3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Exquisites After-Eight-Eis "light" - ohne Gluten, Ei und Milch


Drucken:
4

Zutaten

2 Portion/en

Exquisites After-Eight-Eis "light" - ohne Gluten, Ei und Milch

  • 3 Stück After Eight Plättchen [oder für die milchfreie, vegane Variante: 3 Stück Royal Mints Plättchen von Halloren oder Böhme], (gefroren)
  • 2 Stück reife Bananen, in Scheiben (gefroren)
  • 6
    3min
    Zubereitung 3min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Exquisites After-Eight-Eis "light" - ohne Gluten, Ei und Milch
  1. Die gefrorenen Schoko-Pfefferminz-Plättchen (After Eights oder Royal Mints) in den Closed lid geben, Messbecher einsetzen und 6 Sekunden auf Stufe 8 zerkleinern.

     

  2. Die gefrorenen Bananenstückchen zugeben, Messbecher einsetzen und 6 Sekunden auf Stufe 10 zerkleinern.

     

  3. Den Inhalt mit dem Spatel nach unten schieben und 8 Sekunden auf Stufe 6 zu einer homogenen Masse verrühren.

     

  4. Den Schmetterling einsetzen und 10 Sekunden auf Stufe 4 cremig rühren.

     

  5. Sofort servieren und das exquisite und raffinierte Schoko-Bananen-Pfefferminzaroma genießen!

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Sehr schnelle, einfache, schmackhafte und kalorienarme Eisvariante mit toller Pfefferminznote!

Auch bei Lebensmittel-Unverträglichkeiten geeignet: für die milchfreie Variante statt After Eight Plättchen die "Royal Mints" von Halloren oder Böhme verwenden - schmecken genauso gut und sind ohne Milchbestandteile (vegan)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super lecker

    Verfasst von Zoe's am 17. Juni 2016 - 23:38.

    Super lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich gebe zu, ich habe es aus

    Verfasst von Kreppel am 28. April 2016 - 13:27.

    Ich gebe zu, ich habe es aus Neugier gemacht, weil ich mir es nicht vorstellen konnte, dass zwei Zutaten mein Lieblingseis ergeben - ist aber so. Dankeschön, so was leckeres und fast keine Sünde!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wow, nur zwei Zutaten Geht

    Verfasst von ThermoNixxe0206 am 21. April 2016 - 15:54.

    Wow, nur zwei Zutaten tmrc_emoticons.D Geht schnell und schmeckt echt lecker. Nur waren meine Bananen wohl schon einen Tick zu reif (die waren schon richtig dunkel), daher wars recht süß. Werde ich aber sicher nochmal machen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich liebe dieses Eis!!

    Verfasst von aeth am 6. März 2016 - 15:34.

    Ich liebe dieses Eis!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können