3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Beschwipste Pflaumen-Konfitüre (mit Rotwein)


Drucken:
4

Zutaten

5 Glas/Gläser

Konfitüre

  • 650 g Pflaumen, entsteint, halbiert, (Bio)
  • 350 g kräftigen trockenen Rotwein, (Bio)
  • 500 g Bio-Gelierzucker 2:1 aus Roh-Rohrzucker
  • 3 Päckchen Bourbon-Vanillezucker oder selbstgemacht, (Bio)
  • 6
    3h 20min
    Zubereitung 3h 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Die entsteinten Pflaumen in den Mixtopf Closed lid geben und bei Stufe 4 3-4 Sek. zerkleinern (KEIN Brei - es müssen noch kleine Stücke sein!!!)Dann mit dem Gelierzucker und dem Vanille-Zucker vermischen und 2 Stunden durchziehen lassen. Dann den Rotwein dazu geben und im Closed lidGentle stir setting kurz untermischen. Nochmals eine Stunde ziehen lassen.Dann auf 100 Grad Gentle stir setting Stufe 1 aufkochen. Ab dem Kochpunkt runter auf 90 Grad und 5 Minuten weiter kochen (aufpassen, dass es nicht überkocht). Eine Teelöffelprobe auf einen Teller geben und kontrollieren, ob die Konfitüre geliert. Wenn nicht, dann weitere 30 Sekunden kochen (evtl. nochmal auf 100 Grad erhöhen). 

    Dann Konfitüre sofort in saubere Schraubgläser füllen, Deckel zu und 5 Minuten auf den Kopf stellen. Wieder umdrehen, abkühlen lassen... Fertig. 

     

    (Das Rezept habe ich von Helmut Gote, WDR2 und auf den Thermi umgeschrieben und ausprobiert)

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ich habe nur Bio-Produkte genommen, man kann es natürlich auch mit normalen machen. 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo....vielen Dank für das

    Verfasst von noahnolen am 19. Februar 2016 - 16:07.

    Hallo....vielen Dank für das super leckere Rezept!! tmrc_emoticons.)

    Haben gleich ganz viele Gläser davon gemacht, teilweise auch noch mit Apfel dazu gegeben, da wir sooooo viele an unserem Baum hatten. Die Marmelade schmeckt uns suuuuper lecker und auch jedem anderen der sie bisher probiert hat. Love Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können