3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Babybrei Kürbis große Menge zum einfrieren


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

14 Portion/en

  • 1500 Gramm Kürbis, Hokkaido oder Butternut
  • 1,5 Liter Wasser
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Kürbis schälen, in kleine Stücke schneiden, in den TM geben und 20 Sek. Stufe 7 zerkleinern.

    Alles in den Varoma geben, 1,5L Wasser in den TM füllen, Varoma drauf und 35Min/Varoma/Stufe 1 dampfgaren.

    Varoma abnehmen und Garflüssigkeit auffangen.

    Kürbis wieder in den TM füllen, ca. 15 Sek. Stufe 7 pürieren, und dann nach Belieben Garflüssigkeit hinzugeben. Umso mehr Sie hinzugeben, umso sämiger wird der Brei. Das Ganze noch ein paar Sekunden auf Stufe 5 mixen, in Gläser abfüllen (in meinem Fall 14x 130g) , Beschriften, Fertig.

     

    Nicht vergessen vor dem füttern je Gläschen einen TL Bio Rapsöl kaltgepresst hinzuzugeben. 

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • DouSchi: Ich koche meine Babybreie ein...dann...

    Verfasst von astoria am 8. September 2017 - 11:58.

    DouSchi: Ich koche meine Babybreie ein...dann halten sie ewig tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Man sollte doch bei

    Verfasst von Ol4ik26 am 23. Oktober 2015 - 23:00.

    Man sollte doch bei Babynahrung Raffiniertes Öl nehmen nicht kalt gepresst! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wie lange kann man die denn

    Verfasst von DouSchi am 19. Oktober 2015 - 00:38.

    Wie lange kann man die denn im Gefrierfach lassen? Gibt es da eine ungefähre Angabe? Leg Dounia 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können