3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Mousse au Chocolat mit Cremefine ganz einfach


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • Eigene Creation, die nicht so gehaltvoll ist ;-)
  • 200 ml Cremefine zum Schlagen und 100 g Nesquik (oder anderes Kakaopulver)
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Alles zusammen in "Jaques" (so heisst mein TM ) Stufe 6 /1 Min. bei Sichtkontakt. Evtl. noch ein paar Sek. dazu geben.
    Danach ca. 1 Std. in den Kühlschrank stellen (in Schälchen). Einen Tag später schmeckt es noch
    besser und cremiger, weil Cremefine dann noch fester wird beim Stehen.
    Guten Appetit

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Mmmhhh!

    Verfasst von melanie_rapp am 14. August 2010 - 21:01.

    Echt lecker! Hab statt Nes*** Kakaopulver genommen und noch etwas Zucker dazu! Könnt mich reinlegen so lecker schmeckt das!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept finde ich nicht

    Verfasst von sandras1 am 2. Februar 2010 - 13:59.

    Das Rezept finde ich nicht gut. Es wird viel zu fest und zu bitter.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • schmeckt überhaupt nicht!

    Verfasst von superkoch am 2. Februar 2010 - 13:08.

    tmrc_emoticons.((


    Haben dieses Rezept vor längerer Zeit auf einer Vorführung gemacht. Ich finde es schmeckt richtig schrecklich. Daher lieber die Original Mousse machen, dauert zwar länger ist aber dafür wirklich zum reinlegen!


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sahne oder Cremefine?

    Verfasst von Herbst am 2. Februar 2010 - 12:19.

    Ich habe nichts an dem Rezept geändert, außer dass ich anstatt Cremefine Sahne genommen habe. Wie Tanja schreibt aufpassen und hineinschauen, dass es keine Schokobutter gibt.


    Gruß herbst

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Sabine, also dieses

    Verfasst von nesti am 2. Februar 2010 - 09:56.

    Hallo Sabine,


    also dieses Rezept wird mit Sahne nichts, jedenfalls bei mir nicht. Aber im Grundkochbuch gibts ein Rezept für Mousse au chocolate, das dauert zwar länger, ist aber superlecker. Probiers doch einfach mal aus.


    viele Grüße


    nesti

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Es wird geschrieben, daß Ihr

    Verfasst von Kerstin123 am 2. Februar 2010 - 05:39.

    Es wird geschrieben, daß Ihr normale Sahne nehmt, wie funktioniert das? Hatte es schon probiert, klappte aber nicht!!! Bitte um Hilfe dabei.


    Danke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • 250g Sahne reichen, bei 500g

    Verfasst von leichtundlecker am 2. Februar 2010 - 00:02.

    250g Sahne reichen, bei 500g ist das Volumen natürlich besser.


    Aber das ist schon eine Menge, da kannst Du das Schulbuffett mit versorgen tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tanja Heitmann

    Verfasst von SabineA am 1. Februar 2010 - 23:44.

    Tanja Heitmann


    Erstmal nehme ich dazu dunkele Schokolade, oder wahlweise Schokoweihnachtsmann-Leichen. 100g und zerkleiner die auf Stufe 7 nach Gehör, für ein paar Sekunden.


    Dazu gebe ich dann 50g Kakaopulver wie Kaba oder Nesquik oder ähnliches.


    Den braucht man für die Süße (es kommt ja kein Zucker zu) und für die Farbe. Denn die Cremefine oder Sahne nimmt von der Schokolade nicht viel Farbe an.


    Kakao und Schokolade nochmal kurz mixen, das trockene Kakaopulver mischt sich mit dem fetthaltigen Schokopulver.


    Dann Sahne oder Cremefine dazu.


    Bei Sahne muss man wirklich immer schön reingucken.


    Das Aufschlagen dauert ca. 1min.


    Aber hier muss man wirklich immer schauen. Sonst gibt es durch die Kraft des TM Schokobutter


     



     


    250g Sahne oder weniger?


     


    Werde das morgen oder übermorgen ausprobieren, irgendwas mu8 ich ja falsch gemacht haben.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Erstmal nehme ich dazu

    Verfasst von leichtundlecker am 1. Februar 2010 - 23:35.

    Erstmal nehme ich dazu dunkele Schokolade, oder wahlweise Schokoweihnachtsmann-Leichen. 100g und zerkleiner die auf Stufe 7 nach Gehör, für ein paar Sekunden.


    Dazu gebe ich dann 50g Kakaopulver wie Kaba oder Nesquik oder ähnliches.


    Den braucht man für die Süße (es kommt ja kein Zucker zu) und für die Farbe. Denn die Cremefine oder Sahne nimmt von der Schokolade nicht viel Farbe an.


    Kakao und Schokolade nochmal kurz mixen, das trockene Kakaopulver mischt sich mit dem fetthaltigen Schokopulver.


    Dann Sahne oder Cremefine dazu.


    Bei Sahne muss man wirklich immer schön reingucken.


    Das Aufschlagen dauert ca. 1min.


    Aber hier muss man wirklich immer schauen. Sonst gibt es durch die Kraft des TM Schokobutter


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Herbst schrieb: Ich möchte

    Verfasst von SabineA am 1. Februar 2010 - 21:34.

    Herbst


    Ich möchte mich dobl anschließen und berichten, dass mein Mousse au chocolate mit Sahne, gekauft bei Tegut, super lecker war. Auf Cremefine verzichte ich wegen der  Aromen und Zusatzstoffe, die sich im Körper anreichern.


    Guten Appetit!



     


    Ja, und wie hast du das jetzt mit Sahne gemacht? Bei mir wurde es ja nichts?


     


    Ich mag auch nicht so ein fertig Produkt, deshalb wenn Mousse, dann mit Sahne.tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lieber Sahne!!!

    Verfasst von Herbst am 1. Februar 2010 - 20:29.

    Ich möchte mich dobl anschließen und berichten, dass mein Mousse au chocolate mit Sahne, gekauft bei Tegut, super lecker war. Auf Cremefine verzichte ich wegen der  Aromen und Zusatzstoffe, die sich im Körper anreichern.


    Guten Appetit!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Schäfchen, gelle, da

    Verfasst von dobl am 31. Januar 2010 - 19:38.

    Hallo Schäfchen, gelle, da fällt einem nix mehr dazu ein :O Ich erschrecke manchmal selber, wenn man derart Hintergrundinfo findet. Aber auch wenn man mit offenen Augen einkauft, ist man vor Reinfällen nicht gefeit. Ist schlimm genug, wenn man als Verbraucher und Kunde derart vorgeführt und für dumm verkauft wird.


    LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo dobl.....ich danke Dir

    Verfasst von Schäfchen am 31. Januar 2010 - 19:14.

    Hallo dobl.....ich danke Dir sehr für diese Info......aaaaalso werde ich dieses Produkt von meinem Speiseplan streichen......oh man, was man so alles nicht weiss.....gut , dass es hier aufmerksame Menschen gibt......


    Grosses Dankeschön


    das erstaunte Schäfchen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Was zum Nachdenken

    Verfasst von dobl am 31. Januar 2010 - 17:09.
    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schnelle Mousse von der Vorführung

    Verfasst von steffimielke am 31. Januar 2010 - 14:51.

    Hallo Sabine,


    das Vorführrezept ist dieses hier: http://rezeptwelt.de/rezepte/1650/schokoladen-mousse-mit-rama-cremefine.html


    Du musst die Schokolade in Stückchen und das Schokopulver kurz zerkleinern und dann die Cremefine dazu.


    Mit Sahne kann ich mir das eigentlich nicht so Vorstellen, da die ja schnell zu "Butter" wird und sich spaltet. Hast halt bei der Cremefine die "Gelingsicherheit".


     


    LG Steffi

    Liebe Grüße,Steffi MielkeThermomix-Repräsentantin aus Leidenschaft im Kreis Mettmann und Umgebung

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Cremefine oder Schlagsahne ???

    Verfasst von SabineA am 31. Januar 2010 - 12:46.

    Hallo,


    klappt das auch mit Schlagsahne statt Cremefine? Und wenn ja, was muß man da ändern?


    Bei der Vorführung wurde uns auch so eine Mousse mit Schokolade, Kakaopulver und Cremefine vorgestellt. Gestern wollte ich es mit Sahne nachmachen, wurde zuerst alles flüssig und danach klumpig und Schokostückchen habe ich auch gespürt.


     


    Wäre toll, wenn mir jemand einen Tipp geben könnte. Habe meinen Thermomix erst seit Freitag.


    Danke!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • mousse

    Verfasst von Felitschi am 11. Januar 2010 - 17:44.

    Ich habe die Schokolade mit dem Kaba auf Stufe 8/10 sec. fein gemahlen, meine mögen die Stücke nämlich auch nicht. Mit Noisette Schokolade oder weißer Schokolade und Vanille-Kaba schmeckt es auch sehr lecker, ist halt man ein anderer Geschmack.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mousse Ja, für das Fülen von

    Verfasst von Doris Lore Gaul am 9. Januar 2010 - 23:43.

    Mousse


    Ja, für das Fülen von Bisquit-Rollen eignet sich wirklich Cremefine sehr gut.


     


    Liebe Grüße sendet Doris Gaul



    Thermomix-Repräsentantin im Lahn-Dill-Kreis und drum herum


     


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ja, das ist auch eine gute

    Verfasst von Schäfchen am 9. Januar 2010 - 19:40.

    Ja, das ist auch eine gute Idee. Meine Leute mögen es nur nicht so gerne mit den Stückchen.Von daher werden wir bei meiner Variante bleiben.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mousse

    Verfasst von Felitschi am 9. Januar 2010 - 18:35.

    Hallo, habe gerade so ein ähnliches Mousse gemacht (50 g Herbe Sahne Schokoloade,60 g Kaba, 250 g Cremefine zum schlagen) und meine Biskuittrolle damit gefüllt. LECKER!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können