3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Pollo al Ajillo (Knoblauch Hähnchen)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Person/en

Zutaten

  • 50 g Olivenöl
  • 2 Stück Knoblauchzehen, Alternativ 2 Teelöffel Knoblauchgrundstock
  • 4 Stück Hähnchenkeule, je in 2 Stücke teilen
  • 1 Esslöffel gehackte Petersilie
  • Salz, Pfeffer, halber Brühwürfel, nach Geschmack
  • 250 g Champignons, in scheiben geschnitten
  • 100 g trockener Weißwein
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Knoblauch in den Closed lid hacken 2-3 mal kurz Turbotaste drücken. (Alternativ Knoblauchgrundstock und dieser Arbeitsgang entfällt)

  2. Olivenöl einfüllen, 8 Min., Varoma Stufe1

  3. Petersilie einfüllen (ich nehme Tiefgekühlte)

  4. Hähnchen und in Scheiben geschnittene Champignons einfüllen, salzen, pfeffern, 8 Min., Varoma, Counter-clockwise operation, Stufe 1

  5. Weisswein und Brühwürfel einfüllen, 30 Min., Varoma, Counter-clockwise operationGentle stir setting

  6. Wer die Sosse etwas dicker mag, nach dem Kochen, Hähnchen rausnehmen und Sosse eindicken (etwas Mehl mit Wasser verrühren und nochmal 5 Minuten, Varoma, Stufe 1)

    Das Gericht mit Baguette reichen. Wir tunken das Baguette in die Sosse und sparen uns so eine Beilage. 

10
11

Tipp

Das Fleisch wird trotz Linkslauf etwas zerstückelt. Wer das nicht möchte, kann auch den Schmetterling einlegen. 

 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Erster Kommentar meines

    Verfasst von zimtherzerl am 17. Februar 2016 - 15:03.

    Erster Kommentar meines Mannes: "sieht aus wie nach ´nem Unfall" .... aber geschmeckt hat es wunderbar Love

    Ich habe es mit Möhren statt Pilzen und einer Zwiebel gemacht, dazu Baguette Magique von KUKAE.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mein absolutes

    Verfasst von WiegMixKoch am 27. Oktober 2015 - 17:12.

    Mein absolutes Lieblingsrezept mit dem Thermomix! Einfach genial und so easy!!! Leider kann ich nur 5 Sterne geben, ich würde gerne mehr geben!!!

    Am Anfang schmeiße ich zum Knoblauch noch eine Zwiebel mit rein und dünste nur 5 min mit weniger Öl an. Desweiteren verfeinere ich nach 20 min Kochzeit mit 2 EL Schmand! Achja und ich verwende 7 Hähnchenunterschenkel. Einfach komplett rein!

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker!!!

    Verfasst von Itzy am 30. Juli 2015 - 23:04.

    Super lecker!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ich hatte keine Champis im

    Verfasst von kochfreundin am 14. Juni 2015 - 21:23.

    ich hatte keine Champis im Haus-Sonntag, habe Möhren und Erbsen genommen, wunderbar gelungen. Der Tipp mit der Zwiebel war auch gut. Danke für das supereinfache und echt leckere Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich hab das Knobi-Hühnchen

    Verfasst von SiJo am 28. Januar 2015 - 22:38.

    Ich hab das Knobi-Hühnchen schon gefühlte hundert Mal gemacht und es war jedes mal fein.

    Bei uns werden die Schenkel vor der Zubereitung in heißem Wasser abgekocht, dann das Fett und die Haut entfernt. Die ist sowieso lapprig und schmeckt nicht.

    Mit nem Zwiebelchen zum Knoblauch dazu ist auch fein...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker und einfach habe

    Verfasst von mimmiprimi am 30. Oktober 2014 - 15:20.

    Sehr lecker und einfach habe dieses Gericht schon öfters gemacht tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe nur

    Verfasst von Candela am 30. Dezember 2013 - 22:35.

    Ich habe nur Hähnchenbrustfilet in Stücke geschnitten. Leider fiel mit zu spät auf, das ich keinen Weisswein mehr hatte und musste mit Hugo und etwas Essig improvisieren, aber auch das schmeckt schon sehr lecker, da kann es mit Weisswein nur 5 Sterne wert sein! Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ist sehr lecker geworden!!

    Verfasst von flowerme am 22. September 2013 - 19:05.

    Ist sehr lecker geworden!! Ich hatte ein ganzen Hähnchen und habe es nicht im TM, sondern im Backofen im Garbeutel gebraten.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können