3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation von Semmelschmarrn


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Stück

Eier

  • 4 Stück Eier
  • 600 Gramm Milch
  • 30 Gramm braunen Zucker
  • 1 Pck. Vanillepudding
  • 300 Gramm Tostbrot
  • 20 Gramm Fett
  • 40 Gramm Semmelbrösel
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. - Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen

      (mach ich ich immer noch mit dem Mixer)

     

    - Eigelb, Milch und Zucker in denClosed lid und auf Stufe 3-4/ 30

      Sek. verrühren.

     

    - Vanillepudding zugeben und auf Stufe 3/ 20 Sek. unterrühren

    - Tostbrotwürfel zugeben und ebenfalls unterrühren,

      Stufe 2/ 20 Sek. mit Spatel nachhelfen

     

    - Masse kurz stehen lassen und eine Bratpfanne oder Auflaufform

      einfetten und mit Semmmelbrösel auskleiden

     

    - jetzt unter die Masse das steifgeschlagene Eiweiß rühren

     

    - Masse in die Form füllen und auf mittlerer Stufe in den Ofen

      schieben und auf 180 Grad Ober/ Unterhitze 35- 40 Min. backen

     

    - bei uns gibts dazu Apfelkompot, Marmelade, Nutella,... jeder

      wie er mag

     

    - einfach und schnell gemacht und diverses altes Tostbrot oder

      Semmeln werden aufgebraucht

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hat super geschmeckt  Danke

    Verfasst von ingeb906 am 3. September 2016 - 18:17.

    Hat super geschmeckt  Cooking 4

    Danke fürs einstellen 

    Ich habe noch angebratene Speckwürfel beigemischt, passte super dazu.

    Ich persönlich fands etwas süß, werde das Rezept auf jeden Fall wieder kochen, aber evtl bloß ne 3/4 Packung Pudding nehmen. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können