3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Kirschmarmelade mit Balsamico


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 1 kg Süßkirschen
  • 100 ml Balsamico
  • 1 kg Gelierzucker 1:1
  • 1 TL Pfefferkörner, schwarz, e
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Kirschen waschen und entsteinen und mit dem Balsamicoessig 15 sec/St 5  pürieren, mit dem Zucker 10 sec/ St 3 mischen und 3 Stunden ziehen lassen. Die Mischung  zum Kochen bringen und  4 min sprudelnd kochen. Die Pfefferkörner im Mörser zerkleinrn und in fast fertige Marmelade geben, dann die Marmelade in Glöser abfüllen.

    Bemerkung: dieses Rezept stammt von www.chefkoch.de, ich hab es mit Thermomix ausprobiert, schmekt sehr aromatisch.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sterne vergessen....

    Verfasst von Leni53 am 2. Juli 2015 - 16:34.

    Sterne vergessen.... tmrc_emoticons.;)

    Lieben Gruß


    Leni53


     


    Alles was ich brauche, hab ich gefunden - alles worauf ich verzichten kann, hab ich aufgegeben - alles Wichtige ist mir geblieben.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr interessant im

    Verfasst von Leni53 am 2. Juli 2015 - 16:33.

    sehr interessant im Geschmack, gibt es bestimmt öfter, danke für das Rezept

    Lieben Gruß


    Leni53


     


    Alles was ich brauche, hab ich gefunden - alles worauf ich verzichten kann, hab ich aufgegeben - alles Wichtige ist mir geblieben.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker diese Marmelade.

    Verfasst von Lottilein am 26. Juni 2015 - 12:56.

    Sehr lecker diese Marmelade. Ich finde die Balsalmico-Note unterstreicht diesen Kirschgeschmack. Werde ich sicher öfter machen. Bin gespannt was Freunde und Familie dazu sagen!

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich war zuerst ja skeptisch -

    Verfasst von meggie_meg am 20. September 2014 - 20:08.

    Ich war zuerst ja skeptisch - aber auch neugierig!

    Doch das Rezept ist absolute Klasse! Denn Süßkirschen sind halt meist recht fade und kommen in Marmeladen nur schlecht zur Geltung. Aber in diesem Rezept sind sie der Kracher! Beim Kochen riecht die ganze Küche nach Balsamico und überhaupt nicht nach Kirschen. Die fertige Marmelade dagegen ist sehr ausgewogen und der Balsamico unterstreicht nur das Aroma der Früchte und ist selbst kaum zu schmecken. Der Pfeffer ist der Kick.

    Man kann die Marmelade gut auf Brot zum Frühstück essen, aber ich denke mal, dass sie auch beispielsweise zu Schafskäse sehr gut schmecken wird.

    Ich werde das Rezept auf jeden Fall wieder machen.Danke fürs Einstellen - von mir 5 Sterne!

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • schmeckt super interessant.

    Verfasst von stefanie75 am 6. Juli 2013 - 22:37.

    schmeckt super interessant. Wir essen diese Marmelade auch zu Käse, absolut lecker. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Uns hat die Marmelade

    Verfasst von Saskia71 am 28. Oktober 2012 - 08:55.

    Uns hat die Marmelade geschmeckt aber nicht überzeugt. Der Balsamico-Geschmack ist recht vorlaut. Die Kirschen gehen dabei unter. Also wenn, dann deutlich weniger Balsamico.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • eine supperleckere

    Verfasst von funnbine am 16. Juli 2011 - 16:28.

    eine supperleckere MarmeladeBig Smile mach ich mir auf jedenfall wieder

    Danke für das tolle Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können