelt
  • 1 Liter Schlagsahne
  • 2 Päckchen Sahnesteif
  • 350 g Maracujasaft
  • 3 Päckchen Vanillesoßenpulver ohne Kochen
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Die Pfirsiche in ein Sieb geben und abtropfen lassen.

     

    Alle Zutaten für den Teig in den Closed lid geben und 5 Minuten / Stufe 4 verrühren.

    Während dieser Zeit die Pfirsiche in Würfel schneiden. Nochmals abtropfen lassen.

    Den Teig auf einem mit Backpapier ausgelegtem Blech verteilen und bei 175 Grad ca. 20 Minuten backen.

    Auskühlen lassen.

    Mixtopf gut spülen! Schmetterling einsetzen.

    Die Sahne mit dem Sahnesteif unter Beobachtung auf Stufe 3 bis zur gewünschten Festigkeit steif schlagen. (Beginnt die Sahne steif zu werden, bereits auf Stufe 2 reduzieren)

    Die Pfirsichstückchen mit in den Closed lid geben und auf Stufe 1 unterheben.

    Sahnemasse auf dem Boden verstreichen.

    Mixtopf kurz durchspülen.

    Maracujasaft mit dem Soßenpulver auf Stufe 2 vermischen und auf dem Kuchen verteilen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Für eine 26er Springform das halbe Rezept nehmen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Der Kuchen war super lecker

    Verfasst von Fliegenboss am 4. September 2016 - 15:13.

    Der Kuchen war super lecker und schön fruchtig tmrc_emoticons.).

    Absoluter Traumkuchen für den Sommer.

    Vielen Dank für dein Rezept und die schnelle Antwort.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ich benutze immer die

    Verfasst von Löber74 am 28. August 2016 - 22:55.

    Hallo,

    ich benutze immer die ganz normale Tasse vom Kaffeeservice.

    Bei Kaffeebechern wird der Boden dann etwas dicker.

     

    Liebe Grüße

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wie groß sind die Tassen,die

    Verfasst von Fliegenboss am 28. August 2016 - 22:21.

    Wie groß sind die Tassen,die du zum Abwiegen verwendest? Sind das kleine Kaffeetassen oder Kaffeebecher?

    Möchte das Rezept morgen gerne ausprobieren  Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können