3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

schinas Kiwi-Cocktail


Drucken:
4

Zutaten

6 Portion/en

  • 2 Bananen, in kleinen Stücken gefroren
  • 4 reife Kiwi in Stücken, ohne Schale und ohne Strunk
  • (wie beim Apfel das Kerngehäuse, den Strunk ausschneiden, Kerne nicht alle entfernen. Strunk und anhängende Kerne können für Obstsalat oder Konfitüre verwendet werden)
  • 1 Flasche trockener Sekt oder Champagner
  • 6
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Die gefrorenen Bananenstücke in den Mixtopf geschlossen geben und 10 Sek. / Stufe 10 zerkleinern.


    Die Kiwistücke und 1 MB vom Sekt zugeben, 20 Sek. / Stufe 6-7 vermischen, in 6-8 Gläser (am besten nach oben weiter, wie z.B. Cocktailgläser, damit der Sekt beim draufschenken nicht dauernd überschäumt) verteilen und mit Sekt auffüllen. (Wer nur Sektgläser hat, ev. zuerst mit Sekt zu 2/3 befüllen und dann das Obstgemisch darauf verteilen.)


    Stäbchen in die Gläser zum Rühren und servieren.


     


    Quelle und Anmerkung:


    Das Rezept stammt aus einem Kochkurs mit dem TM 21.


    Tipp: Statt Kiwi kann man auch sehr gut Erdbeeren verwenden.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo Pia, das tut mir leid,

    Verfasst von Thermoguzzi am 19. März 2013 - 20:47.

    Hallo Pia,

    das tut mir leid, daß euch der Cocktail nicht schmeckt. Schade für deine Mühe.

    Ich kenne den Cocktail aus einem Kochkurs zu TM 21-Zeiten und ich hab ihn schon oft für meine Gäste serviert, auch mit Erdbeeren. Bei meinen Gästen kam er immer super an und jeder wollte das Rezept, aber wie du schon geschrieben hast, die Geschmäcker sind eben verschieden.

    Sicher findest du hier in der Rezeptewelt noch ein anderes Rezept nach deinem Geschmack. Weiterhin viel Spaß. tmrc_emoticons.)

     Lg Thermoguzzi     


    Man muß immer etwas haben worauf man sich freut

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mir und meinem Mann hats

    Verfasst von Pia1234 am 18. März 2013 - 23:12.

    Mir und meinem Mann hats nicht geschmeckt......die Banannen gehn total unter weil man nur Sekt und Kiwi schmeckt und etwas süßer könnte der Cocktail auch sein. Also unser Fall ist es nicht sorry aber geschmäcker sind verschieden.

    LG Pia

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Katrin, danke für dein

    Verfasst von Thermoguzzi am 6. September 2011 - 21:00.

    Hallo Katrin,

    danke für dein Feedback und ich muß dir beipflichten, optisch ist der Cocktail in Sekt- oder hohen Gläsern nicht gerade der Brüller und mit dem Strohhalm zum Trinken eignet er sich auch nicht, weil das Obst noch fruchtig spürbar ist.

    Trotzdem schmeckt er mir so gut, daß ich ihn immer wieder gerne serviere. Dafür nehme ich meistens so dreieckige Cocktailgläser, oder Sektschalen und zum Umrühren kommt so ein kleiner Plastikstick bzw. ein kleiner Stab mit Verzierung mit ins Glas.

    Wer die Obststückchen nicht so mag, sondern es feiner gemixt liebt, kann es natürlich auch mehr pürieren. Das steht jedem frei, aber absetzen wird sich das denke ich auch, wenn es steht.

     

     Lg Thermoguzzi     


    Man muß immer etwas haben worauf man sich freut

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • naja !

    Verfasst von Katrin71 am 5. September 2011 - 16:19.

    so ganz weiß ich nicht. Geschmacklich war es sehr lecker, aber ich kann mich bei solchen Mix-Getränken mit dem Aussehen nicht so ganz anfreunden. Es ist kein Getränk das man mit Strohhalm servieren kann und mit Löffel finde ich nicht ganz so toll, aber es muß immer mal wieder umgerührt werden, da es sich sonst absetzt.

    Fazit, geschmacklich gut aber optisch nicht so mein Fall.

    LG Katrin

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • das "sektliche Überschäumen" ist total normal...

    Verfasst von Delphinfrau am 12. Juni 2011 - 18:32.

    ...das kenne ich gar nicht anders... ich hab von meinen Eltern "Kullerpfirsich-Gläser" (naaaaa, kennt das noch wer???!!! Den guten alten Kullerpfirsich???!!!) und da geht das hervorragend... auch wenn's schäumt. Ich find' das gerade klasse, daß dann da so was "Festeres" ist (das Obstmus), was sich dann so nach und nach doch mit dem Sekt vermischt... allerdings hab ich gelöffelt, alldieweil es in meinem Haushalt nicht mehr ein einziges Röhrle = Strohalm gegeben hat... und es war soooo lecker!!!

     

    Ich hab grad 'ne Eingebung (haha) - mein "Dicker" mag doch keinen Sekt... nich' sonderlich halt... und wie wäre es denn, wenn man auf dieses sündhaft leckere Obstmus (MIT dem Meßbecher Sekt natürlich!!!!) einen dicken Tupfer geschlagene Sahne und von mir aus mit Schokostreuseln garniert setzt... sabber... hmmmm...... tmrc_emoticons.;-)

     

    Also - ich würde ans Sorbet ordentlich Sekt ran manchen... ich probier's bei nächster Gelegenheit aus, sprech's mit Dir durch, liebe Thermoguzzi, und dann stelle ich es auch gerne als Rezept ein - wenn's klappt (bin aber überzeugt davon, DASS es klappt!!!)

    Grüßle, Delphinfrau tmrc_emoticons.;-)

     

    P.S.: die Kernle sinken tatsächlich alle nach ganz unten ab, aber das stört zumindest mich nicht im geringsten...

    Stellt Euch nur vor, was 7 Milliarden Menschen erreichen könnten, wenn wir uns lieben und respektieren.M. Freeman


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Delphinfrau, es freut

    Verfasst von Thermoguzzi am 12. Juni 2011 - 17:46.

    Hallo Delphinfrau,

    es freut mich, daß es dir gemundet hat. Ich habe den Cocktail auch gestern gemacht (hatte eine Kerzenvorführung), um sicher zu gehen, ob meine Angaben so stimmen. Muß dann noch kontollieren. Geschmeckt hat es meinen Gästen auch super, allerdings habe ich einen Sekt erwischt, der nicht zum Glas auffüllen geeignet war. Mir ist alles oben rüber geschäumt. Foto hab ich auch nicht eingestellt, da sich die Obstmischung absetzt und man vor dem Trinken erst mit einem Stäbchen rühren muß. was ja alles nicht schlimm und für einen Cocktail ok ist, aber auf dem Foto komisch aussieht. Das mit dem Sektüberschäumen hab ich gar nie so in Erinnerung und früher hab ich den Cocktail oft gemacht. Entweder war es am Sekt gelegen, oder ich würde beim nächsten Mal zuerst die Gläser mit 2/3 Sekt befüllen und dann mit der Obstmischung auffüllen. Wie war das bei dir?

    Die Idee mit dem Sorbet ist nicht schlecht, kannst es mal probieren und dann Einstellen. Es ist nur die Frage, wieviel Sekt dann dazu kann. Ich denke 1 MB wird zu viel sein. Nur einen kleinen Schuß. Das kann ich leider nur mit einem Rest versuchen, da ich Sekt nicht mehr vertrage und die angefangene Flasche dann nicht getrunken werden würde. Versuch es einfach und geb erst mal 1 EL Sekt zu. Außerdem würde ich dann auch die Kiwi eingefrieren vorher.

    Dazu muß ich auch noch was ergänzen. Ich habe nur den hellen Strunk rausgeschnitten und die Kernchen weitestgehend drin gelassen. Sie stören auch überhaupt nicht. Ich werde das ändern im Rezept. Wie gesagt es ist schon so lange her, als ich das das letzte Mal machte und ich habe den Text vom Kochkursrezpt übernommen.

    Freu mich schon auf deinen Versuch mit dem Sorbet und danke für die Sterne. Freu.....

     

     Lg Thermoguzzi     


    Man muß immer etwas haben worauf man sich freut

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • nachdem ich begriffen habe...

    Verfasst von Delphinfrau am 12. Juni 2011 - 17:12.

    ...wie das mit den Kernle gemeint war, hab ich das heute Mittag mal ausprobiert - ich finde diesen Cocktail was wirklich besonderes - die Geschmackskombination Banane und Kiwi gefällt mir sehr gut... und Sekt mag ich ja eh, hicks... tmrc_emoticons.;-)

     

    Von mir volle Punktung...

     

    bin auch sehr gut mit Deinen Mengenangaben klar gekommen.

     

    Ich finde es so lecker, daß ich mir schon überlegt habe, daraus mal ein Sorbet zu machen, was meinst Du, Thermoguzzi, Du hast ja a paar Jährle mehr Erfahrung mit unserem Tausendsassa...

    Grüßle, Delphinfrau tmrc_emoticons.;-)

    Stellt Euch nur vor, was 7 Milliarden Menschen erreichen könnten, wenn wir uns lieben und respektieren.M. Freeman


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • jetzetle...........

    Verfasst von Delphinfrau am 8. Juni 2011 - 23:07.

    ...versteh ich's!!! tmrc_emoticons.;-)

    Willkommen im übernächtigen "Plemmplemm-Club"... a guat's Nächtle mit süßen Träumen (und nicht schon wieder der Bossa Nova, oder???!!!) - grins - Delphinfrau

    Stellt Euch nur vor, was 7 Milliarden Menschen erreichen könnten, wenn wir uns lieben und respektieren.M. Freeman


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Delphinfrau,ich

    Verfasst von Thermoguzzi am 8. Juni 2011 - 22:58.

    Hallo Delphinfrau,

    ich versteh jetzt nicht ganz warum du es durchseihen willst. Die Kernchen bleiben doch drin. Es wird mit Kernchen getrunken. Bis jetzt war jeder begeistert und keinen haben die Kernchen gestört, aber wenn du das nicht magst, dann mach das Rezept lieber mit der Variante: Erdbeeren. Ich hoffe ich hab dich richtig verstanden und  konnte deine Frage somit beantworten.

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Sorry Delphinfrau, ich hab da was verpeilt. Die Kerne schneidet man ein bißchen aus, so wie beim Apfel. Es bleiben aber sicher ein paar Kerne hängen und die trinkt man mit. Ich war irgendwie auf der Leitung gestanden, weil du vom durchseihen geschrieben hast und ich gar nicht mehr daran dachte, daß die Kerne ausgeputzt werden.

    Ich hoffe nun konnte ich deine Frage richtig beantworten. Tut mir leid bin heute ein bißchen neben der Spur, hab es im Rezept schon ergänzt.

    Bin halt a bißerle blemblem, vielleicht hab ich gestern zu lang mitgefeiert.

     Lg Thermoguzzi     


    Man muß immer etwas haben worauf man sich freut

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • doofe Frage...

    Verfasst von Delphinfrau am 8. Juni 2011 - 22:13.

    ...liebe Thermoguzzi...

    aber wie krieg ich denn die kleinen Kernle von den Kiwis wech??? Muß ich die dann durch ein Sieb passieren? Aber geht denn da dann überhaupt was von dem Fruchtfleisch durch???? Ich weiß es echt net... bitte Aufklärung... DANKE!!! Delphinfrau tmrc_emoticons.;-)

    Stellt Euch nur vor, was 7 Milliarden Menschen erreichen könnten, wenn wir uns lieben und respektieren.M. Freeman


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können