3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Lachs-Spinat-Lasagne


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

6 Portion/en

Lachs-Spinat-Lasagne

  • 500 g Lachsfilets frisch, oder TK angetaut
  • 20 g Zitronensaft
  • 150 g Gouda, mittelalt in Stücken
  • 3 Knoblauzehen
  • 500 g Blattspinat TK, aufgetaut
  • 2 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • 60 g Butter, und etwas mehr zum Einfetten
  • 60 g Weizenmehl
  • 200 g Sahne
  • 300 g Gemüsebrühe
  • 250 g Weißwein
  • 1/2 TL Muskat
  • 12-15 Lasagneplatten ohne Vorkochen
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Lachs in eine Schüssel geben und mit dem Zitronensaft übergießen, 30 Minuten ziehen lassen. 

  2. Gouda in den Mixtopf geben, 10 Sek./Stufe 7 zerkleinern und umfüllen.

  3. Knoblauch in den Mixtopf geben und 3 Sek./Stufe 6 zerkleinern. 

  4. Spinat, 1 TL Salz und 1/2 TL Pfeffer zugeben und mithilfe des Spatels 7 Sek./Stufe 5 vermischen und umfüllen.

  5. Butter und Mehl in den Mixtopf geben und 2 Min./100°C/Stufe 2 anschwitzen.

  6. Sahne, Gemüsebrühe und Weißwein, 70 g zerkleinerten Gouda, 1 TL Salz, 1/2 TL Pfeffer und 1/2 TL Muskat zugeben, 3 Sek./Stufe 5 vermischen und dann 9 Min./100°C/Stufe 2 aufkochen und kräftig abschmecken.

  7. Backofen auf 200°C vorheizen. Eine große Auflaufform einfetten.

  8. 3 EL der Sauce in die vorbereitete Auflaufform geben, dünn verstreichen und je nach Größe der Form 3-4 Lasagneplatten nebeneinander legen. Den marinierten Lachs in Scheibchen (ca. 5 mm dick) schneiden. 

  9. 1/4 des Spinats auf den Lasagneplatten verteilen, 1/4 der Lachsscheiben darübergeben, mit 1/5 der Sauce begießen und weider Nudelplatten darauflegen. Nach diesem Schema weiterschichten. Auf der letzen Nudelschicht die restliche Sauce und den restlichen Käse verteilen. 

  10. Lasagne ca. 50 Minuten bei 200°C backen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Die Sauce sollte eine cremige Konsistenz haben, damit die Nudelplatten auch schön gar werden. D.h. falls sie etwas zu dick ist, einfach noch mit Milch oder Gemüsebrühe strecken. Ebenso kann man den Weißwein durch die entsprechende Menge Gemüsebrühe ersetzen.

Bei Verwendung von frischem Spinat dünste ich diesen vorab im Varoma 15 Min./Varoma/Stufe 1 und verwende ihn dann wie im Rezept angeben. Da darf es von der Menge aber etwas mehr sein. 750g frischer Spinat für dann noch 500g fürs Rezept. 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ganz lecker, aber viel zu viel Soße!...

    Verfasst von ThermiLisa am 11. Januar 2018 - 11:49.

    Ganz lecker, aber viel zu viel Soße!
    Für meine Auflaufform leider nicht das passende Rezept.
    Ich hatte von allem etwas über, aber am meisten von der Soße.
    Mal sehen wie ich die noch weiterverwerte...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • War suuuuper lecker!

    Verfasst von marie689 am 3. Februar 2017 - 07:52.

    War suuuuper lecker! tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Weniger Salz(1/2Tl), die Brühe bringt schon...

    Verfasst von nadjuschka_mama am 24. November 2016 - 20:07.

    Weniger Salz(1/2Tl), die Brühe bringt schon Salz mit, Knoblauch (1Zehe) und Weißwein (100g), auch nur 40g Butter/40g Mehl und es schmeckt super!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können