Du befindest dich hier:


3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Bratapfellikör


Drucken:
4

Zutaten

2 Liter

Bratapfellikör

  • 1500 Gramm Apfelsaft
  • 350 Gramm Weißwein, trocken
  • 50 Gramm brauner Zucker
  • 150 Gramm weißer Zucker
  • 2 Stück Zimtstange
  • 3 Stück Sternanis
  • 5 Stück Nelken
  • 1 Stück Vanilleschote
  • 500 Gramm Apfelkorn
  • 100 Gramm Amaretto
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM5 image
      Rezept erstellt für
      TM5
      Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Bratapfellikör
  1. Apfelsaft, Weißwein und beide Zuckersorten in den Mixtopf geben.

    Gareinsatz einhängen, Gewürze hineingeben und 13 Min./100°C/Stufe 1.

    Gareinsatz mit Gewürzen heraus nehmen.

    Apfelkorn und Amaretto im Mixtopf einmal umrühren und in Flaschen abfüllen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Geschmacklich sehr gut ....

    Verfasst von modami_1901 am 2. November 2019 - 17:45.

    Geschmacklich sehr gut .
    Tolles Rezept. .. und sehr süffig!!!🙂

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich weiß gar nicht, warum noch niemand dieses...

    Verfasst von ConnyDose am 29. September 2019 - 01:38.

    Ich weiß gar nicht, warum noch niemand dieses tolle Rezept kommentiert hat...
    ich habe es gerade ausprobiert und kann nur sagen: SUPERLECKER! Durch den Apfelkorn schmeckt der Likör fruchtig und ich finde ihn auch nicht zu süß. Wir haben ihn direkt warm probiert und er schmeckt einfach lecker! Kommentar von meinen „Testern“: „Mmhh, schön süffig“. Vielen Dank für das tolle RezeptSmile!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können