3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Aprikosenmarmelade mit Rosmarin ohne Geliermittel


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

6 Glas/Gläser

Marmelade

  • 1000 g Aprikosen, Fruchtfleisch
  • 2 Stück Zitronen, Bio
  • 3 TL Zitronenschale, Bio, fein gerieben oder getrocknet
  • 1000 g Rohrohrzucker
  • 3-4 EL Rosmarin, frisch, abgezupft, Menge nach Geschmack
5

Zubereitung

    Aprikosenmarmelade
  1. Die abgezupften Rosmarinnadeln in den Closed lid geben und ca. 15-20 Sek./Stufe 10 zerkleinern. Die frisch abgeriebene Zitronenschale (oder 2 TL getrocknete Zitronenschale), den Zitronensaft, die gewaschenen und halbierten Aprikosen in den Closed lid geben und nicht zu fein pürieren. Es dürfen noch Aprikosenstücke sichtbar sein. Den Zucker zu dem Fruchtpüree geben und 30 Min./100 °C/Stufe 2 köcheln. Den Gareinsatz auf den Deckel stellen, damit nichts herausspritzt. Dann eine Gelierprobe machen und evtl. noch weitere 5 Minuten kochen. Die Marmelade sofort bis zum Rand in Twist-off-Gläser füllen und diese verschließen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Eine köstliche Marmelade, die man in keinem Geschäft kaufen kann. Ich liebe diesen Rosmarin-Geschmack. Auf frisch gebackenem Brot oder Brötchen - ein Gedicht!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare