3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Erdbeermarmelade mit Schokolade und Chili


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

6 Glas/Gläser

Erdbeermarmelade mit Schokolade und Chili

  • 1100 g Erdbeeren, möglichst sehr reif, geputzt, alternativ TK (aufgetaut)
  • 150 g Orangensaft, frisch gepresst oder 100% Fruchtsaft
  • 1 Stück Zitrone, Schale und Saft
  • 1-2 Stück Chili, je nach Wunsch Schärfe variieren
  • 500 g Gelierzucker, 3:1
  • 75 g Schokolade, dunkel, mind. 70% Kakaoanteil
  • ggf. etwas Chilipulver, sehr fein gemahlen
5

Zubereitung

    Pürieren
  1. Geputzte Erdbeeren, abgeriebene Zitronenschale, ausgepressten Zitronensaft, Orangensaft und Chili (entkernt) für 30 Sekunden bei Stufe 10 pürieren.

  2. Gelierzucker hinzufügen, für 10 Sekunden bei Stufe 3 unterrühren.

  3. Kochen
  4. Bei 100 °C für 10 Minuten bei Stufe 2-3 (es ist viel im Topf drinnen, also ruhig mal reinschauen, ob sich die Masse wirklich bewegt!) kochen lassen.

  5. Verfeinern und Abfüllen
  6. Abschmecken, ggf. mit sehr fein gemahlenem Chilipulver (Asienladen!) nachwürzen. Gelierprobe machen. Schokolade in Stücke brechen und für 1-2 min bei 80°C, Stufe 2-3 verrühren, bis sie geschmolzen ist. Nicht mehr kochen lassen!!

  7. In ausgespülte Twist-Off-Gläser füllen, verschließen. Gläser noch heiß für einige Minuten umdrehen, dann wieder normal hinstellen - beim Abkühlen bildet sich das Vakuum, das die Marmelade haltbarer macht.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Die Schärfe ist schwierig einzuschätzen, da sich jede Chili beim Kochen anders verhält. Ich hatte eine an sich scharfe Habanero - daher war ich sehr vorsichtig und man hat einen Hauch scharf geschmeckt. Daher habe ich mit Chilipulver nachgearbeitet, was hervorragend funktionierte (lieber nachschärfen als dass man sich die ganze Charge mit zu scharf "versaut").

Gelierprobe zur Erinnerung: einen halben TL der noch heißen Marmelade auf einen kalten Teller, diesen schräg bis senkrecht halten. Wenn die Marmelade zügig fest wird und nicht quer über den Teller rinnt, wird sie im Glas auch beim Abkühlen fest.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Einfach super lecker, ein

    Verfasst von PEJA am 17. Juni 2015 - 20:47.

    Einfach super lecker, ein tolles Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können