3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Schnelle Dampfnudeln


Drucken:
4

Zutaten

  • 250 g Mehl
  • 2 Eier
  • 2 Eßl. Vanillezucker
  • 1/2 Päck. Backpulver
  • Milch nach Bedarf
  • Zum Garen
  • 1 Eßl. Butter oder Margarine
  • 1/8 l. Milch
  • 1 Eßl. Zucker
  • 1/2 Teel. zimt
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Aus den Zutaten 1 Min/stufe4 einen glatten Teig herstellen.

    In einen Topf mit festschließenden Deckel die Butter oder Margarine Milch Zucker und Zimt aufkochen.

    Mit einen großen Löffel Eiergroße Nudeln formen und einlegen. Den Deckel auflegen, und ca. 20 Minuten garen lassen.Die Herdplatte ausschalten und in der restwärme der Butter Milch Mischung garen.

     

    Dazu Vanillesauce oder Kompott reichen.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Bei uns hat es irgendwie nicht funktioniert-...

    Verfasst von alskababe am 17. Juli 2017 - 07:29.

    Bei uns hat es irgendwie nicht funktioniert- Nudeln sind reingebrannt Puzzled schade

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Konni, hab eben das

    Verfasst von juroschmi am 22. Juni 2014 - 21:52.

    Hallo Konni,

    hab eben das Rezept gelesen. Ich kenn die Schnellen Dampfnudeln als 10-Minuten-Nudeln. Das Rezept kenn ich so ähnlich von meiner Oma. Sie nahm als Maß immer einen Löffel so pi mal Daumen. Werde dein Rezept demnächst meinem kleinen Enkel machen. Freu mich schon drauf. Von mir schon mal 5 Sterne im voraus.

    Grüße

    juroschmi

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Haben lecker geschmeckt

    Verfasst von sabri am 29. April 2011 - 21:35.

    Geschmeckt haben die Dampfnudeln lecker, aber an der Zubereitung muss ich noch arbeiten tmrc_emoticons.;) . Ich habe das doppelte Rezept gemacht und dafür 80 g Milch mit in den Teig gerührt. Für das Garen habe ich eine hohe Edelstahlpfanne und eine beschichtete Pfanne mit Glasdeckel benutzt mit jeweils einem Rezept Garflüssigkeit. In der Edelstahlpfanne ist mir die Milch sehr schnell übergekocht. Ich habe die Temperatur auf mittlere Hitze runtergestellt und dann die Dampfnudeln auf beide Pfannen verteilt. Leider roch es ziemlich schnell angebrannt. Da ich dachte, es läge an der übergekochten Milch, habe ich nicht gleich reagiert. Leider war aber die Flüssigkeit in der Edelstahlpfanne bereits verdampft und der Pfannenboden schon ganz schwarz. Ich habe dann hier erst Milch und später nochmal Wasser hinzugefügt. Dasselbe habe ich vorsichtshalber bei der anderen Pfanne auch gemacht. Dann ging es. Die Deckel wurden also während der Garzeit mehrmals angehoben, was ja eigentlich nicht sein sollte. Also langer Rede, kurzer Sinn: beim nächsten Mal werde ich zwei beschichtete Pfannen nehmen und gleich mehr Garflüssigkeit verwenden, damit ich den Deckel nicht hochnehmen muss. Die Temperatur werde ich auf "Klein" runterstellen. Man lernt ja nie aus. Dazu gab es angedickte Kirschen und Vanillesoße. Wie gesagt: sehr lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Konni43

    Verfasst von phoebeminou am 18. März 2011 - 21:13.

    Das Rezept kenne ich aus meiner Kindheit, unsere Mutter hat die Dampfnudeln auch immer auf diese Art gemacht, dazu gabs frischen Apfelkompott. Lecker!! Ich freue mich sehr, dass du das Rezept eingestellt hast. Wird gleich nächste Woche mal gemacht.

    LG

     


    phoebeminou


    "Geh' deinen Weg und lass die Leute reden"

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo ihr lieben, ihr braucht

    Verfasst von Kornelia 1967 am 18. März 2011 - 20:39.

    Hallo ihr lieben, ihr braucht keine Hefe, ich muß gestehen sie heißen normalerweise Falsche Dampfnudeln , aber man soll ja nicht von anderen den Namen nehmen,darum sind es bei mir schnelle Dampfnudeln Lg Konnitmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Konni43,

    Verfasst von klappan am 18. März 2011 - 20:22.

    hast Du nicht die Hefe bei den Zutaten vergessen? 

    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    PS Verzeihung, habe gerade weiter unten gelesen, dass die Hefe wirklich nicht fehlt. Kann ich mir irgendwie gar nicht vorstellen, aber ist einen Versuch  wert!

    hund-0051.gif von 123gif.dehund-0051.gif von 123gif.de


    LG klappan

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • na dann,

    Verfasst von sabbelbe am 18. März 2011 - 15:37.

    probiere ich die anderen dampfnudeln mal und berichte.

    gruss birgit

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Mam3, im Varoma, wie im

    Verfasst von roos93 am 18. März 2011 - 15:29.

    Hallo Mam3, im Varoma, wie im Grundkochbuch beschrieben, geht nur, wenn man keine Kruste wünscht, so wie wir. Liebe Grüße roos93

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hi roos93 und wie machst du sie im varoma? lg

    Verfasst von mam3 am 18. März 2011 - 09:51.

    tmrc_emoticons.((

    roos93

    Warum garst Du die Dampfnudeln nicht im Varoma? Ist viel einfacher und gelingt super. Liebe Grüße roos93

    mam3 Soft

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo du sollst die

    Verfasst von Kornelia 1967 am 18. März 2011 - 08:03.

    Hallo du sollst die Herdplatte so einstellen, das es leicht köchelt und nach 20 Minuten ausschalten und die restwärme nutzen.LG Konnitmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo hier kommt keine Hefe

    Verfasst von Kornelia 1967 am 17. März 2011 - 19:50.

    Hallo hier kommt keine Hefe rein, die sind ja etwas anders als normale Dampfnudeln.Ich mache sie nicht im Varoma denn ich will ja eine kleine Kruste haben.LGtmrc_emoticons.;) Cooking 1

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Dampfnudeln

    Verfasst von mam3 am 17. März 2011 - 14:59.

    und wie machst Du die dann im Varoma? mit dem gleichen Rezept? LG

    mam3 Soft

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Dampfnudeln im Topf garen mit

    Verfasst von cyberkeksi am 17. März 2011 - 14:33.

    Dampfnudeln im Topf garen mit ganz viel Butter, Milch und Zucker da man sonst keine "brinsch" (Kruste) kriegt!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Warum garst Du die

    Verfasst von roos93 am 17. März 2011 - 14:06.

    Warum garst Du die Dampfnudeln nicht im Varoma? Ist viel einfacher und gelingt super. Liebe Grüße roos93

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • skeptisch

    Verfasst von sabbelbe am 17. März 2011 - 12:59.

    hallo,

    werden die dampfnudeln ohne hefe gemacht???

    gruß birgit

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich wollte immer schon mal

    Verfasst von sausekoch am 17. März 2011 - 12:03.

    Ich wollte immer schon mal Dampfnudeln machen und hab' mich noch nie getraut.

    Wie muss denn die Herdplatte während der 20 Minuten eingestellt sein: Mittlere Hitze oder nur ganz leise simmernd?

    Liebe Grüße

    Gaby

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können