3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Eiweißbrötchen low carb, Eiweißbrötchen 10 wbc, Eiweißbrötchen Weltmeister


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Siehe Text

  • siehe Text
  • 6
    45min
    Zubereitung 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. 4 Stück

     

    Zutaten:

     

     3 Eier 

    250 g Magerquark

    3 EL Sonnenblumenkerne

    2 EL Leinsamen oder Chiasamen

    15 g Flohsamenschalen

    50 g Dinkelkleie 

    1 Päckchen Backpulver

    2 EL Kokosmehl oder Linsenmehl oder Kichererbsenmehl

    1 Messerspitze Brotgewürz

    1 TL Salz

    1 Tel Senf 

     

     

    Zum Wälzen:

     

    Geröstete Sonnenblumenkerne

    Sesam 

    Mohn 

     

    Zubereitung:

     

    Die Eier und den Quark 15 Sek Stufe 4 vermischen.

    Restliche Zutaten zugeben 20 Sek Stufe 4. 

     

    Teig in eine Schüssel füllen und 30 min quellen lassen. 

     

    Backofen 220 Grad Ober- Unterhitze vorheizten.

     

    Anschliessend Teig am besten auf einer Backmatte zu einem Rechteck ausrollen oder einfach mit den Händen zurecht drücken Ca. 22 cm x 14 cm und in 4 Teile schneiden. 

     

    Teiglinge befeuchten und von unten in gerösteten Sonnenblumenkernen und oben in Sesam/Mohn-Mischung wälzen. 

     

    220 Grad ca. 35-40 Min. backen.

  2. Beschreibe hier die Zubereitungsschritte Ihres Rezeptes

  3. Beschreibe hier die Zubereitungsschritte Ihres Rezeptes

  4. Beschreibe hier die Zubereitungsschritte Ihres Rezeptes

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Die Brötchen lauwarm in einen Gefrierbeutel packen und verschlossen abkühlen lassen und einfrieren. Bei 180 Grad Umluft ohne vorheizten ca 15-18 min wieder aufbacken.

 

Flosamen und Kokosmehl bekommt ihr im Internet oder im Reformhaus. Mit kokosmehl schmecken mir die Brötchen am besten. Die Flosamen quellen den Teig auf und halten ihn zusammen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Wie wie lecker! Wenn man aus gesundheitlichen...

    Verfasst von Birgit3584 am 30. Oktober 2016 - 06:06.

    Wie wie lecker! Wenn man aus gesundheitlichen Gründen auf Gluten,Kohlenhydrate und Zucker verzichten soll macht Brotzzeit nicht mehr so viel Spaß...das Rezept leicht angepasst (Weg.Dinkel...) ist ein Lichtblick! Superlecker.Danke.Frage allerdings:Senf im Semmel–soll das nen besonderen Geschmack geben?hab ihn mal weggelassen...5Sterne von mir

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr Lecker werden öfter

    Verfasst von ChristianesKochStudio am 28. August 2016 - 22:48.

    Sehr Lecker werden öfter gebacken Cooking 75 Sterne  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Nein, daran hat sich nichts

    Verfasst von Krümel_2015 am 13. Juni 2016 - 17:01.

    Nein, daran hat sich nichts geändert. Nur an den Tagen an denen du Sport machst darfst du Magerquark also auch die Brötchen essen. LG

    Ein Leben ohne Schokolade. Möglich, aber sinnlos!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe eine Frage, wegen den 10

    Verfasst von sunnysunshine31@yahoo.de am 13. Juni 2016 - 14:19.

    Habe eine Frage, wegen den 10 wbc? Hatte das vor 3 Jahren mal gemacht und damals hieß es noch keine Milchprodukte. Hat sich da etwas geöndert? LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hast du dich genau an das

    Verfasst von Krümel_2015 am 22. April 2016 - 12:37.

    Hast du dich genau an das Rezept gehalten? Ich mache die Brötchen jede Woche und hatte das leider noch nie. Versuch es einfach noch einmal. Oder probiere mein anderes eiweissbrötchen Rezept aus. In oval. Lg

    Ein Leben ohne Schokolade. Möglich, aber sinnlos!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Teig war sehr weich Habe

    Verfasst von Sette am 22. April 2016 - 10:20.

    Der Teig war sehr weich

    Habe mich genau ans Rezept gehalten, aber der Teig ließ sich trotz ausreichender Quellzeit nicht gut verarbeiten. Als ich die Brötchen endlich auf dem Blech hatte, sind sie beim Backen ziemlich auseinander gelaufen, so dass sie hinterher recht flach waren. Geschmacklich fand ich sie in Ordnung.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können