3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Schnelles Hühnerfrikassee mit Reis


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 500 ml Gemüsebrühe ( 2 TL Brühpulver ) ---- Brühe danach aufbewahren
  • ca. 200 g Puten, filet ( roh )
  • 300 ml Milch
  • 3 geh. EL Mehl
  • 2 EL Butter
  • 1 1/2 MB Reis
  • 5 Spritzer Zitronensaft
  • 1 kl. Dose Champignons geschnitten
  • 1 kl. Dose Spargel
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Brühe in den Closed lidgeben, Putenfleisch in den Gareinsatz und ca. 20 Min./100°C/Stufe1 garen. Putenfleisch zur Seite stellen.

     

    Aufbewahrtes Brühwasser, Milch, Mehl und Butter in den Closed lid geben ---Schmetterling einsetzen---5 Min./80°C/Stufe 1---Schmetterling entfernen---Sosse dann nochmal ca.8-10 Sek./Stufe 8 aufschäumen.

    Putenfleisch ( kleingepflückt ), Reis, Zitrone und Champignons hinzugeben und ca. 20 Min./100°C/Stufe 1 garen.

     

    Zum Schluss eine kleine Dose Spargel ( in kleine Stücke zerpflückt ) hinzufügen und nochmals 5 Min./90°C/Stufe 4 verrühren.

     

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo! Ich habe das Rezept

    Verfasst von Muffin77 am 17. März 2014 - 14:05.

    Hallo!

    Ich habe das Rezept heute nachgekocht und bei mir ist es leider auch eher ein Brei geworden tmrc_emoticons.( - die einzelnen Zutaten waren nicht mehr erkennbar. Geschmacklich gut, aber optisch nicht schön.

    Ich habe mich genau an die Vorgaben gehalten und immer Counter-clockwise operation eingestellt.

    Hat jemand einen Tipp wie ich es verhindern kann, dass es so ein Brei wird????? Bin für jeden Tipp dankbar....

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe dein schnelles

    Verfasst von Melanie G. am 29. Juli 2013 - 20:23.

    Ich habe dein schnelles Hühnerfrikassee schon einige Male nachgekocht, allerdings nehme ich auch immer Hähnchenbrustfilet (kleingeschnitten in den Gareinsatz) und 3 MB Reis sonst reicht es nicht für uns alle! Aber ein großes Lob, es geht Super schnell und schmeckt Super!!!!

    LG Melanie G.  Cooking 1

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Großes Lob für dieses

    Verfasst von Idaluca am 19. April 2013 - 01:12.

    Großes Lob für dieses einfache und tolle Rezept! 5 Sterne von mir tmrc_emoticons.-) 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • dieses Rezept klingt sehr gut

    Verfasst von Ilsekraft am 10. November 2012 - 18:37.

    Cooking 6dieses Rezept klingt sehr gut und schnell. Werde es nachkochen. Melde mich wieder!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe natürlich

    Verfasst von Der Thermomix BIBA am 22. September 2011 - 22:06.

    Ich habe natürlich Hähnchenbrustfilet genommen, da es "weicher" ist.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hühnerfrikassee von Pute?

    Verfasst von ankypanky am 21. September 2011 - 23:38.

    Hühnerfrikassee von Pute? Sollte man da nicht Hühnerfleisch nehmen?Sonst hört es sich gut an! Danke, ankypanky

    SoftMixingbowl closed

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein SUPER Rezept ! Sehr

    Verfasst von Der Thermomix BIBA am 21. September 2011 - 15:30.

    Ein SUPER Rezept ! Sehr lecker !!


    Ich habe noch ein paar Erbsen und geschnittene Möhren dazugegeben. Und jede Menge (zerkleinerte) Petersilie.   


    =>  Ein Gedicht


    Gruß,


    Cooking 1


    Der TM-BIBA

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • TM 21..........

    Verfasst von bine66 am 21. März 2011 - 13:54.

    Habe den TM 21 und daher keinen Counter-clockwise operation. Deshalb habe ich den Reis extra gekocht, paralell zum Fleisch, was auch wieder etwas Zeit spart. Außerdem waren mir 200g Fleisch etwas wenig für die Menge Soße. Deshalb 500g roh schon klein geschnitten und im Varomaeinsatz gleich ganz durchgegart. Alles zusammen in einem Topf gemischt. Die Pilze und den Spargel habe ich noch mit einer Dose Erbsen ergänzt. Reste kann man super einfrieren. Hat sehr gut geschmeckt.

    Grüße Sabine

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Links herum

    Verfasst von Frosch71 am 13. März 2011 - 19:11.

    Hallo Gespe... habe es jetzt schon länger nicht gekocht, aber mach es auf jeden Fall zum Schluss auf Linkslauf und ich denke Stufe 1 oder 2 wird auch reichen... mir kommt das mit Stufe 4 auf einmal so hoch vor... werde es diese Woche nochmal machen und dir dann berichten tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Links herum

    Verfasst von Lili-Fee am 12. März 2011 - 14:58.

    Hallo

    Ich habe dieses Rezept noch nicht gemacht ,aber ein anders Hühnerfr. Ich gebe immer nur den Counter-clockwise operationein wenn ich möchte das die zutaten ganz bleiben .Vielleicht hilft die das weiter.LG Lili-Fee

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hühnerfrikassee Rezept

    Verfasst von Gast am 12. März 2011 - 14:51.

    Hallo, ich habe heute dein Hühnerfrikassee Rezept mit Reis ausprobiert. Es ist mir nicht gelungen, es war zum Schluß alles nur noch Brei. Hätte ich nach Zutun vom Spargel, nur Stufe 1 einstellen müssen???Oder was habe ich falsch gemacht??  Ich bin Neu, habe den TM 31 erst seit wenigen Tagen.  Über eine Antwort wäre ich sehr dankbar: Liebe Grüße Gerda

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallöchen, nein das gebe ich

    Verfasst von Frosch71 am 13. Februar 2011 - 22:05.

    Hallöchen, nein das gebe ich so wie  es ist hinein und zerpflücke es nachhher, wenn es gar ist, in kleine Stückchen Cooking 2

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Putenfleisch

    Verfasst von pajuzo am 13. Februar 2011 - 21:37.

    Hallo,

    schnetzelst du das Putenfleisch bevor du es in den Garkorb gibtst?

    Gruß pajuzo

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ach du je.... habe ich doch

    Verfasst von Frosch71 am 11. Februar 2011 - 22:44.

    Ach du je.... habe ich doch tatsächlich die Gewürze vergessen :O ... ich hatte aber nur ein bißchen gesalzen und gepfeffert....freut mich, dass es dir gefallen hat... danke tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hat mir gut gefallen

    Verfasst von Backfee295 am 11. Februar 2011 - 20:07.

    Das Rezept ist sehr gut nachzukochen und auch ziemlich kalorienarm. Und geschmeckt hat es auch. Ich habe allerdings ein paar Gewürze vermisst. Habe ich dann einfach "frei Schnauze" nachgewürzt. Viele Grüße

    Backfee295

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können