3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Thailändisches Fisch Curry


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

im Varoma

  • 250 g Lachs oder Meeresfrüchte, oder 250g Hühnchenfleisch
  • 3 Stück Karotten in Scheiben
  • 1 Stücke Zwiebel in Stücke
  • 150 g Brockoli-Röschen
  • 220 g Basmati Reis

Soße

  • 20 g Öl
  • 1 EL rote Currypaste
  • 1 Zehe Knoblauch oder Knoblauchpaste
  • 150 g Wasser
  • 400 g Kokosmilch
  • 1 Teelöffel Gemüsebrühe oder selbstgemachte Paste
  • 2 gestrichener Teelöffel gemahlenes Zitronengras
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 6
    35min
    Zubereitung 35min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
  • 9
5

Zubereitung

    Varoma
  1. Karotten in Scheiben, Brockolie Röschen und Zwiebelstücke in den Varoma. Lachs oder Hühnchen in würfel geschnitten, auf den Einlegeboden legen 

     

    Den Reis mit Wasser befeuchten

  2. Öl, Currypaste mit Knoblauch im Öl --- 2 Min. / 100 Grad / Stufe 2

    Kokosmilch, Wasser, und die Gewürze in den Closed lid

    Garkörbchen mit Reis in den Closed lid

    Das Ganze 25 Minuten/ Varoma/ Stufe 2 garen.

    Reis warm stellen.

    Falls jemandem die Soße zu flüssig sein sollte kann man sie mit 1 Eßl Mehl 2 Minuten /100 Grad/ Stufe 2 andicken.

    Das Gemüse mit dem Fleisch oder Fisch in eine Schüssel und mit der Soße vermengen.

     

     

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es wäre war super lecker!Vielen Dank für...

    Verfasst von Tamriko am 15. November 2016 - 18:35.

    Es wäre war super lecker!Vielen Dank für das wunderbare Rezept!Am Ende habé ich noch Kafir Blätter dazu gelegt, unbeschreibliches Aroma!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Da wir sehr gute Esser sind habe ich die Menge an...

    Verfasst von Rita987 am 13. Oktober 2016 - 18:02.

    Da wir sehr gute Esser sind habe ich die Menge an Fisch und Gemüse auch erhöht. Sogar mehr Wasser, damit mehr Sauce vorhanden ist. Abgeschmeckt aber nur mit den angegebenen Gewürzen. Sehr lecker. Wird es bei uns öfter geben.Auch von mir ein riesiges Lob für dieses tolle Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das habe ich mit meiner Tante

    Verfasst von Kehrbi am 21. April 2016 - 01:17.

    Das habe ich mit meiner Tante und meinem Onkel auf dem Kochabend ausprobiert und es war wirklich TOP!! hat uns sehr gut gefallen und war bestimmt nicht das letzte Mal. Umso erstaunlicher, dass es hier noch überhaupt keinen Kommentar gibt :-O...wir haben das Rezept verdoppelt, Kabeljau statt Lachs genommen und den Gemüseanteil deutlich nach oben geschraubt....wir hatten ca 400 g Brokkoli, 3 Möhren, 2 Paprika und 2 Zwiebeln....den Reis allerdings haben wir auf dieser Menge belassen, und so war es eine sehr gute Mischung. Von den Mengen die wir genommen haben, können gut 4 Personen satt werden. Danke für dieses tolle Rezept!

     

    Heute nochmal mit ner Freundin gemacht und erneut festgestellt dass es extrem lecker ist, deswegen auf 5* hochgesetzt. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können