3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Johannisbeer-Nektarinen-Birnen-Marmelade


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 2 Nektarinen, entsteint und in Stücke (bitte wiegen)
  • 1 Birne, geschält und entkernt, in Stücke (bitte wiegen)
  • Johannisbeersaft (bis 500 g erreicht sind)
  • 250 g Gelierzucker 2:1
  • etwas neutrales Öl gegen die Schaumbildung
  • 6
    12min
    Zubereitung 12min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Die Waage des TM anschalten und die Nektarine und Birne in den Closed lid geben.

    Anschließend bis 500 g mit Johannisbeersaft auffüllen. Das Ganze kurz auf Stufe 8 pürieren, dann den Gelierzucker und das Öl zugeben und 12 min. / 100° C / Stufe 3 aufkochen.

    Anschließend in saubere Twist-Off-Gläser füllen und genießen.

    Dies war ein Rumfort-Rezept, denn ich habe letztlich Johannisbeeren entsaftet  und hatte noch 2 Nektarinen und 1 Birne, die keiner mehr so essen wollte. Also wurde alles kurzerhand in den TM geschmissen und raus kam eine Marmelade, die uns super schmeckt.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Freut mich, wenn Euch die

    Verfasst von Simone am 13. Juli 2013 - 14:26.

    Freut mich, wenn Euch die Marmelade schmeckt.

    Ich werde sie heute auch noch einmal machen. Habe gerade die Johannisbeeren in Arbeit.

    Gruß Simone

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Einfach - super lecker

    Verfasst von Morgana am 13. Juli 2013 - 13:59.

    Super Einfach - super lecker - Danke für deine Inspiration tmrc_emoticons.;)

     

    Ich hatte statt der Birne 2 Äpfel die nicht mehr so ganz "kinderfrisch" aussahen ...die habe ich kurzerhand reingeschnippelt

     

    Wirklich klasse

    " Wer will findet Wege. Wer nicht will findet Gründe "

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Einfach - super lecker

    Verfasst von Morgana am 13. Juli 2013 - 13:58.

    Super Einfach - super lecker - Danke für deine Inspiration tmrc_emoticons.;)

     

    Ich hatte statt der Birne 2 Äpfel die nicht mehr so ganz "kinderfrisch" aussahen ...die habe ich kurzerhand reingeschnippelt

     

    Wirklich klasse

    " Wer will findet Wege. Wer nicht will findet Gründe "

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Auch ich habe die Marmelade

    Verfasst von christa1705huemmer am 12. Juli 2012 - 22:28.

    Auch ich habe die Marmelade mit 600g Johannisbeeren (zuerst pürriert auf Stufe 8, 10 Sek. lang) sowie 300g Pfirsichen und einem vollreifen Apfel gemacht (da ich keine Birne hatte). Dann natürlich mit  500g Gelierzucker 2:1. Schmeckt super!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mit Brille wär das nicht passiert

    Verfasst von erikay am 23. Juni 2011 - 12:52.

    Hab wieder mal nicht richtig gelesen und hab Johannisbeeren gekauft (leider haben wir keinen Garten) Hab dann kurzerhand eben die Johannisbeeren knapp 450g und mit, glaube ich, 3Birnen und den Rest mit Nektarinen und Pfirsichen(die mussten weg) bis 1000g aufgefüllt plus 500g Gelierzucker 2:1

    Uns schmeckt die Marmelade sehr gut. 5* von uns.

    L.Gr. und für die die haben einen schönen Feiertag.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können