3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Gemüse mit heller Soße, Kartoffeln, Schnitzel und Champignons


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

3 Portion/en

Gemüse und Kartoffeln

  • 1 gr. Zwiebel, vierteln
  • 2 knoblauchzehen
  • 20 g Öl
  • 1200 g Wasser
  • 2 geh. TL Gemüsepaste
  • 500 gr.Kartoffeln, festkochend
  • 500 gr.Kaisergemüse, Tiefkühl

helle Soße

  • 2 EL Weizenmehl
  • 2 EL Schmand
  • 1 EL Röstzwiebeln, Fertigprodukt
  • 1/2 Tl Salz
  • 2 Priesen Pfeffer

Schnitzel mit Champignons

  • Kleine Schnitzel, paniert, Tiefkühl
  • 250 gr. braune Champignons, Frische
  • 1/2 TL Butterschmalz
  • 1/2 TL Butter
  • 6
    45min
    Zubereitung 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Kartoffeln mit Gemüse, Schnitzel, Champignons und Soße
  1. 1. Zwiebel und Knoblauch in den Mixtopf geben. 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern.

    Mit dem Spatel nach unten schieben.

    2. Öl zu geben und 2 Min.30 Sek./120°C/Stufe 1 dünsten.

    3. die hälfte von dieser Zwiebelmasse rausnehmen und beiseite stellen.

    dann 1200 g heißes Wasser und 2 geh. TL Gemüsepaste zugeben.

    4. die geschälten und geviertelten Kartoffeln in den Gareinsatz geben und kurz

    unter Wasser abspülen und in den Mixtopf einhängen.

    5. das Kaisergemüse in den Varoma-Behälter verteilen.

    Varoma-Behälter aufsetzen, verschließen und 25 Min/Varoma/Stufe 1 garen.

    6. In der Zwischenzeit eine Pfanne mit etwas Butterschmalz und Butter auf dem

    Herd erwärmen. Zwiebel mit Knoblauch (die man beiseite gestellt hat) in die

    Pfanne geben und geviertelte braune Champignons zugeben. Alles etwas

    anschwitzen lassen. Dann die Schnitzelchen beigeben und kurz etwas anbraten.

    Dann den Deckel auf die Pfanne und die Herdplatte kleiner stellen.

    7. Den Varoma, nach der Garzeit zur Seite stellen und den Gareinsatz mit dem

    Spatel rausnehmen.

    Mixtopf leeren und Garflüssigkeit auffangen.

    8. 400 gr. Garflüssigkeit wieder in den Mixtopf geben. Mehl, Schmand,

    Röstzwiebeln, Salz und Pfeffer in den Mixtopf geben. 5 Sek./Stufe 5

    vermischen und anschließend 3 Min. 30 Sek./100°C/Stufe 2 aufkochen.

    Soße noch mal 10 Sek./Sufe 8 aufschäumen und alles auf dem Teller

    anrichten. Guten Appetit
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Pfanne mit Deckel, dann werden die Schnitzel schön zart.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Danke für eure Bewertung....

    Verfasst von Irmi1203 am 13. Dezember 2016 - 19:53.

    Danke für eure Bewertung.

    Hallo PitBull 80,

    deswegen mach ich ja heißes Wasser in den Topf, damit das Gemüse eher kocht und somit besser gar wird.

    mein neuer Küchenprofie Closed lid  Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Essen war sehr Lecker!!! Wenn das Gemüse...

    Verfasst von PitBull 80 am 11. Dezember 2016 - 18:50.

    Essen war sehr Lecker!!! Wenn das Gemüse angetaut ist,wird es nicht ganz so bissfest. Gibt`s definitiv mal wieder Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab's mit kleinen Minutensteaks gemacht,...

    Verfasst von Sheepaholic am 2. Dezember 2016 - 21:31.

    Hab's mit kleinen Minutensteaks gemacht, allerdings leider ohne Pilze, weil die leider schon kaputt waren... Mein Mann hat's dann mit Soße und ich ohne gegessen und es war sehr lecker. Gibt's definitiv wieder tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können