3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Nudel-/Reis-Gemüse-Fleisch-Brei


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Portion/en

Nudel-/Reis-Gemüse-Fleisch-Brei

  • 25 Gramm Vollkornnudeln oder -reis, roh gewogen!
  • 100 Gramm Gemüse, z.B. Karotten, Kürbis, Pastinake, etc.
  • 30 Gramm mageres Fleisch, z.B. Hähnchen, Pute, Rinderfilet
  • 400 Gramm Wasser
  • 1 EL Rapsöl/Beikostöl, 8 - 10 Gramm
  • 2 EL Vitamin-C-reicher-Obstsat, z.B. Apfel- oder Orangensaft
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Vorbereitung
  1. Gemüse und Fleisch in Stücke schneiden.

    Nudeln oder Reis nach Packungsanleitung ohne Salz kochen und abgießen.

  2. Zubereitung
  3. 1. Gemüse und Fleisch zusammen im Closed lid 3 Sek./ Stufe 5 zerkleinern. Anschließend in den Gareinsatz geben.

    2. Wasser in den Mixtopf geben, Gareinsatz einhängen und 15 Min./Varoma/Stufe 1 garen.

    3. Gareinsatz mit dem Spatel entnehmen und Garflüssigkeit aus dem Mixtopf auffangen.

    4. Nudeln/Reis mit dem Inhalt des Gareinsatzes und ca. 50 g Garflüssigkeit und Öl in den Closed lid geben und 30 Sek./Stufe 10 pürieren.

    5. Brei umfüllen und vor dem Füttern abkühlen lassen

    6. Vor dem Füttern 2 EL Obstsaft unterrühren.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ergibt ca. 200 Gramm.

Anstatt einer Gemüsesorte, können auch 2 gemischt werden. Z.B. eine dem Baby schon bekannte Sorte und ein wenig von einer neuen Sorte.

Der Brei kann auch auf Vorrat gekocht werden. Einfach die Mengen anpassen. Ich bevorzuge WECK-Gläser, der Brei hält sich im Kühlschrank ca. 1 Woche. Eingeforener Brei mehrere Monate.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Danke für das feine

    Verfasst von m4r1p0z4 am 10. Juli 2016 - 14:57.

    Danke für das feine Richtwert-Breirezept! Die Konsistenz des Breis gefällt mir sehr gut. Habe heute beim ersten Versuch Zucchini, Karotte, Nudeln und Rind verkocht.

    Meine Tochter  (fünfeinhalb Monate) isst noch nicht so große Portionen, bei uns gehen sich mit der angegebenen Menge schöne zwei Mahlzeiten aus.

    Weil nach den Gläsern gefragt wurde: ich erhitze die Gläschen, die ich aufhebe nach dem Befüllen noch einmal ca 20 Minuten  im Varoma, die Deckel lege ich extra hinein, und verschließe dann den heißen Brei mit dem heißen Deckel

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Unseren kleinen hat es auch

    Verfasst von AntCev1989 am 4. Mai 2016 - 14:05.

    Unseren kleinen hat es auch sehr geschmeckt.

    Haben Reis, Süßkartoffel, Kartoffeln rein.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Es schmeckt.... Mein Sohn

    Verfasst von jfrosch am 30. Januar 2016 - 10:24.

    Es schmeckt....

    Mein Sohn findet es meeeeega lecker.

    Wir nehmenpastinake und kürbis dazu .

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo wie machst du das mit

    Verfasst von DolceTopo am 14. Dezember 2015 - 20:03.

    Hallo wie machst du das mit den Gläsern? Lg

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können