3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Babybrei Süßkartoffel-Karotte-Rindfleisch


Drucken:
4

Zutaten

8 Portion/en

  • 700 Gramm Süßkartoffel in Stücken
  • 300 Gramm Karotten in Stücken
  • 1000 Gramm Wasser
  • 40 Gramm Orangensaft
  • 60 Gramm Butter
  • 4-6 Gläser Rindfleisch v. Alnatura
  • 6
    35min
    Zubereitung 35min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Babybrei Süßkartoffel-Karotte-Rindfleisch ab 6 Monate
  1. Dieses Rezept wird auf 2x gekocht, wer weniger möchte verwendet einfach die Hälfte. Ergibt pro Closed lid Füllung je 4 Portionen für 220 gr. oder ca. 5 Portionen für 190 gr. 

  2. Die Süßkartoffeln und die Karotten putzen und in Stücke schneiden.

  3. Dann alles in den Closed lid und auf Stufe 5 4-5 Sekunden zerkleinern. Alles in eine Schüssel umfüllen ggf. große Stücke nochmals 2-3 Sek. Stufe 5 zerkleinern. 

  4. Ca. die Hälfte des Gemüses in den Gareinsatz füllen. In den Closed lid 500 ml. Wasser und den Gareinsatz einhängen. Dann 20 Minuten - Varoma - Stufe 1.

  5. Danach den Gareinsatz entnehmen und auf einen Teller stellen, die Garflüssigkeit auffangen.

    Jetzt das gegarte Gemüse in den Closed lid füllen mit 60 gr. der Garflüssigkeit, 20 gr. Orangensaft, 30 gr. Butter und 2-3 Gläser Rindfleisch von Alnatura. Alles ca. 20-30 Sek. Stufe 10 pürrieren.

    4-6 Portionen sind nun FERTIG!!

    Das 2. mal wird der Rest den zerkleinerten Gemüses in den Gareinsatz eingefüllt und ab da wie im Rezept weiter weitergemacht.

    Guten Appetit für Euere Babys!

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

WICHTIG!! Babybreie werden nicht gewürzt!! Bitte kein Salz o.ä. verwenden!!! 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Gerade eben gemacht mit der Hälfte vom Rezept 3...

    Verfasst von SabineDawidowsky am 1. August 2017 - 21:33.

    Gerade eben gemacht mit der Hälfte vom Rezept 3 Portionen a 170g bekommen. Allerdings habe ich kein Fleisch dazu gemacht u d die Zugabe von der garflüssigkeit war aich hinfällig. Also ich muss sagen das es sogar 😉 mir gut schmeckt. Dann muss es ja morgen mein Kind lieben

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ganz leicht und schnell zu kochen und wird sehr...

    Verfasst von Maria0401 am 27. Mai 2017 - 13:50.

    Ganz leicht und schnell zu kochen und wird sehr sehr gerne gegessen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • super kommt sehr gut an

    Verfasst von vrenabel am 7. Mai 2017 - 09:12.

    super, kommt sehr gut an!

    oben!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mein Sohn liebt dieses

    Verfasst von NickySt am 7. August 2016 - 10:27.

    Mein Sohn liebt dieses gericht. Ich bereite es ohne Fleisch zu und variiere dann. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker Schmecker Hat super

    Verfasst von Ail een am 9. Februar 2016 - 21:55.

    Lecker Schmecker

    Hat super funktioniert und ist super lecker..hab das Rind weg gelassen da ich es lieber mit mehreren Sorten Fleisch variiere

    Danke tmrc_emoticons.)

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können