3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Matjestopf, nordische Art


Drucken:
4

Zutaten

4 Person/en

  • 3 Pck. Matjesfilets, Abtropfgewicht ca. 200 g
  • 1 Flasche Mineralwasser mit Kohlensäure
  • 120 g Zwiebeln, geschält, halbiert
  • 150 g Gewürzgurken
  • 150 g Äpfel, geschält, geviertelt
  • 150 g Naturjoghurt
  • 150 g Salatcreme
  • 200 g Sahne
  • 20 g Gurkenwasser
  • 1 TL Zucker
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer, weiß
  • 15 g Eierlikör
  • 2-3 Esslöffel Dill, TK
  • 800 g kleine Kartoffeln
  • 1 Msp. Cumin, gemahlen
  • 1 EL Senfkörner
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Matjes aus der Packung nehmen und in eine Schüssel legen, mit dem Mineralwasser übergießen. Der Fisch sollte vom Mineralwasser bedeckt sein und darin ca. 1 Std. ziehen, dadurch wird er besonders zart und weniger salzig.

    Zwiebeln, Äpfel und Gewürzgurken in den Closed lid geben und 5 Sek./St.5 zerkleinern, anschließend mit dem Spatel nach unten schieben. Alle restlichen Zutaten - bis auf die Kartoffeln - in den Closed lid geben und 30 Sek./Counter-clockwise operation/St.3 miteinander vermischen. Die Sauce nochmals mit Salz, Pfeffer und evtl. Gurkenwasser abschmecken und in eine Schüssel umfüllen.

    Die Matjesfilets abtropfen lassen, in mundgerechte Stücke schneiden und unter die Sauce heben. Den Fischtopf bis zum Verzehr kühl stellen.

    Den Closed lid spülen. Die Kartoffen mit Schale gründlich waschen, in den Gareinsatz geben. 500 g Wasser in den Closed lid füllen, Gareinsatz einhängen, Kartoffeln 30 Min./Varoma/St.1 garen.

    Die Pellkartoffen zum Matjestopf reichen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Die Sauce schmeckt natürlich

    Verfasst von Sette am 21. April 2013 - 13:06.

    Die Sauce schmeckt natürlich auch ohne Eierlikör sehr gut!!!

    Es hat bei mir auch etwas gedauert, bis ich mich getraut habe... Fisch und Eierlikör passt ja nicht wirklich zusammen. Irgendwann hatte ich dann frisch gemachten Eierlikör da und hab es einfach gewagt. Tja, und was soll ich sagen, die Sauce schmeckte dadurch irgendwie "abgerundet". Es ist im Verhältnis zu den anderen Zutaten ja auch nicht viel, was hinein kommt. Aber seitdem gehört bei uns der  Eierlikör ins Rezept.

    Viele Grüße aus dem Drei-Länder-Eck,

    Sette

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich weiß noch nicht, ob ich

    Verfasst von LatteMacchiato am 18. April 2013 - 22:30.

    Ich weiß noch nicht, ob ich mich das traue .... mal sehen! tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das ist halt das gewisse

    Verfasst von Sette am 18. April 2013 - 00:36.

    Das ist halt das gewisse Etwas!!! tmrc_emoticons.;)

    Ich lebe halt in Grenznähe und den Tip habe ich von einem holländischen Bekannten bekommen...hab mich auch erst gewundert und gezögert. Aber nachdem ich mich dann getraut habe und mein  Rezept mit Eierlikör ausprobiert habe, schmeckte es noch besser. Also bleibt bei uns der Eierlikör drin...

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wieso kommt in das Rezept

    Verfasst von LatteMacchiato am 17. April 2013 - 15:57.

    Wieso kommt in das Rezept EIERLIKÖR?? Steh ich da auf'm Schlauch?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo tinneju! Ich mache

    Verfasst von Sette am 16. März 2013 - 00:16.

    Hallo tinneju!

    Ich mache eigentlich immer die gleiche Menge Sauce, da sie auch ohne Matjesfilet schon gut zu Pellkartoffeln schmeckt. Die  Sauce reicht für bis zu 3 pck. Matjesfilet, also insgesamt ca. 600 g Fisch. Würde 250g Matjesfilet für 2 Personen rechnen, für 4 Personen also einmal Sauce und 2 Packungen Fisch. Hoffe, das hilft dir weiter...

    Viele Grüße,

    Sette

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo sette, das Rezept hört

    Verfasst von tinneju am 14. März 2013 - 14:32.

    Hallo sette,

    das Rezept hört sich gut an und ich möchte es gern ausprobieren. Bin unsicher bei der Mengenangabe des Matjes, du schreibst 3 Pck. ca 200g. Meine Frage: 3 Pck. à 200g oder insgesamt 200g? Ich habe eine Packung mit 250g Abtropfgewicht gefunden. Danke für deine Antwort.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo connisch2, vielen

    Verfasst von Sette am 20. August 2012 - 16:25.

    Hallo connisch2,

    vielen lieben Dank für die 5*. Ich nehm für dieses Rezept immer Matjes in Öl eingelegt aus der Plastik-Packung. Allerdings sollten die Matjesfilets nicht geräuchert o.ä. sein, sondern lediglich mit Öl und evtl. Zwiebeln eingelegt sein, sonst schmeckts nicht. Ansonsten war der Topf bei uns immer so schnell leer, dass er gar keine Zeit zum "Umschlagen" hatte...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, die Sauce ist super.

    Verfasst von connisch2 am 16. August 2012 - 22:47.

    Hallo,

    die Sauce ist super. Da es hier bei uns nur noch Matjes in Öl gibt und mir die frischen Matjes zu "kostbar" waren, habe ich Bismarkheringe aus dem Glas genommen. Sehr lecker. Dazu Pellkartoffeln - perfekt.

    Beim nächsten Mal werde ich die Gürkchen und den Apfel wieder selbst würfeln (sieht hübscher aus) und die Zwiebeln kurz blanchieren (damit der Heringstopf nicht zu schnell umschlägt).

    Eine tolle Anregung - danke !

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke Sette für die schnelle

    Verfasst von ulli2 am 1. August 2012 - 16:23.

    Danke Sette für die schnelle Antwort werde es auf jedenfall mal ausprobieren. Ein Herz lass ich dir schon mal da.

    Menschen zu finden, die mit uns fühlen und empfinden, ist wohl das schönste Glück auf Erden.


    "Carl Spitteler" 



    Liebe Grüße Ulli

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Ulli, habe bisher immer

    Verfasst von Sette am 1. August 2012 - 16:18.

    Hallo Ulli,

    habe bisher immer abgepackten Matjes genommen. Bei der Verwendung von frischem Matjes entfällt das "Wässern" mit Mineralwasser, weil dieser milder und zarter ist als der aus der Packung. Dann geht es sogar schneller...

    Viele Grüße, Sette

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Sette geht das

    Verfasst von ulli2 am 1. August 2012 - 12:23.

    Hallo Sette geht das eigentlich auch mit frische Matjes?

    Menschen zu finden, die mit uns fühlen und empfinden, ist wohl das schönste Glück auf Erden.


    "Carl Spitteler" 



    Liebe Grüße Ulli

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können