3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Möhrenbrei ab dem 4. Monat


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

2 Portion/en

Brei

  • 500 g Möhre
  • 400 g Wasser

Weiteres

  • 1 TL Beikostöl, pro Portion
5

Zubereitung

    Vorbereitung
  1. 1. Möhren schälen und in grobe Stücke teilen

    2. 5 sec./Stufe 5 zerkleinern

  2. Kochen
  3. 1. Wasser einfüllen und 15 min/Varoma/Stufe 1 kochen

    2. Möhren 30 sec/Stufe 8 pürieren

    3. mit dem Spatel nach unten schieben und Schritt wiederholen

  4. Aufteilung
  5. 1. Brei umfüllen, portionieren auf Becher, Silikonbackformen o.Ä.

    2. dann entweder einfrieren oder auch gleich geben, hält sich auch 1 Woche im Kühlschrank

    3. das Beikostöl gebe ich persönlich erst in das erwärmte Gericht

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Für die bessere Verträglichkeit bitte nachher an das Beikostöl denken!

Dieses Rezept kann für jegliches Gemüse angewendet werden. Ich persönlich füge hier ab und an Süßkartoffeln oder nachher etwas Apfelmus dazu.

Für alle Selbstkocher: Nicht aufgeben, wenn euer Kleines nicht sofort Brei essen möchte. Manchmal liegt dies auch u.a. an der Konsistenz. Unsere mochte diesen anfangs recht dünn und ohne Stücke. Probiert's aus! 

Die Rezeptmenge kann auch verdoppelt werden auf 1 kg Möhren. Dann aber auch 800 g Wasser und 20 min.

Zum Mittag sollte eure Kind letztlich 200g essen können. Nicht stressen, dass dauert manchmal, bis man die Menge erreicht hat. Reicht auch was zum Trinken.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Klasse, geht schnell und wird angenommen!

    Verfasst von Julesinthehood am 13. Oktober 2017 - 16:08.

    Klasse, geht schnell und wird angenommen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wieviele Kartoffeln machst du denn dann rein?

    Verfasst von Katjes83 am 28. August 2017 - 10:27.

    Wieviele Kartoffeln machst du denn dann rein?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Klappt super und scheint zu schmecken

    Verfasst von Ka12 am 8. März 2017 - 14:35.

    Klappt super und scheint zu schmeckenSmile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vivke: Hallo! Ein bisschen verspätet meine...

    Verfasst von lisarazu11 am 3. März 2017 - 21:02.

    Vivke: Hallo! Ein bisschen verspätet meine Antwort. Da unsere nun feste Nahrung zu sich nimmt, hab ich hier nicht mehr geguckt. 😅 Ja, der Brei hält sich noch ne Woche nach dem Auftauen im Kühlschrank. Dann sollte er aber auch verbraucht sein.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker und schnell gemacht. Da wir gerade...

    Verfasst von Vivke am 26. Januar 2017 - 13:17.

    Super lecker und schnell gemacht. Da wir gerade erst anfangen mit Brei brauche ich ja nur ganz kleine Portionen. wenn ich eine große Portion einfriere und sie dann auftaue hält sich das dann auch noch 7 Tage im Kühlschrank? Hab da leider keine Erfahrung mit 🙈

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Rezept. Hat super geklappt.

    Verfasst von dini0703 am 7. Oktober 2016 - 04:00.

    Super Rezept. Hat super geklappt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • bin sehr zufrieden mein erster selbstgekochter...

    Verfasst von Angel_ina.S am 4. Oktober 2016 - 08:42.

    bin sehr zufriedentmrc_emoticons.) mein erster selbstgekochter Brei und die kleine hat ihn gut vertragen...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hat super geklappt.

    Verfasst von dieselino am 2. Oktober 2016 - 06:49.

    Hat super geklappt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker und schnell zubereitet - ich habe...

    Verfasst von sweetblond am 29. September 2016 - 07:31.

    Sehr lecker und schnell zubereitet - ich habe zusätzlich noch 2 Kartoffeln und 50g Putenfleisch dazu. Tolles Grundrezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • 1 Süßkartoffel und die

    Verfasst von lisarazu11 am 17. Juli 2016 - 23:06.

    1 Süßkartoffel und die Wassermenge reicht immer noch. Möhre mit viel Kartoffeln ist sonst ganz schön verstopfend.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wieviele süßkartoffeln fügst

    Verfasst von maus112 am 16. Juli 2016 - 19:45.

    Wieviele süßkartoffeln fügst du hinzu. Veränderst du dann etwas an der wassermenge?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo! In anderen Rezepten

    Verfasst von lisarazu11 am 13. Juli 2016 - 16:14.

    Hallo! In anderen Rezepten kommt das Gemüse in den Gareinsatz, ist aber gar nicht notwendig. Kartoffelbrei z.B. machst du ja auch nur im Mixtopf. Probiere es aus! So muss man nachher nicht so viel abwaschen. tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo. Koche ich alles im

    Verfasst von Krissy86 am 12. Juli 2016 - 17:07.

    Hallo. Koche ich alles im Mixtopf? Nicht im Gareinsatz oder im Varoma? Sorry für die doofe Frage tmrc_emoticons.-( tmrc_emoticons.;-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr tolles Rezept! Meiner

    Verfasst von rotezorra am 23. Juni 2016 - 02:18.

    Sehr tolles Rezept! Meiner Maus hat der Brei auch super geschmeckt. Auch mir die eigentlich keine Karotten mag, muss sagen der Brei ist nicht übel tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Heute als ersten Brei für

    Verfasst von Lisa_P am 19. Juni 2016 - 16:37.

    Heute als ersten Brei für meinen 6 monate alten Sohn zubereitet. Tolle Konsitenz. Habe den Brei in 8 Portionen a 80g geteilt.

    Vielen Dank für dieses Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Rezept. Tolle

    Verfasst von Sonja2003 am 10. Juni 2016 - 17:45.

    Super Rezept. Tolle Konsistenz! Habe das Rezept für den ersten Brei verwendet und unserer Kleinen hat es gemundet tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können