3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Hähnchen-Gemüse-Spieße mit Paprikasauce


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

3 Portion/en

Hähnchen-Gemüse-Spieße mit Paprikasauce

  • 400 g gewürfeltes Hähnchenbrustfilet
  • 3 Paprikaschoten (z.B. gelb,rot,orange, 500-600g
  • 2 große Zwiebeln
  • Holzspieße
  • 1 Portion von meiner Grillmarinade für Fleisch und Gemüse, //www.rezeptwelt.de/grundrezepte-rezepte/grillmarinade-f%C3%BCr-fleisch-und-gem%C3%BCse/1077135
  • oder Gewürze/ Marinade nach Belieben
  • 600 Kartoffeln in Stücken
  • 500 g Wasser
  • 1-2 TL Gemüse- oder Hühnerbrühe
  • 1-2 TL Rosmarin/Kräuter der Provence/Thymian
  • 15 g Fett (Öl, Butter, Margarine)
  • 100 g Kräuterfrischkäse oder/und Schafskäse
  • 25 g Mehl oder Soßenbinder
  • 1 TL Kräutersalz
5

Zubereitung

  1. Die Paprikaschoten putzen, 300g für die Soße beiseite stellen. Den Rest in Stücke schneiden.
    Zwiebeln schälen, 1 davon beiseite stellen. Die andere halbieren, in Scheiben teilen.
    Für die Spieße nun die Paprikastücke und Zwiebelscheiben mit der Marinade bepinseln und in 1 Gefrierbeutel geben.
    Die Hähnchenwürfel ebenfalls mit der Marinade einpinseln und in einen weiteren Gefrierbeutel geben.
    Beides im Kühlschrank mind. 1 Stunde durchziehen lassen. Ich bereite beides meist schon am Vortag zu, lasse das Ganze über Nacht im Kühlschrank und nehme die Beutel 1 Std. vor dem Garen wieder aus dem Kühlschrank raus.
    Nun das Fleisch und Gemüse auf Holzspieße stecken und im Varoma verteilen. Die Spieße kann man auch weglassen und alles lose in den Varoma legen.
    Wasser und Brühwürfel in den Closed lid geben, Gareinsatz einhängen, Kartoffeln einwiegen, Rosmarin/Kräuter der Provence oder Thymian drüberstreuen. Varoma aufsetzen und 25 Min./Varoma/Stufe 1 garen.
    Kartoffeln und Spieße im vorgeheizten (ca. 80°tmrc_emoticons.;) Backofen warmstellen. Mixtopf leeren und Garflüssigkeit auffangen.
    Paprika in den Closed lid geben, 8 Sek./Stufe 5 zerkleinern, umfüllen.
    Die 2. Zwiebel in Stücken in den Closed lid geben, 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern, nach Belieben mit Paprikapulver bestäuben. Fett dazugeben und 3 Min./Varoma/Stufe 1 andünsten. Die Stücke mit dem Spatel oder Silikonschieber nach unten schieben.
    150 g Garflüssigkeit, die Paprikastücke, den Kräuterfrischkäse und/oder Schafskäse, 1 TL Kräutersalz und das Mehl zugeben und 5 Min./100°/Stufe 2 kochen. Zum Schluß evtl. nochmal ohne Temperatur 10 Sek./Stufe 7 pürieren. Wer die Soße etwas grober mag, läßt diesen Schritt weg.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ich habe es bis jetzt nur mit 100 g Kräuterfrischkäse ausprobiert, aber ich glaube, mit Schafskäse schmeckt es auch total lecker!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare