3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Birne-Banane-Brombeer mit Gries


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

5 Glas/Gläser

Brei

  • 220 g Birne
  • 150 g Banane
  • 140 g Brombeer, (frisch oder TK)
  • 150 g Wasser
  • 55 g Gries
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. 1. Birnen schälen, Kerngehäuse entfernen, in grobe Stücke schneiden

    2. Banane schälen und in grobe Stücke schneiden

    3. Mit den Brombeeren in den Closed lid geben und auf Stufe 6 ca. 5 sec. zerkleinern.

    4. Wasser und Grieß zugeben und bei 100°C Stufe 2 ca. 10 min. kochen.

    5. Auf Stufe 10 ca. 15 sec. pürieren und durch ein Sieb oder wenn vorhanden durch die "flotte Lotte" drehen.

10
11

Tipp

Nicht erschrecken, der Brei wird wenn er kalt ist, ziemlich fest.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Wirklich sehr lecker. Ich

    Verfasst von luelue83 am 13. April 2016 - 20:29.

    Wirklich sehr lecker. Ich habe Erdbeeren TK verwendet und meine Männer groß und klein mögen den Brei. Danke fürs Rezept 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe den Brei einfach

    Verfasst von luelue83 am 13. April 2016 - 20:27.

    Ich habe den Brei einfach heiß in Gläser umgefüllt und auf den Kopf gedreht bis zum vollständigen erkalten. Beim umdrehen entsteht ein Vakuum. Das macht den Brei haltbar. Wie lange kann ich dir aber auch nicht genau sagen

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker!!!!  Auch ohne

    Verfasst von Fimmilein am 1. März 2015 - 00:04.

    Sehr lecker!!!!  ;)

    Auch ohne Kinder im Haushalt!

    Gut zum Obstreste verwerten!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ich hätte eine Frage:

    Verfasst von Geige am 26. Februar 2015 - 19:56.

    Hallo, ich hätte eine Frage: Wenn Sie auf Vorrat kochen, frieren Sie den Brei ein oder wie machen Sie den Haltbar?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super rezept danke

    Verfasst von Samttmr am 24. Januar 2015 - 10:45.

    Super rezept

    danke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hallo   vielen Dank für Deine

    Verfasst von xato am 30. April 2014 - 20:51.

    hallo

     

    vielen Dank für Deine tollen Rezepte - werden jetzt nach und nach ausprobiert.

     

    lg

    xato

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Meiner kleinen hat er sehr

    Verfasst von Kathamama am 24. April 2014 - 18:46.

    Meiner kleinen hat er sehr sehr gut geschmeckt. Und meine große wollte auch lieber ein ganzes Glas als nur den Rest :)

    danke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Des Durchsieben ist wegen der

    Verfasst von Mümmelchen07 am 12. Dezember 2013 - 10:43.

    Des Durchsieben ist wegen der Kerne in der Himbeer. Ich persönlich mag die Kerne auch nicht im Essen, daher bekommts meine Kleine auch Kernlos.

    Es ist kein Muss, ist aber schöner zum Essen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hallo, warum muss ich den

    Verfasst von Tamara1976 am 12. November 2013 - 23:45.

    hallo, warum muss ich den brei am schluss durchsieben? ist doch pürriert oder? danke und liebe grüsse

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können