3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Kürbis-Brei mit Reisflocken ab 5. Monat


Drucken:
4

Zutaten

5 Portion/en

  • 500 g Hokkaiodo-Kürbis, in Stücken
  • 250 g Kartoffeln, in Stücken
  • 400 g Wasser
  • 50 g Reisflocken, z.B. von Alnatura
  • 150 g Apfel-Direktsaft
  • 40 g Rapsöl oder Beikostöl
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Kürbis mit einem großen Messer in der Mitte teilen und mit einem Löffel das Kerngehäuse herauskratzen.

    Kürbis mit der flachen Kante auflegen und an den Einkerbungen entlang in Segmente schneiden.

    Segmente ebenfalls mit der flachen Kante auflegen und - falls gewünscht - den Kürbis schälen. Anschließend in kleine Stücke schneiden.

     

  2. Kartoffeln schälen, gut waschen und ganz besonders darauf achten, dass alle Augen und dunklen Stellen entfernt werden. In Würfel schneiden.

     

  3. Kürbis und Kartoffeln in den Mixtopf geben und 3 Sek./ Stufe 5 zerkleinern und in den Gareinsatz geben.

     

  4. Wasser in den Mixtopf geben, Gareinsatz in den Mixtopf einhängen und 15 Min./Varoma / Stufe 1 garen.

     

  5. Gareinsatz entnehmen, Mixtopf leeren und Garflüssigkeit dabei auffangen.

     

  6. Reisflocken und 250 g Garflüssigkeit in den Mixtopf geben und 2 Min. / 100 GradC / Stufe 2 kochen.

     

  7. Inhalt des Gareinsatzes, Apfelsaft und Rapsöl zugeben und 30 Sek./Stufe 10 pürieren.

     

  8. Brei im Mixtopf ohne Messbecher 12 Min./Stufe 3 abkühlen lassen, umfüllen oder füttern.

    Übrige Portionen für später kalt stellen oder einfrieren.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Der Hokkaido-Kürbis muss ab dem 7. Monat nicht mehr geschält werden. Die Schale ist essbar und stört nicht im geringsten, wenn das Gericht püriert wird. Achten Sie allerdings unbedingt darauf, dass Sie ein Bio-Erzeugnis kaufen/verwenden und dieses vor der Verwendung gut abbürsten und waschen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Habe das Rezept heute mit

    Verfasst von Schwarzauge am 13. Juli 2016 - 14:30.

    Habe das Rezept heute mit Möhren gemacht. Super. Ich habe allerdings nur 200g Garflüssigkeit zunächst genommen. Meist sind mir die Breie zu dünn. Zum Schluss kann ich immer noch Wasser zufügen.

    Es sind bei mir 5 Portionen à 190g und eine Portion mit 140g geworden. Wieder einiges gespart gegenüber Gläschenkauf und es schmeckt meinem Kleinen sehr gut!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wenn ich den  Brei mit dem

    Verfasst von Ol4ik26 am 24. Oktober 2015 - 12:08.

    Wenn ich den  Brei mit dem T31 machen möchte , wie sind dann die Mengenangaben?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kürbis (und Pastinaken)

    Verfasst von Stella3681 am 16. September 2015 - 16:29.

    Kürbis (und Pastinaken) eignet sich viiiiiiiel besser für den ersten Brei als Möhren. Möhren sind stopfend und das kann Bauchschmerzen geben. Kürbis reguliert und unterstützt die Darmflora. Ist also viel besser für die kleinen Bäuche. Ich habe die Kartoffeln und die Reisflocken zum einfrieren immer weggelassen. Weiß nicht so genau wo das Problem ist eine bis 1 1/1 Kartoffeln frisch zu kochen. Den Brei in einen Messbecher mit der Kartoffel und einem EL Reisflocken (oder einem anderen Getreide welches sich für das jeweilige Alter eignet) geben und mit dem Passierstab kurz durchpassieren. 

    Bei uns wurde übrigens immer selbst gekocht und mein Sohn (mittlerweile 2 1/2) mag bis heute keine Fertiggerichte. Das würde mich dann doch etwas stutzig machen wenn man nur mit Gläschen füttert...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke! Das freut mich, wenn

    Verfasst von Thermi62015 am 14. September 2015 - 09:46.

    Danke! Das freut mich, wenn es der Lütten so gut schmeckt.

    Ja Coffeeholic hat recht, dass liegt leider an dem Kartoffelanteil. Bei mir geht es ganz gut, wenn ich es in der Mikrowelle 2:30 Min direkt aus dem TK erwärme, dann ordentlich mit einem kleinen Schneebesen verrühre und ggf. nochmal 0:30 -1:00 Min auf die richtige Temperatur bringen.

    Zeit ist abhängig von der Mikrowellenleistung.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kartoffeln werden Gummi artig

    Verfasst von Gast am 12. September 2015 - 22:50.

    Kartoffeln werden Gummi artig beim einfrieren. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich war mir erst etwas

    Verfasst von FrediWilm93 am 12. September 2015 - 22:20.

    Ich war mir erst etwas unsicher, da mir die Konsistenz sehr flüssig vorkam, aber die zweifel hat meine Maus weggefegt, sie liebt den Brei, sie ist ein halbes Jahr alt und kann gar nicht genug davon bekommen.

    Leider hat der Brei nach dem einfrieren so eine gummiartige Konsistenz... muss ihn jedesmal im Thermi nochmal ordentlich verquirlen und erwärmen :-/ das ist aber das einzige manko, deswegen trotzdem verdiente 5 Sterne von meiner Lütten tmrc_emoticons.;-)

    Frisch gemixt mit Thermomix Wink

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • .... ich stehe auf dem

    Verfasst von Thermi62015 am 1. September 2015 - 14:04.

    Big Smile.... ich stehe auf dem Standpunkt, was mir nicht schmeckt, kann meinem Kind auch nicht schmecken. Deswegen bin ich schon bei meinem ersten Kind nach dem ersten Gläschen auf selber kochen gekommen. Jetzt beim Dritten habe ich dann auch eine super Gerät, wo alles ohne großen Aufwand funktioniert. Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gewürzt schmeckt er such Mama

    Verfasst von Gast am 1. September 2015 - 03:06.

    Gewürzt schmeckt er such Mama lach tmrc_emoticons.) nehm den Brei manchmal als Suppenbasis 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hi, Ja Sorry, gerade ergänzt

    Verfasst von Thermi62015 am 24. August 2015 - 21:58.

    Hi,

    Ja Sorry, gerade ergänzt 40 g.

     

    Danke für den Hinweis.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, wieviel Rapsöl wird

    Verfasst von Rumpelstilzchen am 22. August 2015 - 03:30.

    Hallo, wieviel Rapsöl wird zugegeben? Wurde in der Zustatenliste vergessen.

    Liebe Grüße

    Rumpelstilzchen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können