3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Weckmännchen...


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

6 Stück

  • 300 g Mehl
  • 25 g Hefe
  • 200 g Milch ,lauarm
  • 1 Prise Salz
  • 80 g Butter,weich
  • 2 Eigelb
  • 70 oder 90 g Zucker
  • Eigelb zum bestreichen
  • Rosinen ( 1 geh. EL)
5

Zubereitung

  1. Hefe mit Milch und in den Mixtopf Closed lid 3 Min ./ 50 Grad ./ Stufe 2 ./  und dann Mehl ,Salz , Zucker 3-4 Min ./ Stufe 2 ./ Den Teig 15 Minuten gehen lassen .

    2- Flüssige Butter zu geben und alles zu einem glatten Hefeteig kneten  ca . 2 Min ./Dough mode .

    3- Den Teig gehen lassen, dann ausrollen und 6 Männerfiguren ausschneiden . Diese auf ein Backblech legen ,mit Eigelb bestreichen. Rosinen als Augen -Knöpfe eindrücken . 175 -200 Grad ca. 15-18 Minuten hellbraun backen..

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ich forme als ertes eine Kugel als Kopf,und dann ein ovales Teigstück an den Kopf --kneten-- alles etwas platt drücken.Nun braucht man nur noch links und rechts vom Oval etwas einschneiden und Arme wegbiegen -sowie mittig von unten einschneiden und Beine wegbiegen...und habe 2 mal das Rezept gemacht !!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo! Wie lange soll denn

    Verfasst von Svani1 am 20. Oktober 2013 - 18:18.

    Hallo!

    Wie lange soll denn der Teig beim 2.Mal gehen? Und ich nehme mal an, die 50 Grad bei der Hefe sind ein Tippfehler und es sind 37 Grad oder?! LGCooking 7" src="http://www.rezeptwelt.de/sites/all/libraries/smileys/packs/smileys_cooking/cooking_7.gif" alt="Cooking 7" height="59" width="42">

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Und Heute !!!

    Verfasst von Regionalrekord Rene am 19. Oktober 2012 - 20:23.

    [[wysiwyg_imageupload:2774:]]Und Heute !!!

    Bitte nicht mehr Schreiben , ich habe keine zeit mehr für das antworten , da ich eine koch Seite habe danke !!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker. Wir hatten die

    Verfasst von NaLa81 am 25. November 2011 - 13:51.

    Super lecker. Wir hatten die Männchen innerhalb einer halben Stunde gegessen. Wird es jetzt öfter geben. Tolles Rezept. Das nächste Mal muss ich aber die doppelte Menge machen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ***ups war auf einmal doppelt

    Verfasst von steffimielke am 14. November 2011 - 16:40.

    ***ups war auf einmal doppelt ****

     

    Liebe Grüße,Steffi MielkeThermomix-Repräsentantin aus Leidenschaft im Kreis Mettmann und Umgebung

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe die "Kerle" am Samstag

    Verfasst von steffimielke am 14. November 2011 - 16:39.

    Habe die "Kerle" am Samstag auch gebacken - super lecker und klasse geworden.

    Das Eigelb ist zum Bestreichen gedacht.

    Der Teig war anfangs auch etwas klebrig - das gibt sich aber mit der Zeit (ich denke mal wenn das Mehl ausgequollen ist). Ließ sich auf jeden Fall super verarbeiten.

     

    Liebe Grüße,Steffi MielkeThermomix-Repräsentantin aus Leidenschaft im Kreis Mettmann und Umgebung

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, das Bild sieht so

    Verfasst von lili67 am 14. November 2011 - 14:03.

    Hallo,


    das Bild sieht so ansprechend aus - mache gerade die Männchen (der Teig geht zur Zeit).


    Aber wann werden die 2 Eigelb denn hinzugefügt, oder ist das das Eigelb zum Bestreichen? Ist etwas verwirrend, da es separat aufgeführt ist. Ich nehms einfach zum bestreichen, hoffentlich ist das so richtig. Melde mich später und berichte vom Ergebnis.


    Lg. lili67

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Weckmännchen schmecken

    Verfasst von Fischdrea am 11. November 2011 - 20:41.

    Die Weckmännchen schmecken super lecker !!! 

     

     Vollbild anzeigen

     

     


      LG   DREA

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • habe heute 12 Wäckmännchen

    Verfasst von gundiru am 11. November 2011 - 16:12.

    habe heute 12 Wäckmännchen gebacken - obwohl ich schon mehr Mehl dazu gegeben hab - der Teig war sehr weich/klebrig - sind die Männchen beim Backen auseinandergelaufen. Das tut dem Geschmack - sind super lecker!!! aber nichts.

    Ich werde sie bestimmt wieder beacken, dann aber erst einmal weniger Milch nehmen.

    Danke für´s einstellen.

    LG

    Gundi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Dann wäre es für uns anderen

    Verfasst von sa-nne am 11. November 2011 - 10:58.

    Dann wäre es für uns anderen ganz toll, wenn Du sie auch mit Sternchen bewerten könntest  tmrc_emoticons.) . Einfach auf die Sterne klicken...

    LG, Susanne

     

    Thermomix Repräsentantin und The PamperedChef Beraterin aus NRW

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super! Heute morgen habe ich

    Verfasst von bumbatschfliege am 9. November 2011 - 20:36.

    Cooking 7

    Super! Heute morgen habe ich sie beim Bäcker entdeckt und dachte noch, die mach ich dieses Jahr selber. Werde morgen das Rezept gleich ausprobieren. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • die sind ja drollig, ich

    Verfasst von rocar00 am 9. November 2011 - 07:27.

    die sind ja drollig, ich kenne Sie von Belgien und jetzt ist auch wieder die Zeit in der man die leckeren Kerle bekommtLove" alt=Love src="http://www.rezeptwelt.de/sites/all/modules/contrib/smileys/packs/Roving/love.png" width=19 height=19>


    Mein Mann wird sich freuen...


    LG rocar00

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können