3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Grüne Soße -Frankfurter Art-


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

3 Portion/en

  • 1 Stück Kopfsalat
  • 125 g Kräuterpacket Grüne Soße, das ist Sauerampfer, Zitronenmelisse, Estragon, Kerbel, Schnittlauch, Dill, Petersilie
  • 270 g Joghurt
  • 200 g Schmand
  • 0,1 l süße Sahne
  • 2 EL Senf
  • 2 EL Öl
  • 0,5 Teelöffel Zucker
  • etwas Essig
  • 3-4 Stück Eier
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer
5

Zubereitung

  1. Salat und Kräuter waschen.Kopfsalat 10 sec. mit Hilfe des Spatel auf Stufe 7 zerkleinern.

    Kräuter zufügen und ebenfalls 10 sec. Stufe 7 mit Hilfe des Spatels zerkleinern.

     

    Joghurt, Schmand, Sahne, Senf, Salz, Pfeffer, Zucker, Öl und Essig zufügen und 15 sec. Stufe 5 verrühren.

     

    3-4 gekochte Eier mit in den TM, 5 sec. Stufe 5 verrühren. Abschmecken und umfüllen. Die grüne Soße muss einige Stunden ziehen (am Besten im Kühlschrank), kurz vor dem servieren nochmal abschmecken. Dazu leckere Bratkartoffeln.

     

    Bon Appetit!!

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker !!!!!

    Verfasst von wiesenwusel am 13. Mai 2016 - 20:42.

    Sehr lecker !!!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Meine Oma hat die Soße auch

    Verfasst von Acheron am 24. Januar 2015 - 22:32.

    Meine Oma hat die Soße auch mit Kopfsalat und hartgekochten Eieren gemacht. Es war mein Lieblingsessen! Und dieses Rezept werde ich ganz bestimmt ausprobieren  tmrc_emoticons.)

    Acheron

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • also meine Oma war echte

    Verfasst von Mel14 am 5. Juni 2014 - 21:57.

    also meine Oma war echte Hessin und hat es mir so beigebracht.

    das normale Rezept ist ohne Kopfsalat aber ich habe es so gezeigt bekommen und mir schmeckt es. Das es dann von dir nur einen Punkt gibt ohne ihn je so gegessen zu haben ist echt super. Vielen Dank !!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mel14 schrieb:  genau der

    Verfasst von kaibutzi am 14. März 2014 - 02:06.

    Mel14

     genau der Kopsfalat kommt mit zu den Kräutern und wir klein gemacht.

    In Frankfurt isst man das hauptsächlich zu Ostern, mit verschiedenen Varianten; mit gekochten Salzkartoffeln oder gebratenen Kartoffeln, mit Tafelspitz oder ohne (ich mag das ohne Tafelspitz)

    Hallo,

    in Frankfurt isst man das hauptsächlich zu Ostern?!?!?! Das isst man in Frankfurt das ganze Jahr über, allerdings niemals mit Salat in der grünen Mischung. Kommt dieses Rezept aus der neuen "grünen smoothies" Welle? Als Frankfurterin bin ich entsetzt!

     

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Salat? jedem das seine für

    Verfasst von basia61 am 9. März 2014 - 15:08.

    Salat? jedem das seine für mich nicht

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kopfsalat in der grünen Soße?

    Verfasst von Andras am 29. März 2013 - 10:26.

    Kopfsalat in der grünen Soße? Das habe ich noch nie gehört oder gelesen  :O

    Es kommen doch nur 7 Kräuter hinein (Petersilie, Schnittlauch, Kerbel, Kresse, Pimpinelle, Sauerampfer, Borretsch, Dill und Zitronenmelisse.

    Liebe Grüße aus dem Frankfurterumland! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ihr könnt auch noch 4

    Verfasst von Mel14 am 22. März 2012 - 17:05.

    Ihr könnt auch noch 4 gekochte Eier vierteln und beim Servieren mit reingeben. Das ist Geschmackssache.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Diana,  genau der

    Verfasst von Mel14 am 18. März 2012 - 16:11.

    Hallo Diana,

     genau der Kopsfalat kommt mit zu den Kräutern und wir klein gemacht.

    In Frankfurt isst man das hauptsächlich zu Ostern, mit verschiedenen Varianten; mit gekochten Salzkartoffeln oder gebratenen Kartoffeln, mit Tafelspitz oder ohne (ich mag das ohne Tafelspitz)

    Wirklich sehr lecker!! Ausprobieren und schmecken *g* tmrc_emoticons.D

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Mel14, habe ich das

    Verfasst von diana.benkert am 16. März 2012 - 22:11.

    Hallo Mel14,

    habe ich das richtig verstanden - der Kopfsalat wird zerkleinert und mit in die Soße gerührt? Ansonsten hört sich das nach einem richtig leckeren Sommerrezept an! Werde ich mal probieren.

    LG Diana

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können