3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Maultaschen gerollt mit Bärlauch


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Stück

Maultaschen

  • 4 Stück Brötchen (alt)
  • 2 große Zwiebeln geviertelt
  • 1 kleine Stange Lauch in Scheiben
  • 1 Bund Petersilie
  • 500 g Spinat, frisch
  • 50 g Bärlauch
  • 1000 g Hackfleisch gemischt
  • 500 g Brät
  • 250 g Speckwürfel
  • 4+1 Eier
  • 2 Maultaschenteig aus dem Kühlregal, 500g
  • 4 Liter Fleischbrühe, selbstgemacht oder Instant
  • 6
    2h 0min
    Zubereitung 2h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
  • 9
5

Zubereitung

    1.
  1. Brötchen 20 sec/Stufe 5 zerkleinern =>umfüllen

  2. Beschreibe hier die Zubereitungsschritte Ihres Rezeptes

  3. 2.
  4. Zwiebeln, Lauch, Petersilie ohne Stiele, und Speck in den Closed lidgeben und 15 sec/Stufe 6 vermischen 

  5. 3.
  6. Masse in eine Pfanne oder Bräter umfüllen und mit etwas Öl andünsten. Kann man natürlich auch im Thermomix machen dann aber portionsweise bei der Menge. Ich empfehle dann 2 min/100 Grad/Stufe 2Counter-clockwise operation =>anschließend umfüllen und Closed lid kurz ausspülen.

  7. 4.
  8. Blattspinat und Bärlauch gewaschen in 2 Portionen 20sec/Stufe 6 mit Hilfe des. Spatels zerkleinern.

  9. 5.
  10. Dann alles zusammen mit dem Hackfleisch, dem Brät und 4 Eiern in eine große Schüssel geben, mit Salz und Pfeffer würzen und mit den Händen verkneten.

  11. 6.
  12. Teigrolle in 5 gleiche Teile schneiden und Füllung dementsprechend aufteilen.

  13. 7.
  14. Füllung auf dem Teig verteilen sodass der Länge nach oben und unten 1-1,5cm frei bleiben.

  15. 8.
  16. Teig mit Hilfe des Papiers gleichmäßig aufrollen. Oben das letzte Stück mit Ei einstreichen und feststreichen.

  17. 9.
  18. Rolle in 2 cm breite Scheiben, mit wenig Druck und einem angefeuchtetem Messer, schneiden.

  19. 10.
  20.  Maultaschen in Brühe ziehen lassen, die Brühe darf nicht mehr kochen, bis sie oben schwimmen und mit einer Schaumkelle abschöpfen. 

    Brühe zum Schluss dann nochmal abschmecken und zusammen mit den Maultaschen servieren.

    Den Rest portionsweise einfrieren.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Vielen Dank für das tolle Rezept. Leider haben...

    Verfasst von Stefanie Mörk am 7. Januar 2018 - 19:01.

    Vielen Dank für das tolle Rezept. Leider haben wir das ohne Bärlauch machen müssen aber das holen wir imFrühjahr nach. Wir hatten bisher mühsam Nudelteig selber gemacht, kleine Maultaschen ausgerollt etc. Aber so geht es viel schneller und sie waren super lecker !!!
    Was mir noch etwas unklar war: Meintest Du 1 Pckg Nudelteig mit 500 Gramm oder 2 x 500 Gramm ? Wir haben es jetzt mit 1 Pckg Nudelteig mit 500 Gramm gemacht aber es waren dann große Maultaschen.
    Herzliche Grüße, Steffi

    Elsa

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Brät ist feiner gekuttertes...

    Verfasst von JasminKeiner am 5. Oktober 2016 - 09:59.

    Brät ist feiner gekuttertes Schweinehackfleisch was man auch zur Wurstherstellung benutzt. Bekommst du beim Metzger.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Welches Brät ist denn gemeint? Danke f. die...

    Verfasst von Schwesti1 am 4. Oktober 2016 - 11:21.

    Welches Brät ist denn gemeint? Danke f. die Antwort

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das freut mich aber, dass du

    Verfasst von JasminKeiner am 19. April 2016 - 13:16.

    Das freut mich aber, dass du dich für mein Rezept entschieden hast für deine Ersten selbstgemachten Maultaschen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • so, meine ersten

    Verfasst von rosibalu am 15. April 2016 - 13:14.

    so, meine ersten selbstgemachten maultauschen.....saulecker Love

    zum ausprobieren habe ich die halbe menge gemacht....schade, das nächsten mal passiert mir das nicht  Big Smile

    kann ich nur empfehlen

    freue mich aufs mittagessen

    gruß

    rosi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke sind auch wirklich

    Verfasst von JasminKeiner am 12. April 2016 - 13:03.

    Danke sind auch wirklich lecker. Ich esse sie trotzdem obwohl ich auch kaum Fleisch esse

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hören sich echt lecker an.

    Verfasst von Spezi3110 am 3. April 2016 - 14:11.

    Hören sich echt lecker an. Hast du eine Idee für eine vegetarische Varianten?!? Lg

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können