3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

einfacher Apfelbrei auf Vorrat


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Stück

Äpfel

  • 12 Stück Äpfel, geschält und geviertelt
  • 3 Wasser
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Die Äpfel waschen, schälen und entkernen. (Menge der Äpfel variiert je nach Größe der Äpfel - die gestückelten Äpfel sind ca ein dreiviertel Mixtopf voll)

    In den Closed lid geben 5 Sek. Stufe 5 zerkleinern.

    3 Messbecher Wasser zugeben. 10 Minuten 100 Grad Stufe 1.

    Anschließend 5 Sek. Stufe 7 pürrieren, ggf mit dem Spatel nochmal runterschieben und wiederholen.

    In Avent-Behälter oder ähnliches abfüllen und portionsweise einfrieren.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hat super geklappt.danke fürs Rezept.

    Verfasst von Hase und Maus Mixi am 23. August 2017 - 22:00.

    Hat super geklappt.danke fürs Rezept.

    Habe Hoffnungen aber niemals Erwartungen. Dann erlebst du vielleicht Wunder aber niemals Enttäuschungen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super einfaches und tolles Rezept. ...

    Verfasst von Faultier87 am 27. November 2016 - 11:23.

    Super einfaches und tolles Rezept.

    Mein kleiner liebt den Brei.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr gut, für uns gute Konsistenz nicht zu...

    Verfasst von knuspi31 am 15. November 2016 - 21:42.

    Sehr gut, für uns gute Konsistenz nicht zu flüssig

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, hab allerdings ca. 20min auf 100 Grad...

    Verfasst von Jacki21 am 17. September 2016 - 18:39.

    Sehr lecker, hab allerdings ca. 20min auf 100 Grad gemacht und fand es dann besser und "sämiger".

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Superschnell gemacht,

    Verfasst von Nata248 am 5. Juni 2016 - 20:18.

    Superschnell gemacht, schmeckt total lecker!

    ich hatte noch zwei überfällige Birnen, so ist der Brei auch ohne Zucker sehr süß geworden... ist auf jeden Fall gespeichert und wird wieder gemacht! Danke fürs Rezept! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Prima, schnell mal frischen

    Verfasst von Anke_Koob am 4. Januar 2016 - 17:30.

    Prima, schnell mal frischen Apfelbrei gemacht.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • War klasse, nicht nur als

    Verfasst von Thermitani am 16. Juni 2015 - 22:49.

    War klasse, nicht nur als Babybrei. tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sterne vergessen 

    Verfasst von stefrabli am 12. März 2015 - 09:24.

    Sterne vergessen 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker. Ich mache den

    Verfasst von stefrabli am 12. März 2015 - 09:22.

    Lecker. Ich mache den Apfelbrei aber immer mit Schale auch für mein Baby.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ich besitze leider keinen

    Verfasst von Frau Häsin am 9. Januar 2015 - 14:09.

    ich besitze leider keinen Messbecher wie viel Inhalt hat der Messbecher? Damit ich in etwa weiss um welche Menge es sich handelt?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich koch den Brei nur noch

    Verfasst von Allajoan am 8. Januar 2015 - 11:11.

    Ich koch den Brei nur noch so, verwende aber immer wieder andere Obstsorten, der Abwechslung wegen. UND: ich nehme etwas weniger Wasser, so 1 bis 1,5 Messbecher, das reicht, sonst wird es zu flüssig. Aber sonst super einfaches Rezept! Mein kleiner Mann liebt es!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können