3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Salatdressing-Grundstock Paprika


Drucken:
4

Zutaten

1 Flasche/n

Salatdressing-Grundstock Tomate

  • 400 Gramm Paprika rot, in Stücken
  • 135 Gramm Kräuteressig, (z.B. von Kühne)
  • 6
    5min
    Zubereitung 5min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Die Paprikastücke in den Closed lid geben und 1 Min. / Stufe 6 zerkleinern.

    Den Kräuteressig hinzufügen und das ganze 2 Min. / Stufe 10 pürieren. Dabei die Stufen langsam hochschalten.

    Das Püree in Flaschen umfüllen.

    Zwischendurch setzt sich das Fruchtwasser vom Fruchtmus ab und zu Beginn sieht es noch sehr "fleckig" aus (siehe Foto). Dann die Flasche hurz wieder aufschütteln. Dabei reduziert sich mit der Zeit auch der Schaum so dass sich das Volumen noch reduziert und auch das "fleckige" ist dann weg.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ideal um bei einem Salatdressing die Mengen von Öl zu reduzieren und durch einen Grundstock zu erstezen für alle, die gerne reichlich Saatdressing zu Salat mögen und dabei die Kalorien ein wenig zu reduzieren.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare