3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Kartoffelpuffer aus dem Waffeleisen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

  • 1000 g Kartoffeln, in Stücken
  • 150 g Zwiebeln, geviertelt
  • 10 g Zitronensaft
  • 1 TL Salz
  • ¼ TL Pfeffer
  • 20 g Speisestärke
  • 20 g Haferflocken
  • 1 Ei
  • 6
    40min
    Zubereitung 40min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung


    • Alle Zutaten in den Mixtopf geben und ca. 10 - 15 Sek./Stufe 5 mithilfe des Spatels zerkleinern.

    • Teig portionsweise in einem Waffeleisen (Brüsseler oder Herzchenform) backen und mit Apfelmus anrichten.


    Bemerkungen:



    • Fettarme Variante zu den herkömmlichen Kartoffelpuffern aus der Pfanne.

    • Als Herzchen gebacken, eine sehr dekorative Beilage, auch statt Brot zur Vorspeise.

    • Mit Crème fraîche und Räucherlachs getoppt, eine edle Vorspeise oder Snack.

10
11

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Toller Teig,......

    Verfasst von Bjorinde am 16. November 2017 - 14:18.

    Toller Teig,...

    da ich kein Waffeleisen besitze und ich finde, dass es darin nicht so gut gelingt, habe ich zur Pfanne gegriffen.

    Die Kinder lieben es und ich finde es auch toll. Besser als die aus dem Tiefkühler.
    Dazu noch selbstgemachtes Apfelmus. Perfekt.

    Gibt es jetzt öfter.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker, schnell und einfach - was will man mehr....

    Verfasst von joanie am 1. August 2017 - 17:43.

    Lecker, schnell und einfach - was will man mehr. Danke für das Teilen dieses Rezepts
    - hab einfach länger (ca. 6Minuten) gewartet, dann sind sie schön gebräunt und lösen sich -auch ohne Einfetten- vom Eisen. Ich hab die doppelte Menge gemacht in zwei Durchgängen, wobei im zweiten Durchgang Schinken- und Käsewürfel waren. Sehr lecker

      Corn Dough modeAllerliebste Grüsse aus dem hohen Norden wünscht joanie CornCorn

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Moll lecker super einfach und eine schnelle Kinder...

    Verfasst von Flod am 25. Juni 2017 - 16:59.

    Moll lecker, super einfach und eine schnelle Kinder mittagsmahlzeit

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe dieses Rezept jetzt zweimal probiert und...

    Verfasst von Sonne33 am 23. Mai 2017 - 20:10.

    Ich habe dieses Rezept jetzt zweimal probiert und jedes Mal klebte der Teig nur so am Waffeleisen fest. Ich habe verschiedene Eisen ausprobiert und mehrfah nachgefettet. Keine Ahnung, woran das lag.
    Geschmacklich sind sie aber total lecker, habe sie dann in der Pfanne gebraten.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Klasse Idee. Da mache auch ich gerne...

    Verfasst von Barny123 am 17. Januar 2017 - 12:39.

    Klasse Idee. Da mache auch ich gerne Kartoffelpuffer. Hab ein zweites Ei dazugeben und ca. 30 gr Buchweizenmehl. Perfekt

    probiere nächstes mal mit Karotten und Nüssen aus.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,...

    Verfasst von lisaisa am 31. Dezember 2016 - 13:16.

    Hallo,

    ich habe heute zum wiederholten male male die Kartoffelpuffer gemacht sind einfach die besten, die schmecken bei uns zu hause wirklich allenSmile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Also bei mir hat es nicht

    Verfasst von skey1306 am 23. Mai 2016 - 16:28.

    Also bei mir hat es nicht funktioniert. Die Puffer klebten trotz Einfetten am Waffeleisen. also hab ich den Teig in der Pfanne abgebraten.

    Der Teig an sich war allerdings gut.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe nur das Teigrezept

    Verfasst von uliberta am 13. Mai 2016 - 17:46.

    Ich habe nur das Teigrezept benutzt und klassisch in der Pfanne gebraten. Und ich muss sagen: Lecker und schnell gemacht. Das wird es wieder geben. Nächstes Mal allerdings mit einem Hauch Muskat und etwas mehr Salz.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Frisch aus dem Waffeleisen

    Verfasst von Knitterer am 31. Januar 2016 - 15:10.

    Frisch aus dem Waffeleisen sind sie okay. Würde beim nächsten mal mehr Zwiebeln nehmen. Hatte noch etwas mehr Salz genommen und auch Knoblauch beigemischt. Sind halt trocken und Fett ist nun mal ein Geschmacksträger. Nach dem Erkalten waren die Übriggebliebenen wie Gummi. Die habe ich dann einfach später doch noch in der Pfanne aufgewärmt und knusprig gebacken. Aber das ging fix. 

    Also eine gute Alternative, vor allem ohne Fettgeruch. Es dampft nur ordentlich. Und das Eisen habe ich hin und wieder mit Öl eingepinselt. Habe 9 Waffeln gebacken und ein ganz normales Waffeleisen genommen   tmrc_emoticons.)

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hat erstaunlich gut

    Verfasst von niekohle25 am 8. Januar 2016 - 15:12.

    Hat erstaunlich gut geklappt!

    Ich habe auch zwei Eier genommen, eine Zwiebel ( war einfacher als abzuwiegen) und habe den Zitronensaft weg gelassen. Bei der 2. Menge habe ich dann 2 TL Salz genommen, da die erste Menge etwas schwach gewürzt war, meiner Meinung nach.

    Leider waren sie nur sehr kurz knusprig, aber das ist jammern auf hohem Niveau!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Rohe

    Verfasst von Akinto am 17. Dezember 2015 - 17:47.

    Rohe

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe zum ersten Mal

    Verfasst von Akinto am 17. Dezember 2015 - 17:46.

    tmrc_emoticons.) Ich habe zum ersten Mal Kartoffelpuffer selbst gemacht und es hat super geklappt. Allerdings habe ich zwei Eier genommen. Das Ergebnis war super und hat allen gut geschmeckt. Das machen wir jetzt öfter! Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Heute ausprobiert und für

    Verfasst von fränker am 29. Oktober 2015 - 19:37.

    Heute ausprobiert und für sehr gut befunden. 

    Alles hat gut funktioniert sehr schöne waffeln auch etwas fürs Auge. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Möchte das rezept

    Verfasst von kerstin0912 am 25. Oktober 2015 - 11:17.

    Hallo

    Möchte das rezept gleich ausprobieren. Habt ihr gekochte oder rohe Kartoffeln verwendet?

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hat gut geschmeckt und

    Verfasst von Kerti3 am 12. Oktober 2015 - 23:00.

    Hat gut geschmeckt und funktioniert  Big Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hat bei mir auch super

    Verfasst von Miha am 18. September 2015 - 17:14.

    Hat bei mir auch super geklappt, hat nix geklebt.... Und sie schmecken himmlich Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sterne vergessen

    Verfasst von BadmintonBettina am 15. September 2015 - 12:14.

    Sterne vergessen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bei mir hat das super

    Verfasst von BadmintonBettina am 15. September 2015 - 12:12.

    Bei mir hat das super funktioniert. Mein Mann war begeistert. Ich habe das  Brüsseler Waffeleisen genommen. Der Trick ist, das Eisen darf auf keinen Fall gefettet werden und es darf nicht vorzeitig geöffnet werden! wenn die Teflonbeschichtung in Ordnung ist, funktioniert das ohne Kleben. Habe die Formen wirklich voll gemacht und etwas länger drin gelassen als eine normale Waffel. Ich habe alle Waffeln fertig gebacken und sie dann während des Abendessens nochmal im Toaster aufgeknuspert. Lecker mit frischem Apfelmus. Ach ja : Das Kartoffelwasser hab ich abgegossen. (Wer es nicht wegwerfen möchte :ab in den Kühlschrank  und bei Sodbrennen trinken : sehr wirksam.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Perfekt, jetzt kriegt meine

    Verfasst von jeadom am 18. Juni 2015 - 11:32.

    Perfekt, jetzt kriegt meine Tochter auch öfters mal Ihre geliebten Kartoffelpuffer. Ankleben tun die Puffer nur bis sie richtig fertig sind tmrc_emoticons.D , dann lösen sie sich sehr gut. Gabs heute mit Lachs und Honig-Senf Dressing und gemischtem Salat zum Abendessen. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Genial lecker  und ohne

    Verfasst von A So am 3. Mai 2015 - 19:48.

    Genial lecker  und ohne Stinkerei. Habe noch Muskat dazu gemacht. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • LECKER

    Verfasst von Ursel1971 am 7. März 2015 - 18:18.

    LECKER Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, vielen Dank, für

    Verfasst von La li lu am 28. Januar 2015 - 14:41.

    Sehr lecker, vielen Dank, für das Rezept.

    Es klebt auch nix an, dank dem Backtrennmittel.

    Und das beste,  ist auch noch, das man  kein Öl benötigt. Super!  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe heute das Rezept im

    Verfasst von wuia am 13. Januar 2015 - 12:53.

    Ich habe heute das Rezept im Waffeleisen getestet. Leider funktionierte es überhaupt nicht, trotz Zugabe eines zweiten Ei's und mehr Stärkemehl Ist alles festgeklebt. Die Reinigung des Waffeleisen war sehr aufwenig. Fazit: ich mache sie wieder herkömmlich in der Pfanne

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Geschmacklich sehr gut. Auch

    Verfasst von niessenrichie am 27. September 2014 - 11:34.

    Geschmacklich sehr gut. Auch vom Vorteil, dass die Bude nicht so stinkt.

    Leider sind meine auch zerfallen. Ich denke  auch das es an mein No-Name Gerät liegt. Würde mir deshalb jetzt kein neues kaufen. die Idee ist aufjedenfall super. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein Superrezept Auch ich habe

    Verfasst von CharlieRabies am 19. September 2014 - 19:52.

    Ein Superrezept

    Auch ich habe eher selten Kartoffelpuffer gebraten, weil ich den Gestank und diese Oelspritzerei nicht wollte, aber mit dieser Variante ist es genial.

    Ich habe 11 "Waffeln" aus der Menge Teig bekommen; habe auch lieber 2 Eier ( M ) genommen, ein wenig mehr Stärkemehl und Haferflocken, da mir der Teig zu flüssig erschien.

    Hat alles super geklappt. Einmal klebte ein Puffer am Eisen, warum auch immer  :O aber ich habe ihn trotzdem noch recht passabel herausbekommen. Danach lief alles glatt und wesentlich einfacher als in der Pfanne.

    Ich benutze ein beschichtetes Waffeleisen von Cloer, falls das für jemanden wichtig ist tmrc_emoticons.-) Trotzdem muß man ab und an mal einfetten.

    Danke für dieses tolle Rezept, das ich nun wohl öfter mal machen werde.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich war sehr skeptisch, ob

    Verfasst von mausi76 am 17. September 2014 - 15:22.

    Ich war sehr skeptisch, ob das klappt im Waffeleisen, aber es hat prima funktoniert. Sogar mein Mann begeistert. Weniger Fett, weniger Geruchsbelästigung, super lecker. Werde ich bestimmt wieder backen.  Cooking 1

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gut geschmeckt hat es  , aber

    Verfasst von rieke110 am 20. August 2014 - 21:29.

    Gut geschmeckt hat es  tmrc_emoticons.), aber leider haben sie auch bei mir geklebt und waren Matsche nach dem raus kratzen tmrc_emoticons.(. Wie lange lasst ihr sie den im Eisen drin?

    Ausserdem war die Menge für uns zu wenig für drei Personen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hätte nie gedacht dass es

    Verfasst von Diana239 am 12. Juli 2014 - 23:48.

    Hätte nie gedacht dass es funktioniert (geschweige denn schmeckt tmrc_emoticons.;-) ), aber es ist wirklich lecker! Danke für die Idee und das tolle Rezept tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Kartoffelpuffer habe ich

    Verfasst von milu4488 am 18. Juni 2014 - 16:01.

    Die Kartoffelpuffer habe ich schon oft im Waffeleisen gemacht, dank dem Closed lid ist jetzt auch der Teig ruck zuck vorbereitet, ein schnelles Mittagessen, das allen gut schmeckt.

    LG milu

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hatte zuerst Zweifel ob es

    Verfasst von kobold53 am 4. Juni 2014 - 07:53.

    Hatte zuerst Zweifel ob es funktioniert..Aber dann mit selbst gemachten Apfelmus ..Sehr Lecker tmrc_emoticons.-) tmrc_emoticons.-) 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Prima Idee!   Super lecker

    Verfasst von ursel71 am 21. März 2014 - 15:15.

    Prima Idee!

     

    Super lecker und nicht so fettig, wie die herkömmlichen!  

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Kartoffelpuffer,

    Verfasst von juliaaiiluj am 3. November 2013 - 21:17.

    Super Kartoffelpuffer, ww-geeignet... tmrc_emoticons.)

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wirklich eine tolle Idee und

    Verfasst von susi-knalltüte am 10. September 2013 - 19:29.

    Wirklich eine tolle Idee und schnell gemacht! Und die Bude stinkt nicht nach dem vielen Fett...

    Bei uns gab es dazu selbstgezaubertes Apfelmus und Schmand.

    Sehr lecker!

    Ich habe allerdings alle Puffer nacheinander gemacht und auf einem "Waffelberg" gestapelt, dadurch wurden sie wieder durch die dampfende Wärme etwas weicher. Nächstes Mal werde ich sie zum Warmhalten auf ein Ofenrost in den Backofen schieben, dann sollten sie auch lecker knusprig bleiben.

    Ich habe mein Waffeleisen des öfteren gefettet, und zwar mit dem genialen "Backtrennmittel", hier in der Rezeptwelt zu finden.

    [[wysiwyg_imageupload:6890:]][[wysiwyg_imageupload:6891:]][[wysiwyg_imageupload:6892:]]

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker und knusprig,

    Verfasst von Himbeerfreundin am 3. September 2013 - 17:21.

    Sehr lecker und knusprig, wenn man den Teig dünn ins Waffeleisen gibt. Wir sind begeistert!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker und ganz einfach

    Verfasst von 1sternle4 am 1. September 2013 - 19:35.

    Super lecker und ganz einfach zu machen. Man muss nur das Waffeleisen einfetten... tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •   Also ich war erst skeptisch

    Verfasst von SummseBinchen am 29. März 2013 - 14:18.

     

    Also ich war erst skeptisch ob das was wird, aber diese Reibekuchen sind wirklich super.  tmrc_emoticons.D

    Wenn ich da an die normal ausgebackenen denke tmrc_emoticons.p Das viele Fett hat mich immer abgeschreckt Reibekuchen zu machen, das ändert sich aber jetzt. 5 Sterne

     Lg Bine

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •   Super lecker!

    Verfasst von Mixi1978 am 6. November 2012 - 13:06.

     

    Super lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gabs bei uns heute mit Lachs

    Verfasst von Hexre am 13. April 2012 - 15:51.

    Gabs bei uns heute mit Lachs und Joghurt mit Schnittlauch. Schmecken sehr gut, habe nur mit 500g Kartoffeln gemacht, reicht gerade für 2.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Richtig lecker,habe sie für

    Verfasst von heike6197 am 30. März 2012 - 17:19.

    Richtig lecker,habe sie für mich und meine Tochter zubereitet.

    Habe noch extra ein  wenig Salz und Schnittlauch dazu. tmrc_emoticons.)

     

     

    Ein Tag ohne Lächeln ist ein verlorener Tag !!!


    LG Heike und Mathilda <3


     


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super leckeres Rezept. Von

    Verfasst von Gabi1955 am 4. Dezember 2011 - 20:41.

    Super leckeres Rezept. Von uns 5 Sterne!


     Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hat super funktioniert und

    Verfasst von Sprosse am 4. Dezember 2011 - 20:37.

    Hat super funktioniert und die Puffer sind wirklich lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Genial

    Verfasst von Brownie am 9. Juli 2010 - 17:32.

    Also bei uns gab es heute diese Waffeln,habe das Eisen von Cloer (die Form die es auf dem Weihnachtsmarkt gibt,die Schönen Dicken.)Hatte es auf 4,5 stehen,und was soll ich sagen, es war super lecker.Habe nur ein halbes Rezept gemacht,und mehr gewürzt .Toll wird es öffter geben und so schön FETTARM. Love L.G. Brownie

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo ihr lieben, finde es

    Verfasst von SuesseAnni91 am 9. Juli 2010 - 13:17.

    Hallo ihr lieben,

    finde es toll, das bei euch das Rezept, was wird. Bei mir war das Waffeleisen total verklebt, hab danach noch 3/4 Stunde gebraucht, bis alles wieder sauber gefummelt war. Ich kann in Zukunft darauf verzichten und back wieder in der Pfanne.

    Ganz liebe Grüße tmrc_emoticons.( Karin

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Rezept

    Verfasst von Paelbidasi am 9. Juli 2010 - 12:50.

    tmrc_emoticons.)

    Hallo

    habe gestern dein Rezept ausprobiert , habe aber 2/3 Kartoffel und 1/3 Zuchini genommen.

    War echt lecker und mit dem Waffeleisen eine super fettfreie Idee werde ich in Zukunft immer so machen.

    Danke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker

    Verfasst von bangy am 16. März 2010 - 17:19.

    Habe heute die Puffer gemacht, leider war ich mit dem Waffeleisen zu ungeduldig, muss es wohl zwischendurch häufiger einfetten. Habe sie dann in der Pfanne gebraten, mein Mann war begeistert, obwohl er nicht so gerne Kartoffelpuffer isst. Werde es aber beim nächsten Mal wieder mit dem Waffeleisen probieren!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kartoffelpuffer aus dem Waffeleisen

    Verfasst von TolleKnolle am 3. März 2010 - 16:00.

    Hallo zusammen,


    meine Kartoffelpuffer sind total misslungen. Im Waffeleisen sind sie nicht gar geworden, die Automatik hat die Hitzezufuhr jedesmal zu früh gestoppt. Also musste doch die Pfanne herhalten. Darin ließ sich der Teig auch nicht gut backen, weil er viel Kartoffelwasser enthielt (das habe ich bisher nach dem Reiben immer abgegossen und nur die Stärke zurückbehalten; laut Thermomix-Rezept wurde keine Flüssigkeit abgegossen). Zuletzt war ich so angenervt, dass ich die Reste weggeworfen habe.


    Grüße


    TolleKnolle

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kartoffelpuffer, einfach genial

    Verfasst von kasumi am 13. Dezember 2009 - 14:04.

    Big Smile perfekt, habe mich immer um das Kartoffelpuffer braten gedrückt, wegen des Bratens mit doch erheblich großen Mengen Bratfett. So ist es wirklich ein absoluter Genuß, ich habe das Waffeleisen mit  Sprühfett eingefettet, das war einfach und sparsam (Nach drei Eisen fing die Waffel an zu kleben). Das wird mit Sicherheit jetzt öfter, auch als Vorspeise , serviert.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo zusammen, die Art der

    Verfasst von annette16 am 13. Dezember 2009 - 01:43.

    Hallo zusammen,


    die Art der Herstellung mit dem Waffeleisen stammt von Weight-watchers, damit nicht so


    viele Fettpunkte zusammen kommen.


    Gruß annette


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kartoffel-Puffer aus dem Waffeleisen

    Verfasst von sheriff am 27. November 2009 - 13:36.

    Da muß ich jetzt auch ein Lop aussprechen. Hatte die Puffer als Vorspeise mit Räucherlachs und Sahnmerettich auf einer Feier auf den Tisch gebracht. Erstens ging es superschnell, fettarm und ein toller Hingucker. Alles war begeistert. Hatte mir mal bei Tschibo ein Doppelwaffeleisen gekauft. Dann ging das natürlich besonders schnell.


    Einfach eine geniale Idee.   Cooking 10


    Bis bald mal wieder  Cooking 2   Euer Sheriff


     

    Liebe Grüße vom Sheriff aus Unterfranken


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bei uns gab es heute diese

    Verfasst von Gaby1723 am 28. Oktober 2009 - 13:38.

    tmrc_emoticons.) Bei uns gab es heute diese Reibeplätzchen...hervorragend..werde ich jetzt öfters machen....habe mein Waffeleisen(cloer) vorher ein wenig eingefettet und zwischendurch auch nochmal...was ich aber nicht als ein Problem sehe...habe auch bei leichtem kleben das Herz immer noch ordentlich rausbekommen....


    Werde auch mal noch verschiedene Variationen ausprobieren...

    Heute ist mein bester TAG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •