3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Hühnchenbrustfilet mit Gemüse und Reis (All-in-one)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

3 Portion/en

Hühnchenbrustfilet mit Gemüse und Reis (All-in-one)

  • 700 Gramm Hühnchenbrustfilet, in drei Scheiben
  • 200 Gramm Vollkornreis, Langkorn
  • 400 Gramm TK-Gemüse, nach Belieben
  • 200 Gramm Frischkäse
  • 1500 Gramm Wasser
  • 1 nach Geschmack Salz, Pfeffer, Senf, Kräuter der Provence, nach Belieben
  • 2 Würfel Gemüsebrühwürfel (für je 0,5 l)
  • 2 Teelöffel Kurkuma, gemahlen
  • 1 Esslöffel natives Olivenöl
  • 1 Teelöffel Cayennepfeffer, Paprika edelsüß, Basilikum, Thymian, Petersilie, je einer
  • 6
    40min
    Zubereitung 40min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Hühnchenbrustfilets in den Varoma-Einlegeboden nebeneinander legen und nach Belieben auf der Oberseite salzen, pfeffern, mit Senf bestreichen und mit den Kräutern der Provence würzen
  2. Wasser, Gemüsebrühewürfel und Olivenöl in den Mixtopf geben und den Gareinsatz mit dem Reis einhängen
  3. Mixtopf schließen, Varomabehälter aufsetzen, das TK-Gemüse einwiegen und so verteilen, dass einige Garschlitze am Boden frei bleiben. Varoma-Einlegeboden einsetzen, Deckel drauf und 40 Min./Varoma/Stufe 1 garen. Nach 40 Minuten Brustfilet, Gemüse, Reis warmstellen. Mixtopf leeren und die Garflüssigkeit auffangen.
  4. 300 Gramm Garflüssigkeit, Frischkäse und die Gewürze in den Mixtopf geben, 10 Sek./Stufe 5 verrühren und 3 min./100 Grad/Stufe 2 aufkochen.
    Abschmecken und servieren.
  5. Guten Appetit.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Die Soße ist eher flüssig. Man kann mit Mehl oder Soßenbinder festigen

Wer es nicht so scharf möchte, bitte weniger als 1 TL Cayennepfeffer. Wir mögen es eher scharf


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Top einfach und lekker

    Verfasst von saro9118 am 27. November 2017 - 14:42.

    Top einfach und lekker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • SabGrauanke

    Verfasst von Sacrile001 am 27. November 2017 - 14:39.

    SabGrautmrc_emoticons.Danke tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Sacrile001, habe es gerade ausprobiert....

    Verfasst von SabGrau am 27. November 2017 - 14:37.

    Hallo Sacrile001, habe es gerade ausprobiert. Schmeckt sehr lecker und ist echt einfach, da man alles auf einmal kochen kann. Super Rezept - werde es wieder kochen..

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Angie90480:die hat es dann wieder gelöscht 😳...

    Verfasst von Sacrile001 am 27. November 2017 - 13:33.

    Angie90480:die hat es dann wieder gelöscht 😳 War das erste Rezept .. dann schau ich mal gleich nach.. Dankeschön

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo es fehlen dìe Mengenangaben. Sieht aber...

    Verfasst von Angie90480 am 27. November 2017 - 01:25.

    Hallo es fehlen dìe Mengenangaben. Sieht aber sehr lecker aus

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können