3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

RED COCONUT Erdbeere Kokosnussmilch Marmelade


Drucken:
4

Zutaten

5 Glas/Gläser

600 gr. ERDBEEREN

  • 1 Stück Zitrone
  • 200 Gramm Kokosnussmilch, Dose
  • 500 Gramm Gelierzucker 3:1
  • 8 Tropfen Buttervanillearoma
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Erdbeeren waschen und  putzen

    in denClosed lid mit dem Zitronensaft

     STUFE 8  ca. 8sec.  zerkleinern

    die Kokosnussmilch , Vanillearoma und Gelierzucker zugeben

    kurz stufe 4 ca 4sec mischen - dann

    Closed lid  Stufe  2   100 Grad   12 min.

    Garkörbchen oben als Spritzschutz aufsetzen

    Gelierprobe machen -  heiß in twist off Gläsern geben  - fertig

    EIN LECKERER FRUCHTIG SÜSSER AUFSTRICH

    LECKER AUF DEM BRÖTCHEN

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Halbarkeit 6 Monate

 

 

 

 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Schmeckt sehr lecker - auch

    Verfasst von Julia_8 am 28. Juni 2016 - 10:41.

    Schmeckt sehr lecker - auch so ganz nach Anleitung! tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker! Habe es mit 2:1

    Verfasst von Sacrw am 24. Juni 2016 - 10:28.

    Lecker! Habe es mit 2:1 Gelierzucker (extra Erdbeer-Gelierzucker) gemacht. Ist wirklich mal etwas anderes. Vielen Dank für das Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker! Habe das Rezept

    Verfasst von intotheblue am 22. März 2016 - 07:09.

    Sehr lecker!

    Habe das Rezept zum verschenken zu Ostern in verschiedenen Variationen gemacht.

    Am besten war das Ergebnis mit 2:1 Gelierzucker und Limette statt Zitrone.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hallo Marmelädchen, ich habe

    Verfasst von Herminia am 7. Juni 2015 - 14:59.

    hallo Marmelädchen,

    ich habe gestern die Marmelade gekocht und habe aus Versehen 500g Gelierzucker 2:1 genommen.

    Aufgrund der Kommentare habe ich die Marmelade gerettet, indem ich eine halbe Tüte Gelatinefix zum Schluss dazugegeben habe und noch mal kräftig püriert habe. Dadurch war auch der Schaum weg.

    Die Marmelade ist wunderbar sämig geworden und schmeckt sehr lecker, wenngleich nicht so stark nach Kokosmilch, wie ich es mir vorgestellt hatte.

    Es ist ein toller Rezept für Kokosmilch Fans wie ich, und ich gebe dir 5 Sterne!

    Danke für´s Einstellen.

    Viele Grüsse

    Herminia

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab sie gerade gekocht und

    Verfasst von Elak63 am 11. August 2014 - 19:21.

    Hab sie gerade gekocht und noch lauwarm mit frischen Brötchen probiert tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Nachgekocht und für extrem

    Verfasst von Angelatwork am 14. Juni 2014 - 23:05.

    Nachgekocht und für extrem lecker befunden! Hat super geklappt, trotz meiner anfänglichen Skepsis. Danke für's Rezept und die ausführliche Antwort. tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • freue mich sehr dass dass

    Verfasst von marmelädchen am 14. Juni 2014 - 01:24.

    freue mich sehr dass dass Rezept gefällt

    marmelade kochen ist für mich Liebe zum detail

    vielen lieben dank  für den Tipp mit den Kokosfocken werde dies am Wochende gleich umsetzen

    aber mit meiner Spargelmarmelade -habe die Idee - spargel - Maracuja  - Kokosflocken

    liebe grüsse und Dank

    Cooking 1

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Marmelädchen, hab heute

    Verfasst von Ranzhoferin am 14. Juni 2014 - 00:54.

    Hallo Marmelädchen,

    hab heute die Marmelade gekocht. War ganz gespannt wie sie schmeckt.

    Was soll ich sagen: einfach lecker. Ich finde aber, daß sie von der Konsistenz nicht ganz so fest

    sein bräuchte. Habe zwei Portionen gekocht. Bei der zweiten habe ich Gelierzucker 2 zu 1 genommen,

    weil ich keinen anderen mehr da hatte und habe zusätzlich noch Kokosflocken mit dazugegeben. Sie ist

    auch wunderbar fest geworden. Mal ein ganz anderer Geschmack.

     

    Liebe Grüsse tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich hoffe es gelingt genauso

    Verfasst von marmelädchen am 14. Juni 2014 - 00:22.

    [[wysiwyg_imageupload:10217:]]Ich hoffe es gelingt genauso wie bei mir

    und schmeckt euch  genauso lecker

    noch ein kleiner Tipp  -

    auf einem Bisquitboden aufgestrichen  - dann belegt - einfach unschlagbar -

     

    viel freude und Genuss beim nachkochen

    auf  dein feedback bin ich gespannt

    schmeckt schon wie ein Dessert

     

    liebe grüsse

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke sehr für die Antwort,

    Verfasst von Angelatwork am 13. Juni 2014 - 17:08.

    Danke sehr für die Antwort, wird heute gleich ausprobiert!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, vielen Dank an Ihrem

    Verfasst von marmelädchen am 12. Juni 2014 - 23:49.

    Hallo,

    vielen Dank an Ihrem Interesse-

    die Mengenangabe stimmt -

    die Erdbeeren ziehen geputzt schnell Saft -

    die Kokosnussmilch ist fetthaltig und geliert schwerer als nur Früchte - ( sieht man schon wenn man die Dose öffnet ist nicht nur Flüssigkeit darin sonder auch die weisse Kokosmasse ) wird sonst nicht fest und kann schnell schlecht werden

    falls es dir zu süss werden sollte kann man auch 330 gramm Zucker nehmen und 3:1 Gelierpulver

    aber den Zucker vorher gut mit dem Gelierpulver in einer kleinen schüssel vermengen dann in den Closed lid geben - kann sonst leicht klumpen -

    viel spass beim nachkochen

    helfe gerne immer weiter

    liebe grüsse

    marmelädchen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Marmelaedchen, stimmt

    Verfasst von Angelatwork am 12. Juni 2014 - 22:50.

    Hallo Marmelaedchen,

    stimmt es, dass auf 500 gr. Fruechte auch 500 gr. Gelierzucker 3:1 kommen?

     

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können