3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Salzkaramell- Rentiere


Drucken:
4

Zutaten

8 Portion/en

Fudge

  • 175 Gramm weiße Schokolade
  • 375 Gramm gezuckerte Kondensmilch
  • 120 Gramm gesalzene Butter
  • 160 Gramm brauner Zucker
  • 75 Gramm Karamellsirup, Grafschafter
  • 0,5 Gramm Salz, fein
  • 50 Gramm Glucosesirup
5

Zubereitung

  1. Die Schokolade in Stücke brechen, in den Mixtopf geben, 4 Sek./Stufe 9 zerkleinern. Umfüllen.
  2. Den Boden einer 26er Springform mit Backpapier auslegen.
  3. Kondensmilch, Butter, Zucker, Sirup, Salz und Glucosesirup in den Mixtopf geben, 8 Min./100°C/Stufe 3 ohne Messbecher kochen.

    Mit einem Handtuch den Deckel von Wassertropfen befreien. Deckel wieder aufsetzen,

    20 Min./Varoma/Stufe 3 ohne Messbecher kochen.
  4. Erneut den Deckel von Wassertropfen befreien. Schokolade in den Mixtopf geben, 8 Sek./Stufe 4 vermischen. Mit dem Spatel nach unten schieben, nochmal 8 Sek./Stufe 4 vermischen. Masse in die vorbereitete Form geben, gleichmäßig verteilen, glattstreichen. Über Nacht in den Kühlschrank legen.
  5. Mit einem scharfen Messer erst halbieren, dann vierteln und dann achteln.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ich verpacke das Fudge in Gebäckbeutel und klebe das überstehende nach hinten mit Tesafilm. Dann klebe ich Wackelaugen und eine Glitzernase mit Bastelkleber auf. Ich fädele 2 Glöckchen mit hübschem Band auf und binde die Rentiere damit zu. Sie eignen sich somit Prima als Geschenkidee für Freunde, Erzieher und Lehrer der Kinder, Postboten etc. Alle Verpackungs- und Bastelmaterialien habe ich bei Tedi gekauft. Das Glucose bekommt man in Online Shops für Backbedarf. Viel Spaß beim Ausprobieren...


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sooooo lecker 😋 ...

    Verfasst von zicke2012 am 1. Dezember 2018 - 14:21.

    Sooooo lecker 😋
    Habe den Glukosesirup aus Traubenzucker und Wasser selber gemacht, da ich auf die Schnelle keinen bekommen konnte.
    Wir sind alle total begeistert vom Geschmack und der Konsistenz des Karamells.
    Danke für das tolle und einfache Rezept!

    Viele Grüße
    Andrea

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Rezept und eine tolle Geschenkidee. Danke...

    Verfasst von karinaelfriede58 am 29. November 2018 - 14:25.

    Super Rezept und eine tolle Geschenkidee. Danke dafür!
    Wie lange ist das Fudge haltbar?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • DER ABSOLUTE WAHNSINN!!!!!...

    Verfasst von BS222 am 28. November 2018 - 20:05.

    DER ABSOLUTE WAHNSINN!!!!!

    Wow, ist das ein tolles Rezept.
    Ich bin total begeistert.

    ich habe die Milchmädchencreme und den Glukosesirup aus ganz wenigen Zutaten selbst gemacht.

    und schwupp di wup...

    Am Ende habe ich die Masse mit Meersalz bestreut.
    Danke fur das grossartige Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sonnia2013anke für die liebe Bewertung. Und das...

    Verfasst von glitzerimkopf am 22. November 2018 - 15:50.

    Sonnia2013tmrc_emoticons.Danke für die liebe Bewertung. Und das mit dem Milchreis ist eine super Idee, die ich beim nächsten mal nachmache. Danke!

    Stop Hating. Start Baking.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bestes Karamellfudge überhaupt !!!...

    Verfasst von Sonnia2013 am 22. November 2018 - 14:14.

    Bestes Karamellfudge überhaupt !!!
    Seit Jahren suche ich nach diesem Rezept. Habe schon so viele verschiedene Karamell-Fudge-Rezepte ausprobiert.
    Megalecker und die perfekte Konsistenz.

    Für mich könnte es noch etwas salziger sein. Aber das ist meine ganz persönliche Vorliebe.
    Wer es nur süß möchte, der lässt die 0,5 Gramm Salz einfach weg.

    Auch die Verpackungsidee ist großartig.
    Ganz lieben Dank für das tolle Rezept.
    Von mir dafür absolut verdiente 5 Sterne *****

    Ohne den Mixtopf sauber zu machen habe ich anschließend darin Milchreis gekocht. So waren die Karamellreste ohne großes Schrubben verschwunden und der Milchreis war oberlecker Wink

    - say yes to new adventures -

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hört sich toll an, werde ich ausprobieren und...

    Verfasst von Malamilamaja am 15. November 2018 - 07:46.

    hört sich toll an, werde ich ausprobieren und berichten!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können