3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Dinkelstangen für Groß & Klein *lecker-gesund-zuckerfrei*


Drucken:
4

Zutaten

15 Stück

für den Teig:

  • 500 g Dinkelkörner, ganz
  • Insg. 30 g Z.b Haferflocken, Sonnenblumenkerne, Sesam o.ä., ( wer das lieber weglassen mag, nimmt einfach 30g mehr Dinkelkörner )
  • 2 mittelgroße Möhren in Stücken
  • 2 reife mittelgroße Bananen, ( dürfen gerne schon schön braun sein, dann sind sie süßer )
  • 85 g Rapsöl
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Und so wird es gemacht:
  1. 1.) Backofen auf 180 Grad vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen.

     

    2.) 250g Dinkelkörner in den Closed lid geben, 1 Min. / Stufe 10 mahlen und umfüllen.

     

    3.) Die verbliebenen Dinkelkörner mit den 30 g (ich nenn sie jetzt mal) "Körnern" in den Closed lid geben, 1 Min./ Stufe 10 mahlen und zu der ersten Fuhre Mehl umfüllen.

     

    (Man kann natürlich auch Dinkelmehl (Vollkorn oder 1050er) verwenden... In dem Fall würde man einfach Schritt 2 und 3 überspringen. Die 30g "Körner" können stattdessen einfach 10 Sek/ Stufe 8 zerkleinert werden, ehe man dann mit Schritt 4 fortfährt.

    Wer es körniger mag verzichtet auf das Zerkleinern der 30g "Körner" und gibt sie einfach im Schritt 4 hinzu.)

     

    4.) Die Möhren und die Banane in den Closed lid geben und 5 Sek. / Stufe 6 zerkleinern.

     

    5.) Das Öl zugeben 

     

    6.) Die Mehlmischung hinzugeben und mithilfe des Spatels 3 Min. / Dough mode kneten.

     

    7.) Die Masse in Stangen formen, etwa so dick wie der Spatelgriff - man kann es mit angefeuchteten Händen versuchen - und auf das vorbereitete Backblech legen.

     

    8.) 20-25 Minuten backen. (Es kommt hier auf euren Backofen und die tatsächliche Dicke eurer Stangen an.)

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Die Stangen lassen sich prima einfrieren. Zum Auftauen einfach kurz auf den Toaster legen und Sie sind wie frisch gebacken.

So hat man immer einen gesunden und leckeren Knabbersnack im Haus.

Auch super wenn man mal keine Zeit mehr zum Frühstücken hat...

oder für ein Picknick...

für den Zoobesuch...

oder für's Büro...

oder für die Schule...

oder den Kindergarten...

Autofahrten und vieles mehr....  

 

Kennt ihr auch schon mein leckeres Müslirezept "Müsli ratzfatz-lecker-gesund (zuckerfrei)"?

Schaut doch einfach mal rein... tmrc_emoticons.)

Man kann das auch perfekt anstelle der 30g "Körner" verwenden. 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super Rezept!!!!! Vielen Dank!!!

    Verfasst von Christinchen1983sbg am 20. Februar 2017 - 20:37.

    Super Rezept!!!!! Vielen Dank!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank Danni8 für Deinen lieben Komentar...

    Verfasst von Mamarine81 am 2. November 2016 - 20:28.

    Vielen Dank Danni8 für Deinen lieben Komentar und die Sterne... シ

    ---------------------------------------------------

    Lecker und gesund kochen ist Liebe...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich finde dieses Rezept super

    Verfasst von Danni8 am 29. Juli 2016 - 00:17.

    Ich finde dieses Rezept super und meine Kleine auch. Sie kann damit prima ihre Händmotorik trainieren und schmecken tun sie ihr offenbar auch. Besonders gut finde ich die Sache mit einfrieren und toasten. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • a.b.aach schrieb: Durch was

    Verfasst von Mamarine81 am 24. Mai 2016 - 23:51.

    a.b.aach

    Durch was kann man die Banane ersetzen? Ei ?  Ich habe eine Histaminintoleranz und darf keine Bananen essen.

     

    Huhu...

    Also ich könnte mir gut vorstellen, dass es auch mit einer angepassten Menge Apfelmus oder geriebenem Apfel klappen könnte... 

    Müsste ich glatt gleich mal probieren... Ich geb bescheid, wenn ich es getestet habe. tmrc_emoticons.)

    Falls du mir zuvor kommst, würde ich mich über ein Kommentar freuen.  

     

     

    ---------------------------------------------------

    Lecker und gesund kochen ist Liebe...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Durch was kann man die Banane

    Verfasst von a.b.aach am 23. Mai 2016 - 21:57.

    Durch was kann man die Banane ersetzen? Ei ?  Ich habe eine Histaminintoleranz und darf keine Bananen essen.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe das Rezept jetzt

    Verfasst von Mamarine81 am 23. Mai 2016 - 13:09.

    Ich habe das Rezept jetzt nochmal exakt nachgebacken... Ließ mir ja doch keine Ruhe...  tmrc_emoticons.)

    Aber bei mir war der Teig nicht krümelig. 

    Kann mir dann höchstens noch vorstellen, dass du recht kleine Bananen oder Möhren hattest. Bzw. kleinere, als ich sie gewöhnlich verwende. 

    Ich hatte heute 150g geschälte Möhre und 170g geschälte Bananen. 

     

    Hoffe, es hat dem Geschmack trotzdem keinen Abbruch getan und hat eurem Junior auch geschmeckt... 

     

    ---------------------------------------------------

    Lecker und gesund kochen ist Liebe...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für deinen

    Verfasst von Mamarine81 am 23. Mai 2016 - 11:45.

    Vielen Dank für deinen Kommentar und für die Sterne. tmrc_emoticons.)

    Es wundert mich allerdings sehr , dass du schreibst, dass dein Teig krümelig war... tmrc_emoticons.~  

     

    Ich werde die Dinkelstangen vorsichtshalber schnellstmöglich nochmal genau nach dem eingestellten Rezept backen um einen evtl. versehentlich eingeschlichenen Fehler ausschließen zu können... 

    Werde dann nochmal einen Nachtrag verfassen... 

    ---------------------------------------------------

    Lecker und gesund kochen ist Liebe...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, mal sehen was

    Verfasst von RaMarquard am 23. Mai 2016 - 11:27.

    Sehr lecker, mal sehen was der Junior nachher sagt. Bei mir war der Teig sehr krümelig, ließ sich aber mit den Händen dann wunderbar formen.

    RM

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können