3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Kaffee-Orange-Plätzchen


Drucken:
4

Zutaten

50 Stück

Kaffee-Orange-Plätzchen

  • 50 Gramm Raspelschokolade, zartbitter
  • 300 Gramm Orangenmarmelade, z.B. von "den gamla fabrik" (dänische Marke, gibt's in den meisten Edeka-Märkten)
  • ca 2 Würfel Palmin
  • ca 250 Gramm Kuvertüre Zartbitter
  • 6
    50min
    Zubereitung 50min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. 240 g Butter, 100 g Puderzucker verquirlen: Closed lid 30 sek./St. 4

    240 g Mehl, 40 g Kakao, 1 EL Espressokaffeepulver und 50 g Raspelschokolade untermischen: 1 min./St. 5 kneten Dough mode; es entsteht ein feuchter, klebriger Teig;

    Aus dem Teig haselnussgroße Kugeln formen, diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und mit einem bemehlten Gabelrücken flachdrücken. Die Rillen dürfen ruhig zu sehen sein!

    Die Plätzchen 8 bis 10 Minuten lang bei 175°C im vorgeheizten Ofen backen.

    Anschließend die Plätzchen gut auskühlen lassen.

    Die Orangenmarmelade im Closed lid 4 min./80°C/St. 2 erhitzen.

    Anschließend 40 sek./St. 10 pürieren.

    Plätzchen mit einer Hälfte in die warme Orangenmarmelade hineintauchen, anschließend trocknen lassen.

    Die Kuvertüre und das Palmin etwas zerkleinert in den Closed lid geben. ca. 4 min./60°C/St. 2 schmelzen.

    Plätzchen mit der Orangenseite großzügig in die geschmolzene Schokolade hineintauchen und abermals trocknen lassen.

    Die Plätzchen gut gekühlt lagern. Schmecken irre gut, wie Konfekt!!!
10
11

Tipp

Nicht knausern mit Orangenmarmelade und Schokoüberzug - die beiden Komponenten verbinden sich zu einem großartigen Geschmackserlebnis!!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • sehr leckere Plätzchen, allerdings waren es bei...

    Verfasst von birgithex am 3. Dezember 2017 - 18:38.

    sehr leckere Plätzchen, allerdings waren es bei mir über 100 Stück, obwohl ich die Kugeln nicht haselnussgross hinbekommen habe, meine waren etwa 1,5 mal so gross.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Plätzchen sind sehr lecker, habe die...

    Verfasst von mudda88 am 16. Dezember 2016 - 11:38.

    Die Plätzchen sind sehr lecker, habe die Schokostreusel durch Schokotropfen ersetzt und statt Orangenmarmelade habe ich selbstgemachtes Quitten-Apfelgelee genommen. Espressopulver hatte ich leider nicht da, habe das dann durch Capuccinopulver ersetzt.

    Die Backzeit war bei mir etwas länger, habe sie bei 200° ca. 12 Minuten gebacken.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sorry liebe Leute! Da funktioniert gerade etwas...

    Verfasst von hundedoell am 1. Dezember 2016 - 15:26.

    Sorry liebe Leute! Da funktioniert gerade etwas mit dem Speichermodus nicht!!! Ich werde es heute Abend nochmal versuchen!! Hier für alle Kurzentschlossene Bäcker vorerst die Ergänzugen auf diesem Wege:
    240 g Butter
    100 g Puderzucker
    240 g Mehl
    40 g Kakao
    1 EL lösliches Espressokaffeepulver

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,...

    Verfasst von mudda88 am 1. Dezember 2016 - 13:24.

    Hallo,
    bei den Zutaten fehlen noch mehr Angaben, oder, zum Beispiel Mehl, Butter, Puderzucker, Kakao, Espressokaffeepulver,,,also eigentlich alles für den Teig....

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Entschuldigt bitte!! Habe glatt vergessen, die...

    Verfasst von hundedoell am 1. Dezember 2016 - 00:06.

    Entschuldigt bitte!! Habe glatt vergessen, die Raspelschokolade in die Zutatenliste zu schreiben. 50 Gramm Raspelschokolade, am besten Zartbitter.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Von Raspelschokolade steht gar nix in der...

    Verfasst von 77Schnulli77 am 30. November 2016 - 17:40.

    Von Raspelschokolade steht gar nix in der Zutatenliste !

    LG Schnulli


    weiße Katze

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wieviel Raspelschokolade soll man nehmen?

    Verfasst von Queen of cooking am 30. November 2016 - 13:15.

    Wieviel Raspelschokolade soll man nehmen?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hört sich lecker an , würde es gerne in...

    Verfasst von christajosefa am 30. November 2016 - 09:20.

    Hört sich lecker an , würde es gerne in meine Sammlung nehmen geht aber irgendwie nicht. Trotzdem 5 Sterne

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können