3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Schokoschaum von ThermiJuwel Low Carb


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

  • Eiweiß,frische
  • 30 g Zucker xylit, natürlicher Zuckerersatz mit 0 Kalorien ideal für Diäten, glykämischer Index = 0! zum Backen und Kochen geeignet, schmeckt wie Zucker, verhält sich wie Zucker
  • 2 gehäufte Esslöffel Backkakao o Eiweispulvermit geschmack
  • 6
    4min
    Zubereitung 4min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
  • 9
5

Zubereitung

  1. 3 Eiweiss in den TM 5 / TM 31 bitte sauber getrennt vom Eigelb .Der MixtopfClosed lid soll fettfrei sein

    Schmetterling einsetzen / Rühreinsatz

    TM5 /TM31 ca .3-4 Minuten / Stufe 4

     

    3 Eiweiß im Thermomix in 3 bis 4 Minuten schön schaumig schlagen. Während der Thermomix läuft zwei TL Zucker oder Xylit und kurz vor Ablauf der Zeit 2 TL Backkakao zugeben. Garniert wird mit Mandeln oder Haselnüsse. Lasst es Euch schmecken!

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Man kann anstelle Backkakao auch Eiweispulver mit Geschmack nehmen ..

 

Low Carb ..

NaturSüß - ERYTHRIT

  • natürlicher Zuckerersatz mit 0 Kalorien
  • ideal für Diäten, glykämischer Index = 0!
  • zum Backen und Kochen geeignet, schmeckt wie Zucker, verhält sich wie Zucker

 

 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo! Wenn ich den Kakao

    Verfasst von steffi.roselius@web.de am 9. August 2016 - 12:32.

    Hallo!

    Wenn ich den Kakao hinzufüge, wird der Eischnee immer flüssig. Was mache ich falsch??

     

    Freue mich auf eine Antwort tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo ThermiJuwel, was

    Verfasst von susesusi am 15. März 2016 - 19:14.

    Hallo ThermiJuwel,

    was versteht man denn unter Backkakao, ist das das normale, ungesüßte Kakaopulver, das man nur in heiße Milch eingerührt bekommt?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ...ich süße meistens mit

    Verfasst von 1001N8 am 10. August 2015 - 19:26.

    ...ich süße meistens mit einem Gemisch aus Erythrit und Stevia. Wer ersteres nicht benutzen will, kann ja einfach Stevia nehmen...

    Ich werde das Rezept auf jeden Fall ausprobieren.

    Edit: Oder einfach von vorn herein das Süßungsmittel der eigenen Wahl nehmen tmrc_emoticons.;-).

    Viele liebe Grüße, Tausendundeine...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bitte nicht

    Verfasst von kochmami am 16. Oktober 2014 - 14:09.

    Bitte nicht verharmlosen...

    Xylit ist ein sog. Zuckeralkohol, der als Zuckeraustauschstoff verwendet wird (E 967). Er hat 40 % weniger Kalorien als Zucker und 85 % Kohlenhydrate. Er ist deutlich teurer als Zucker (wenn man die Bioqualität kauft - alles andere ist Chemie pur) und nur bedingt zum Backen geeignet. Definitiv hat unser Körper kein genetisches Programm dafür und wir wissen nichts über die längerfristigen Auswirkungen auf unseren Körper.

    Xylitol befindet sich neben Sorbitol als natürlicher Zuckeralkohol in vielen Gemüsesorten (u. a. Blumenkohl) und Früchten (u. a. Pflaumen, Erdbeeren, Himbeeren), wobei der Anteil kleiner als 1 % in der Trockenmasse ist, sowie in der Rinde bestimmter Holzarten (z. B. Birke). Industriell wird Xylitol durch chemische Modifikation von Xylanen (Holzgummi) über den Holzzucker Xylose gewonnen. Die industrielle Herstellung ist aufwändig, Xylitol ist ein verhältnismäßig teurer Zuckeraustauschstoff. Heute erfolgt die Gewinnung häufig aus Resten von Maiskolben nach Abernten der Körner. Möglich ist dabei der Einsatz von gentechnisch verändertem Mais. (Quelle u.a. Wikipedia)

    Guten Appetit!

     

    Sei dir bewußt, was du weißt. Was du hingegen nicht weißt, das gib zu. Das ist das richtige Verhältnis zum Wissen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Kochmami Im Alltag

    Verfasst von Thermomix-Koblenz am 16. Oktober 2014 - 03:00.

    Hallo Kochmami

    Im Alltag nennen wir die verschiedenen Nahrungsmittel nicht entsprechend der chemischen Bezeichnung. Zum Beispiel streuen wir Salz und nicht Natriumchlorid in unsere Suppe und süßen unseren Kuchen auch nicht mit Alpha-D-Glukopiranosil-Beta-D-Fruktofuranosid, sondern mit (Rohr-) Zucker. Daher heißt Xylitol eben Birkenzucker, da er aus dem Holz der Birke extrahiert wird.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Für mich geht das gar

    Verfasst von kochmami am 15. Oktober 2014 - 16:09.

    Für mich geht das gar nicht! 

    Xylit ist Chemie pur und dafür hat unser Körper kein genetisches Programm.Wir wissen also nicht, was es mit unserem Körper auf lange Sicht tut...

    Jeder soll es für sich selbst entscheiden - schon klar. Aber das mußte ich jetzt doch los werden.

    Sei dir bewußt, was du weißt. Was du hingegen nicht weißt, das gib zu. Das ist das richtige Verhältnis zum Wissen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo ich mach das jetzt seit

    Verfasst von ThermiJuwel am 13. Oktober 2014 - 00:05.

    Hallo ich mach das jetzt seit April 2014 .. Ich bin keine Deabtikerin

    [Editiert durch Thermomix Moderationsteam, 13.10.2014: Bitte beachten Sie, dass Werbung nicht gestattet ist.]

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallöchen.... das Rezept

    Verfasst von marjellchen45 am 12. Oktober 2014 - 20:29.

    Hallöchen....

    das Rezept probier ich mal aus.... ich hatte mir jetzt auch Xucker bestellt, wiel ich Diabetikerin bin, aber total gern süßes esse... tmrc_emoticons.;-) 

    Hast du schon viel Erfahrung damit? 

     

    Liebe Grüße

    Jutta B. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können