3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation von Kirschmarmelade mit Limettenblättern


Drucken:
4

Zutaten

4 Glas/Gläser

Marmelade

  • 1000 g entsteinte Süßkirschen
  • 10 Blätter vom Limettenbaum
  • 500 g Gelierzucker 2:1
5

Zubereitung

  1. Die entsteinten Kirschen und die kleingezupftenLimettenblätter (dabei den harten Stil in der Mitte der Blätter entfernen) in den Closed lid geben und 20 sec. / Stufe 10 zerkleinern.

    Dann den Gelierzucker hinzugeben.

    Alles 5 sec. / Counter-clockwise operation / Stufe 4 verrühren.

     

    Den Closed lid auf 100°C einstellen und ca. 14 min / Counter-clockwise operation / Stufe 1 köcheln lassen.

     

    Bitte schauen, wenn die 100°C bzw. 90°C erreicht sind, dann muss die Marmelade noch 4 min kochen.

     

    Und unbedingt dabei bleiben, nicht das die Marmelade überkocht!!!

     

    Dann eine Gelierprobe machen und evtl. noch etwas köcheln lassen.

     

    Die heiß ausgespülten Gläser bis zum Rand füllen, fest zuschrauben und

    5 min. auf den Kopf stellen.

10
11

Tipp

Mit etwas Zimt schmeckt die Marmelade weihnachtlich tmrc_emoticons.-)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich habe mich von diesem

    Verfasst von 14pedi5 am 30. Juni 2014 - 01:35.

    Ich habe mich von diesem Rezept inspirieren lassen  tmrc_emoticons.;) 

    ich hatte 300 g Kirschen und zwei Kiwi die verarbeitet werden mussten, dazu habe ich noch drei Minzblätter genommen! Ist auch eine interessante Geschmacksrichtung! Allerdings musste ich etwas mehr Gelierzucker nehmen und es auch etwas länger kochen lassen, zusätzlich habe ich noch etwas Zitronensäure dazu getan.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe ein Kilo Kirschen

    Verfasst von Matifibeja am 22. Dezember 2013 - 14:25.

    Ich habe ein Kilo Kirschen ohne und ein Kilo Kirschen mit Limettenblättern zu Marmelade verarbeitet. Die mit den Limettenblättern ist sehr lecker, nur schmeckt es nicht mehr nach Kirschmarmelade. Mein Mann war begeistert, ihm hat die Limettenversion an englische Orangenmarmelade erinnert. Mit den 14 Minuten kam ich allerdings nicht hin, bei mir hat es länger gedauert bis die Marmelade gekocht hat. Die fertige Marmelade ist von der Konsistenz her bei beiden Sorten perfekt geworden tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • einfach, schnell und

    Verfasst von sylvia2013 am 14. Juli 2013 - 22:55.

    einfach, schnell und super.

    Danke tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können