3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Möhrenmuffins


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

14 Stück

für den Teig

  • 100 g Möhren
  • 125 g Ghee oder Butter, und etwas um die Muffinformen einzufetten
  • 80 g Akazienhonig
  • 2 Eier
  • 75 g Nüsse (Haselnüsse) oder Mandeln
  • 80 g Erdmandelmehl
  • 20 g Flohsamenschalen
  • 1 TL Rein Weinstein Backpulver
  • 6
    4min
    Zubereitung 4min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Ostern naht...
  1. Backofen auf 170° vorheizen

  2. Möhren, Nüsse (oder Mandeln) in den Closed lid geben und 10 Sekunden/ St. 8 - 10 zerkleinern

  3. umfüllen

  4. Honig, Eier und Butter  in den Closed lid 15 Sekunden/ St. 4 vermischen

  5. Geben Sie die restlichen Zutaten und die Möhren- Nussmischung in den Closed lid und vermischen alles 2:00 Minuten/ Dough mode 

  6. füllen Sie die einzelnen Muffinmulden zu 3/4 mit dem Teig

  7. bei 170° alles für 35 Minuten backen

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

ggf. reduzieren Sie nach 25 Minuten die Temperatur auf 150°


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Erdmandeln nennt man auch

    Verfasst von fabella24 am 14. Juli 2015 - 12:56.

    Erdmandeln nennt man auch Chufas, man bekommt diese im Bioladen oder Reformhaus. Als Ersatz würde ich Mandeln oder Nüsse nehmen. Ich hoffe das hilft weiter.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Was ist Erdmandelmehl? Kann

    Verfasst von Nati605 am 22. März 2015 - 12:14.

    Was ist Erdmandelmehl? Kann ich auch Buchweizen oder etwas anderes nehmen?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, Sind die dann

    Verfasst von Junikäfer1 am 21. März 2015 - 22:56.

    Hallo, Sind die dann glutenfrei??

    Lg Junikäfer1

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können