3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Mediterranes Lachsfilet


Drucken:
4

Zutaten

400 g

Mediterranes Lachsfilet

  • Alufolie
  • 1 Zitrone
  • 450 Gramm Lachsfilet, frisch
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Zwiebel
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 10 Stück getrocknete Tomaten
  • 20 Stück Oliven, schwarz, entsteint, evtl. in Scheiben
  • 2-3 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Esslöffel Kräuter nach Belieben, z.B. Thymian, italienische Kräuter
  • 10 Cocktailtomaten
  • 180 Gramm Reis
  • 6
    45min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Den Varoma mit der Alufolie auslegen. Die Zitrone heiß abwaschen und in Scheiben schneiden und auf die Alufolie legen. Lachsfilet mit kaltem Wasser abspülen, trocken tupfen, auf mögliche Gräten kontrollieren und wenn vorhanden, entfernen. Das Lachsfilet auf die Zitronenscheiben legen und die obere Seite leicht pfeffern und sehr wenig salzen.

    Zwiebel, Knoblauch, getrocknete Tomaten (abgetropft), die Hälfte der Oliven, Kräuter und 1 EL Olivenöl in den Mixtopf geben und 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern.

    Die Masse auf dem Lachsfilet verteilen. Cocktailtomaten waschen und in Scheiben schneiden. Auf dem Filet mit den restlichen in Scheiben geschnittenen Oliven verteilen. Etwas Olivenöl drüberträufeln und auch seitlich am Lachs vorbei träufeln.

    Mixtopf nur leicht ausspülen. Bis zur 1-Liter-Markierung mit Wasser füllen. Reis in den Garkorb wiegen. Den Mixtopf schließen und den Varoma daraufstellen.

    30 Min./Varoma/Stufe 1 garen.

    Den Varomadeckel bitte mit Vorsicht abnehmen, da nach dem Kochvorgang noch heißer Dampf entweichen kann.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare