Du befindest dich hier:


3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Erdbeertraum


Drucken:
4

Zutaten

  • 70 gr weiße Kuvertüre
  • 70 gr Getränkepulver Erdbeergeschmack
  • 250 gr Rama Cremfine zum Schlagen
  • eine Handvoll Pistazienkerne
  • Erdbeeren und Minzblätter zur Deko
  • 6
    3min
    Zubereitung 3min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Kuvertüre und Getränkepulver 15 Sek Stufe 10 schreddern.Cremfine dazu 25 -30 Sek Stufe 6  mixen, Randreste mit dem Spatel nach unten schieben und weitere 8 Sek Stufe 6 schlagen. Pistazien grob hacken, und dazufügen. In kleine Schüsseln füllen, mit einer Erdbeere und einem Minzblatt dekorieren und im KS bis zum Verzehr kühlen.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich kenne das mit weißer

    Verfasst von Highlight am 14. Oktober 2009 - 23:05.

    Ich kenne das mit weißer Kuvertüre und Vanille-Getränkepulver...als Vanilletraum....Erdbeerpulver schmeckt  mir persönlich zu künstlich (vom Aroma her)...aber das ist natürlich absolute Geschmackssache.... Trotzdem schöne Idee...auch das mit den Pistazien...sieht sehr schön aus... Ich empfehle die Pistazien gleich zu Anfang im Closed lid zu hacken, noch bevor man die Creme herstellt tmrc_emoticons.-)  dann kann man sich nämlich das Schneidebrett sparen.


    Ganze Pistazien einfach 4 Sek. Stufe 5 zerkleinern.


    Tipp: Nicht zu lange im Kühlschrank stehen lassen, sonst wird die Mousse ganz steif und schmeckt wie fette Buttercreme...(trotz der "schlanken" und kalorienarmen Cremefine)


    Übrigens kann man mit der Schoko- oder Vanillevariante auch Torten füllen. Probiert es mal!


    Wenn man die Torte für 4 Stunden in den Kühlschrank gibt, hat man eine "kalorienarme" Buttercremetorte  (Rezept Bisquittorte aus dem Grundbuch nehmen, zwei mal durchschneiden und mit der Creme, wie oben im Rezept angegeben füllen...Wer die Torten auch außenrum mit Creme versehen will, muß die doppelte Ration Creme machen.)

    Luxus, auf die gesamte Weltbevölkerung gesehen, bedeutet: "Sich satt essen zu können"....!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hat das schon jemand

    Verfasst von Olli am 14. Oktober 2009 - 22:28.

    hat das schon jemand probiert? Schmeckt es Euch ? - nicht?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können