3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Walnuß Kräuterkruste für Lachsfilet


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

6 Portion/en

Lachsfilet am Stück, ca. 1200-1500 gr.

  • 50 g Walnusskerne
  • 1 TL Zitronenzucker selbstgemacht
  • 20 g Zitronensaft (entspricht ca.1/2 Zitronen)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL Zitronenmyhrte
  • 50 g Butter
  • 30 g Kräuter gemischt
5

Zubereitung

    Zubereitung
  1. Das Lachsfilet abspülen und trockentupfen, mit der Hautseite auf ein Backblech mit Backpapier legen.

    Alle anderen Zutaten in den Mixtopf und in 5 Sekunden auf Stufe 5 zerkleinern, anschließend 1 Minute 37° auf Stufe 1 erwärmen, so wird die Masse streichfähiger.

    Die Masse gleichmäßig auf dem Fisch verteilen und bei ca. 160° Heißluft, 20-25 Minuten garen, evtl kann man den Grill noch zum Schluß kurz dazuschalten.

10
11

Tipp

Bitte beachten das jeder Backofen und jeder Lachs unterschiedlich ist!

Sicher läßt es sich auch gut mit Lachstranchen machen oder mit einem anderen Fisch! 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Seeehr lecker und würzig.

    Verfasst von Maisha02 am 27. März 2016 - 19:03.

    Seeehr lecker und würzig.

    MAisha

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das schmeck oberlecker gut.

    Verfasst von Pe Di am 17. Oktober 2015 - 12:56.

    Das schmeck oberlecker gut. Kann man gut 1 Tag vorher vorbereiten und am nächsten Tag einfach in den Ofen, fertig. Mein absolutes Lieblingsrezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept. Gleich

    Verfasst von sagu1907 am 19. Juni 2014 - 10:39.

    Tolles Rezept. Gleich abgespeichert.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für das tolle,

    Verfasst von Hella74 am 12. Januar 2014 - 15:06.

    Vielen Dank für das tolle, schnelle Rezept! Gab`s bei uns am 1. Weihnachtstag als Alternative zum Fleisch und kam bei allen Gästen sehr gut an! Dazu gab es Reis und (passend auch fürs Fleischgericht) gefüllte Champignons +Tomaten - echt gut  tmrc_emoticons.) Da mir zum Reis allerdings Soße fehlte, habe ich noch eine Frischkäse-Senf-Ztronen-Creation dazu gemacht, was auch echt gut gepasst hat!

    Tipp: Ich habe keine Zitronenmyrthe bekommen und für eine Bestellung war es zu spät - habe statt dessen mit ZItronengras und Zitronenpfeffer gewürzt und kann sagen, dass das sehr lecker war (auch wenn mir natürlich der Vergleich mit der Z-Myrthe fehlt) tmrc_emoticons.;-) Weil ich nicht so frisch-Fisch-erfahren bin habe ich übrigens auf TK-Lachsfilets zurückgegriffen - morgens aufs Backblech gesetzt, die Kruste zubereitet und drauf gestrichen und dann unter Alufolie einfach im Keller auftauen lassen - abends zum Essen war alles aufgetaut, aber noch gut gekühlt und in der angegebenen Zeit fertig!

    5 Sterne von mir und 14 Gästen (von mir gäb es sogar noch extra Sternchen, weil ich wirklich kaum Arbeit hatte!)

    Gruß von

    Hella74

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke Mixperle für den Tipp,

    Verfasst von Bibimix am 24. November 2013 - 11:56.

    Danke Mixperle für den Tipp, das liest sich echt lecke und ist vielleicht die Lösung für meine Essensprobleme an Weihnachten- ein Herz lasse ich schon mal da

     viele Grüße


    Bibimix


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Nicht wahr Vielen lieben

    Verfasst von Mixperle am 31. Dezember 2012 - 00:32.

    Nicht wahr tmrc_emoticons.;)

    Vielen lieben Danke Elfchen!

    LG von der Mixperle

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Nun wird es aber endlich

    Verfasst von elfe59 am 30. Dezember 2012 - 23:32.

    Nun wird es aber endlich Zeit, dass du deine verdienten Sterne bekommst.

    Wir hatten das  Lachsfilet an Heiligabend und ich bin begeistert, wie man mit so wenig Aufwand ein so leckeres und raffiniertes Gericht zaubern kann. Als Beilagen gab es Wildreis und Feldsalat..

     


     


              LG elfe59         

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das speichere ich mir auch

    Verfasst von elfe59 am 9. Dezember 2012 - 10:36.

    Das speichere ich mir auch gleich ab und herzel dich kräftig. Love

     


     


              LG elfe59         

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Liest sich aber sehr lecker -

    Verfasst von dusty am 9. Dezember 2012 - 09:37.

    Liest sich aber sehr lecker - lass Dir gleich mal ein Herzle da 0)

    Auch der Garten unserer Gedanken will gepflegt sein!LG - Dusty

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können