3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Kartoffelbrei, Babybrei nach dem 4. Monat


Drucken:
4

Zutaten

10 Portion/en

  • 600 g Bio Kartoffeln
  • 600 g Wasser
  • 100 g Apfelsaft 100%
5

Zubereitung

  1. Kartoffeln schälen und in Stücken in den Mixtopf geben, 5 Sek./ Stufe 5 zerkleinern. Anschließend die Kartoffeln in das Garkörbchen füllen. 

     

    Wasser in den Mixtopf einwiegen, das Garkörbchen einhängen, 20 Min./ Varoma/ Stufe 2 garen. 

     

    Das Garkörbchen mit dem Spatel aushängen und das Garwasser umfüllen. Die Waage anmachen und das Garwasser wieder in den Mixtopf füllen. Mit Apfelsaft auffüllen, sodass Garwasser und Apfelsaft zusammen 300g Flüssigkeit ergeben. Die Kartoffeln in den Mixtopf geben, 30 Sek./ Stufe 8 fein pürieren.

     

    Den Brei in Eiswürfelbehälter füllen, vollständig abkühlen lassen und einfrieren. Nach ein paar Stunden können die Würfel in Gefriertüten umgefüllt werden.

     

    Vor dem Verzehr 1TL Beikostöl unterrühren.

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Den Kartoffelbrei mit Gemüse mischen (ab der 2. Beikostwoche) oder mit Gemüse und Fleisch (ab der 3. oder 4. Beikostwoche).

Bei meinem Sohn habe ich (nach einer Woche Gemüsebrei) mit 2 Würfeln Kartoffelbrei und 3 Würfeln Gemüsebrei begonnen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Nicht so wie erwartet

    Verfasst von Lecker 1 am 8. März 2018 - 20:43.

    Nicht so wie erwartet

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • 5 Sterne.

    Verfasst von Martin771985 am 27. März 2017 - 13:14.

    5 Sterne.tmrc_emoticons.D

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Alinsche hat geschrieben:...

    Verfasst von Martin771985 am 27. März 2017 - 13:12.

    Alinsche hat geschrieben:
    Hallo,

    der Brei war leider kein Erfolg... erst ist alles übergekocht, dann wäre es schön, wenn alle Zutaten oben aufgeführt wären und das Ergebnis war ungeniessbar. Mein 6 Monate altes Baby hat zwar ein paar Löffel gegessen, aber es hat wie rohe Kartoffel geschmeckt, war schleimig und einfach nicht geniessbar.

    Tut mir leid... ich werde versuchen den Brei mit anderen Zutaten zu retten und sonst alles im WC runterspülen...


    Hallo
    mit sehr hoher wahrscheindlichkeit hast du den Fehler begannen und es liegt nicht am Rezept...
    welche Kartoffeln hast du genommen? Denn als Koch kann ich dir sagen, wenn du festkochende Kartoffeln nimmst (also die man für Bratkartoffeln, Salzkartoffeln etc.) wird das Ergebniss schleimig.... Nimm die selben Kartoffeln und mache ein Pürree dann wirst du es sehen.
    Du musst die mehligkochenden Kartoffeln verwenden.
    Also meiner Tochter und mir tmrc_emoticons.;-) hats geschmeckt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,...

    Verfasst von Alinsche am 3. Januar 2017 - 13:49.

    Hallo,

    der Brei war leider kein Erfolg... erst ist alles übergekocht, dann wäre es schön, wenn alle Zutaten oben aufgeführt wären und das Ergebnis war ungeniessbar. Mein 6 Monate altes Baby hat zwar ein paar Löffel gegessen, aber es hat wie rohe Kartoffel geschmeckt, war schleimig und einfach nicht geniessbar.

    Tut mir leid... ich werde versuchen den Brei mit anderen Zutaten zu retten und sonst alles im WC runterspülen...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hi. Ich kann dir auf jeden Fall schonmal sagen,...

    Verfasst von Annamixxt am 19. November 2016 - 10:37.

    Hi. Ich kann dir auf jeden Fall schonmal sagen, dass man den Brei besser nicht über Nacht abtauen lassen sollte. Um möglichst viele Nährstoffe zu erhalten, solltest du ihn lieber schonend in einem Wasserbad abtauen oder mit dem abtauprogramm deiner mirkrowelle. Dann kannst du ihn auf ganz geringer Wattzahl erwärmen. Ich rühre zwischendurch immer um und schaue, dass er nicht zu heiß wird. Kurz: so schonend es geht bringe ich den Brei auf essetemperatur! Ich hoffe, dass hilft dir etwas! Liebe Grüße

    ps:das kann man alles in den avendbechern machen,die sind super. Ich fülle den Brei dann in ein schüsselchen um.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ...

    Verfasst von Thermo-Carlchen am 20. Oktober 2016 - 08:45.

    Hallo,



    ich werden den Kartoffelbrei gerne mal ausprobieren, er hört sich sehr gut an. Mich interessiert noch wie genau ihr die Brei-Eiswürfel dann wieder erwärmt. Ich möchte gerne z.B. 2 Würfel Kartoffelbrei mit 2 Würfel Möhre mischen und dann erwärmen, auf jeden Fall im Thermomix!

    Auftauen tue ich momentan über Nacht im Kühlschrank.



    Wie macht ihr das und in welchem Gefäß erwärmt ihr den Brei.

    (Ich habe die Avent Becher, später dann für größere Portionen)



    Über eure Tipps bin ich wirklich sehr dankbar.

    Vielen Dank

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Also erstmal kann ich auch

    Verfasst von knuspi31 am 4. September 2016 - 11:23.

    Also erstmal kann ich auch nicht verstehen wieso dieses Rezept so schlecht bewertet ist. Ich habe nichts auszusetzen. Der Brei ist zwar noch in der Tiefkühltruhe aber werde noch Bescheid geben wie die Konsistenz nach dem auftauen war. 

    Ich hatte nur die Hälfte an Kartoffeln und den Saft weggelassen,  da ich später frisches Obst dazugeben möchte. Ein bisschen Wasser kam wirklich oben raus, aber das war nicht schlimm, weiß aber nicht wie es mit der doppelten Menge gewesen wäre. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kann den Brei leider gar

    Verfasst von madiii am 25. April 2016 - 23:55.

    Kann den Brei leider gar nicht weiter empfehlen. Bei mir ist er grün geworden und ziemlich schleimig... Meine Kleine hat ihn überhaupt nicht mögen! Zwei mal versucht und beides mal weggeworfen  tmrc_emoticons.(

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ahhh, bei mir kocht es auch

    Verfasst von SandraLily2015 am 24. Februar 2016 - 21:53.

    Ahhh, bei mir kocht es auch gerade über und es sind noch über 10 Minuten! Hoffentlich wird es nicht noch mehr  :O

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wir haben den Brei heute das

    Verfasst von IsiHase am 31. Januar 2016 - 15:23.

    Wir haben den Brei heute das 1. Mal gekocht und die Mama fand die Kostprobe schon mal super. Meinem Sohn wird es sicher auch schmecken. Er ist jetzt 6 Monate alt. Danke für das Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo! Probiere gerade das

    Verfasst von DorotheaT am 22. Januar 2016 - 20:13.

    Hallo! Probiere gerade das Rezept für die 1. Breikost für mein 6 Monate altes Baby aus.. bin schon gespannt. Bin mir sicher, dass es gut schmeckt. Leider ist das Wasser jetzt schon am überkochen obwohl ich noch 6 min. laufen lassen muss :O  war das bei euch nicht so der Fall?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept. Hab meiner

    Verfasst von Juliachen am 1. Januar 2016 - 12:00.

    Tolles Rezept. Hab meiner Tochter (5 Monate) den Brei auch ohne Gemüse gegeben. Sie fand ihn klasse. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Claudia Meine Tochter

    Verfasst von frota am 15. Oktober 2015 - 01:29.

    Hallo Claudia

    Meine Tochter bekommt seit dem 4. Monat Gemüsebrei mit Kartoffeln vom Kinderarzt empfohlen. 

    Ihr geht es super, sie ist mittlerweile 6Monate alt und isst auch schon seit einem Monat Früchtebrei. 

     

    Liebe Grüsse

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen lieben Dank für den

    Verfasst von Carola14 am 24. August 2015 - 16:29.

    Vielen lieben Dank für den Tipp mit dem Eiswürfelbereiter.

    Das Rezept ist auch super brauchbar. Unser Kleinster ist jetzt genau 6 Monate und bekommt morgen seine erste Breimahlzeit.

    Viele Grüße, Carola  

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo! Ich habe nach einem

    Verfasst von Kirsten2312 am 30. Juli 2015 - 18:54.

    Hallo!

    Ich habe nach einem reinem Kartoffelbrei-Rezept gesucht und bin hier drauf gestoßen.

    Ich frage mich auch gerade, was es hier dran zu meckern gibt?! In diversen Babybrei-Kochbüchern habe ich so ziemlich das selbe Rezept gefunden.

    Mein Sohn ist fast 5 1/2 Monate alt und isst gerne Kartoffelbrei, gerne auch mit anderem Gemüse vermischt.

    Mich würde auch interessieren, was sie an dem Rezept auszusetzen haben?

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Claudiahebamme, ich

    Verfasst von Daniel112 am 13. Juli 2015 - 23:17.

    Hallo Claudiahebamme,

    ich lasse mich ja belehren.. Was stört Sie an dem Rezept? Gemüse- Kartoffelbrei wird nach Eingewöhnung in die Beikost, nach dem vierten Monat empfohlen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, das Rezept hört sich

    Verfasst von claudiahebamme am 13. Juli 2015 - 00:40.

    Hallo,

    das Rezept hört sich grundsätzlich okay an - aber bei dem Gedanken dass das ein Säugling vor dem 7. Lebensmonat zu essen bekommt kriege ich nicht nur als Hebamme Bauchschmerzen - sorry - aber das musste ich jetzt loswerden... - ich weiß dass das eigentlich nicht zu einer Rezeptbewertung dazu gehört.

    Vielleicht lässt sich dass mit der Monatsangabe ja ändern? LG von claudiahebamme

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können