Du befindest dich hier:


3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Joghurtbombe


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 500 g Natur-Joghurt
  • 120 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 400 ml. Sahne
  • 250 g Obst nach Wahl
  • 6
    10h 0min
    Zubereitung 10h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Joghurt, Zucker und Vanillezucker 1 Min./Stufe 2 verruehren. Mixtopf leeren, reinigen und Ruehraufsatz einsetzen.

    Sahne im gekuehlten Mixtopf 3 Min./Stufe 3 steif schlagen (die benoetigte Zeit ist abhaengig von der Temperatur, der Menge und dem Fettgehalt der Sahne.

    Sahne unter die Joghurtmasse heben.

    Ein kleines, hohes Sieb mit einem Geschirrtuch auslegen und auf eine groessere Schuessel stellen. Die Masse in das Sieb fuellen und ueber Nacht kalt stellen.

    Am naechsten Tag ein Teil der Fruechte je nach gewuenschter Konsistenz puerieren, den anderen Teil auf die Seite stellen.

    Die Masse aus dem Sieb auf einen grossen Teller stuerzen umd mit den ganzen Fruechten umlegen und mit den puerirten Fruechten uebergiessen.

    Buen provecho!

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Die doppelte Menge ( würde ich empfehlen wenn man...

    Verfasst von Andreyana am 6. August 2017 - 12:23.

    Die doppelte Menge ( würde ich empfehlen wenn man Gäste hat) habe ich für 24 Std in den Kühlschrank!!
    Zucker würde ich das nächstemal etwas reduzieren
    Vosicht : überhängende Geschirrtuchzipfel saugen sich mit Molke voll und tropfen.
    Außenrum habe ich Weintrauben, Blaubeeren und Johannisbeeren gelegt
    Diese Bombe ist optisch ein Hingucker und geschmacklich der Hit.

    Liebe Grüße 


    Andreyana

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für das Einstellen des Rezeptes. Ich...

    Verfasst von Lieblingsheldin am 6. Juli 2017 - 19:34.

    Vielen Dank für das Einstellen des Rezeptes. Ich habe es allerdings minimal abgewandelt: Anstelle Sahne habe ich zwei Flaschen Cremefine sonwie 4 flach gehäufte TL selbstgemachten Vanillezucker und 2 Päckchen Sahnesteif genommen. Das ganze dann noch mit Erdbeersirup übergossen - ein Traum! Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Party Rezept, vielen Dank dafür

    Verfasst von bennolein am 29. März 2017 - 14:49.

    Super Party Rezept, vielen Dank dafür

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das muss ich dann ja mal schleunigst...

    Verfasst von Oma Lissy am 19. März 2017 - 21:55.

    Das muss ich dann ja mal schleunigst ausprobieren!!! Love (Noch keine Sterne, da ich es jetzt erst gelesen habe Smile)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mega Dessert.... Haben wir schon vor den thermomix...

    Verfasst von astridsonnenschein am 10. März 2017 - 18:40.

    Mega Dessert.... Haben wir schon vor den thermomix Zeiten gerne gemacht!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • megalecker und schnell gemacht - vien Dank...

    Verfasst von Leni53 am 23. Dezember 2016 - 11:35.

    megalecker und schnell gemacht - vien Dank für das Rezept Smile

    Lieben Gruß


    Leni53


     


    Alles was ich brauche, hab ich gefunden - alles worauf ich verzichten kann, hab ich aufgegeben - alles Wichtige ist mir geblieben.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • super, tolle Überraschung bei

    Verfasst von HeRah am 24. August 2016 - 23:22.

    super, tolle Überraschung bei jeder Einladung

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schönes Rezept einfach und

    Verfasst von daisychen224 am 26. Oktober 2014 - 02:45.

    Schönes Rezept einfach und sehr wirkungsvoll  

    habe zuerst die Sahne auf Stufe 10 für 11 - 12 Sek. in den Closed lid (man hört wenn die Sahne fertig ist) dann die Sahne in eine Schüssel gefüllt, restliche Zutaten - ohne vorheriges spülen des Closed lid 20 Sek. verrührt Sahne zurück in den Closed lid und nochmals 10 Sek. Stufe 4. Fertig und total LECKER

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker,  besonders

    Verfasst von TischtennisGela am 13. Juli 2014 - 00:35.

    Super lecker,  besonders cremig werde es wieder machen Danke leider gibt es nur    5 Sterne  ist viel mehr wert tmrc_emoticons.)

    Viele liebe Grüße


    Gela 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Diese Nachspeise ist seehr

    Verfasst von mouni75 am 21. Juni 2014 - 11:23.

    Diese Nachspeise ist seehr lecker! Mein Mann liebt dieses Dessert! Und mir schmeckt es natürlich auch. Schade ist halt, dass man es nicht gleich essen kann, wenn man Lust darauf hat... aber: gut Ding will Weile haben...und zu warten lohnt sich hier allemal!!

    Ach ja: lieber ein paar Stunden länger im Sieb lassen. Stürzt man es zu früh, verliert es die Form und ist innen auch nicht so schön "moussig"...besonders wichtig bei doppelter oder dreifacher Menge!! Ich lasse es bei dreifacher Menge (wenn man mal mehr Gäste hat) mindestens 24 Std. im Kühlschrank

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach nur genial !!!!

    Verfasst von mighty am 28. Mai 2011 - 22:49.

    Habe dieses Rezept von einer Freundin und .....einfach, schnell, besonders

    und vor allem suuuuper lecker. Jetzt wenn es wärmer wird ein geniales Dessert

    das schmeckt und überrascht jeden.

    tmrc_emoticons.)   tmrc_emoticons.)   tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept

    Verfasst von Köchin68 am 17. April 2011 - 21:28.

    Das ist ein tolles Rezept, gibts bei uns schon lange. Wenn du zuerst die Sahne schlägst, sparst du dir das sparen des Mixtopfes.

    lg Jutta

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können