3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Schafskäse Brotaufstrich


Drucken:
4

Zutaten

  • 1 x Schafsfeta (150 g)
  • 1 Mozarella, Kugel
  • 1 kleine Peperoni (kann weggelassen werden und einfach durch Pfeffer ersetzt werden - je nachdem, wie scharf man es liebt...)
  • 1 große, frische Tomate, aber nur das 'Feste' - Kernle etc. rausschneiden, man kann auch bestimmt getrocknete nehmen - mir sind die ZU intensiv im Geschmack, deshalb hab ich's mit 'ner frischen Tomate versucht
  • a bissle Kräutersalz - einfach nach Geschmack, natürlich geht auch 'normales' Salz
  • je nach Geschmack: Curry, Dill, Basilikum, Koriander, Oregano.... auch gerne frische Kräuter.... alles, was wir mögen...
  • 1 große oder 2 kleine Zwiebeln, auch gerne Frühlingszwiebeln
  • 1 große oder 2 kleine Knobi-Zehen - wenn man mag...
  • a Schuckerle Olivenöl oder ein anderes gutes Öl, ich nehme oft die Kokos-Oliven-rotes Palmkernöl-Mischung von Arma... Pr....a.....
  • 5 bis 10 entsteinte Oliven... ich hab die von La S..a mit Mandeln genommen, man kann auch mehr Oliven nehmen, gehet einfach auf die 'Geschmacks-Experimentier-Wiese'...
  • dann hab ich noch einen dicken Riesen EL Pesto Rosso con Ricotta von La Se...a genommen, kann man aber auch durch einen Schucker Tomatenmark ersetzen...
  • einen guten Schucker Sahne
  • einen (guten) Schucker Ahornsirup - alternativ Agavendicksaft - muß aber nicht sein, ich fand's nur angenehm als Ausgleich für die Schärfe der Peperoni
  • oder einen Löffel grünes Pesto... dieses Rezept kann man wirklich je nach Geschmacksvorlieben gestalten... es wird immer gut (glaube ich!!!)
  • Habe z.B. festgestellt, daß mein Mozzarella hinüber war und hab stattdessen einfach 2 x Feta genommen, das schmeckt alles...
  • 6
    3min
    Zubereitung 3min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Zwiebeln, Knobi, evtl. auch die Peperoni in den Closed lid geben (wenn man sie NICHT garen möchte, dann erst mit den anderen Zutaten später hinzu geben), 5 Sekunden / Stufe 5 bis 6

    einen Schucker Öl hinzu, 3 bis 4 Min. Varoma oder 100 Grad garen - das mache ich, weil mein Herzallerliebster keine rohen Zwiebeln & Co. verträgt - ist also KEIN Muß, kann man auch roh nehmen - probieret aus, was für Euch paßt!!!

    alles an restlichen Zutaten in Closed lid geben, auf Stufe 5 bis 7 'mixern' - mindestens 5 bis 9 Sekunden

    dann sollte das Ganze sofort einsatzfähig sein....

     

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • sorry für die 'Schuckerle'....

    Verfasst von Delphinfrau am 22. August 2010 - 23:05.

    tmrc_emoticons.| ...aber ich mach' einfach vieles aus dem hohlen Bauch raus... und ja: Dein supergeniales Kartoffelbrot - von einem der lieben Thermomix-Feen eingestellt... - war der Grund, warum ich mir was Leckeres für auf's Brot machen wollte... und das gab der Kühlschrank halt her!!! Grüßle....

    Stellt Euch nur vor, was 7 Milliarden Menschen erreichen könnten, wenn wir uns lieben und respektieren.M. Freeman


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wow

    Verfasst von dusty am 22. August 2010 - 11:09.

    Hallo - guten morgen,

    hört sich ja wieder spannend an Deine Kreation - bin wohl zu früh nach Hause, hätte bestimmt gut zu meinem frisch gebackenen Brot gepasst tmrc_emoticons.;) Bin mal gespannt was die Leute so zu Deinen Schuckerlen sagen. Meinen Aufstrich habe ich im übrigen mit getrockneten und frischen Tomaten gemacht - fand ich auch nicht schlecht.Schönen Sonntag und LG

    Dusty (gleich auf Biketour) Glasses

    Auch der Garten unserer Gedanken will gepflegt sein!LG - Dusty

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können